Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Darius

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Darius » Di 13. Sep 2016, 20:38

Grüß euch,

habe am Straßenrand (TM) ein zerdeppertes Commodore 128D (Desktop) mit Tastatur (ganz, eine Taste innen gebrochen, wohl der Stempel) gefunden
und mitgenommen. Das Gehäuse war gerissen aber die Hardware darin inkl. Mainboard / Netzteil / Laufwerk sehen auf dem ersten Blick gut aus nur der
Knebel war nicht vorhanden/gebrochen. Das Gerät war natürlich schon aufgeschraubt und die Gehäuseschrauben fehlten. Ein Blick ins Innere sagt mir
das dort ein CIA Chip billig in den Sockel gequetscht wurde und daran rumgelötet wurde (evtl wohl auch defekt) aber es waren 2 EPROMs mit einem ROM
Umschalter drin und auch der SID (6581R3) war vorhanden :mrgreen: Das Laufwerk sah nicht schlecht aus. Das Netzteil wirkte am Lüfterkabel verbastelt.
Anscheinend wollte einer den Lüfter leiser machen und runterregeln.

Zuhause angeschaut, Netzteilsicherungen OK, keine groben Netzteilfehler gefunden, das Bastel Schrott CIA gegen ein NOS aus meiner Grabbelkiste (TM)
getauscht und dem Netzteil eine 5V Last gegeben. Das Netzteil springt an, läuft und liefert die nötigen 5V/12V/9V AC Spannungen, also in Ordnung. Elkos äußerlich OK
aber es sind diese billigst ROE Dinger die schleunigst fliegen sollten. Der Smoke-Test (TM) sagt, nach Ersetzen des CIAs, dass der C128 startet und will CP/M
von Diskette booten :mrgreen: Dann meinen Philips Monitor angeschlossen und eingeschaltet - Top Bild, gestochen Scharf und ich sehe was. Der C64 Mode läuft
auch einwandfrei, Tastatur bis auf eine Taste auch.

Dann das 1571 Laufwerk getestet, den Performance Test durchgeführt, Laufwerk im C64 Modus Fehlerfrei :mrgreen: Dann unter dem C128 Mode eine Diskette mit
beiden Köpfen formatiert (! - Krankheit bei den Laufwerken dass meist der obere Kopf keinen Kontakt hat weil man die Laufwerke immer ohne Diskette geöffnet
jahrelang stehen lässt. Das biegt die Kopffeder) und siehe da das Laufwerk formatiert einmal die Unterseite einmal die Oberseite, 1228 Blocks free :mrgreen:

Laufwerk läuft! SID läuft auch - Ghost n Goblins Arcade ertönt wunderbar, ... Nun versuche ich den C128D herzurrichten, erst mal ein C128D Plastik-Leergehäuse
mit Schrauben finden :like:

Gruß
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
Beiträge: 1209
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon struuunz » Di 13. Sep 2016, 20:42

Oh man! Unglaublich was du so an Land ziehst! Ein 128er fehlt mir auch noch in der Sammlung! Glückwunsch!
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3677
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Dosenware » Di 13. Sep 2016, 20:43

jetzt mal ernsthaft: in welchem Hardwareparadies wohnst du?
Darius

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Darius » Di 13. Sep 2016, 20:52

@Struuunz:
struuunz hat geschrieben:Oh man! Unglaublich was du so an Land ziehst!

Ich auch, ... :cheesygrin: Ich hätte noch einen C128 im Tastatur-Gehäuse + Netzteil, natürlich ist das Netzteil mit neuen Japanern bestückt :mrgreen:
Darf ich dir meinen Thread vorstellen ? -> http://www.forum64.de/index.php?thread/58963-vorstellung-meines-neuen-commodore-128-baustelle/
Der RAM wurde komplett ausgetauscht/gesockelt ;-) Fehlt halt nur ein 6581 SID. Das 1571 Laufwerk hat einen Kopffehler (Blattfeder oben/dejustiert)
und das Grundlaufwerk müsste ausgetauscht werden. DOS ROM sollte gegen die neuere Version getauscht werden.

@Dosenware:
Das frage ich mich auch. Entweder habe ich gerade richtiges Glück und es kamen einige dazugeraste, ansonsten hatte ich die letzten Jahre eigentlich
kein Glück, ... Komme ja aus dem Oberbayerischen Raum, hihi :-)

Gruß
Felmar Loyd
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 78
Registriert: Do 5. Mär 2015, 17:17
Wohnort: Magdeburg

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Felmar Loyd » Mi 14. Sep 2016, 21:03

@Heilbar,

mit den Begriffen Squad oder Playse kann ich leider nichts anfangen. Davon steht nichts auf dem Wing Commander
Karton oder in der Anleitung. Es ist eine Englische Version. Sie enthält 3 HD-Disketten. Auf dem Karton steht noch mit roter Schrift "Original Uncut Version" darauf. Die Systemanforderungen sind cool.

IBM-PC
640K Minimum,
Keyboard, Mouse or Joystick
EGA, VGA/MCGA
Supports Sound Cards including Roland & Adlib


kein Hinweis auf 286 oder 386 oder eine minimale Taktfrequenz. ^^
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Heilbar » Mi 14. Sep 2016, 21:20

Squad ist ein video game publisher, der dann auch sein Logo auf der Verpackung hätte. Diese Version habe ich gerade für 18,- gesehen.....die originalen liegen 4X höher.
Na ja....Playse....heißt Playstation, aber du hast recht, 1 gab es nur für SNES und ich glaub Sega. Ab dem 3.Teil, dann auch auf Playse.
Na, dann wirst du wohl eine recht wertvolle Ausgabe haben. Glückwunsch und gut darauf achten :-)

Kennst du die Seite Mobygames? Da kannst du deine Spiele gut recherchieren und Neue auch einstellen.
http://www.mobygames.com/search/quick?q=wing+commander

Felmar Loyd hat geschrieben:Die Systemanforderungen sind cool.


Was hast du denn vor, Sound und Grafik mässig? Das Game läuft noch auf einem 286iger. Steht auch in den Sepcs von Mobygames.
Und was hast du für ein Rechner?
Felmar Loyd
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 78
Registriert: Do 5. Mär 2015, 17:17
Wohnort: Magdeburg

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Felmar Loyd » Mi 14. Sep 2016, 23:05

An Rechnern habe ich in der Zwischenzeit aus jeder Prozessorgeneration mindestens einen. Also reichlich
Auswahl. :-)
Aber vor habe ich mit dem Game erstmal nichts spezielle. Es macht sich einfach nur gut in meinem Regal. ;-)
Wie das halt so auf dem Flohmarkt ist, wenn mann was sieht, greift mann zu, auch wenn mann es nicht gleich zocken will.
Benutzeravatar
eltrash
DOS-Kenner
Beiträge: 488
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 09:48

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon eltrash » Mi 14. Sep 2016, 23:32

Heilbar hat geschrieben:Kennst du die Seite Mobygames? Da kannst du deine Spiele gut recherchieren und Neue auch einstellen.
http://www.mobygames.com/search/quick?q=wing+commander


Was die unterschiedlichen Versionen eines Spiel anbelangt, finde ich die OGDB um Einiges umfangreicher als Mobygames. http://ogdb.eu/index.php?section=title&titleid=2189 Wenn man etwas runterscrollt, kommen die einzelnen Releases zu WC1. Jedes Release aus jedem Land hat seinen eigenen Datenbankeintrag und sehr oft ist auch der Boxinhalt fotografiert und aufgelistet. so kann man sehr gut prüfen, wo es ursprünglich rauskam und ob die eigene Fassung vollständig ist.

Meine 5,25" Version mit 11 Disketten finde ich dort jedoch nicht (Vorführeffekt ;-) )
https://www.dropbox.com/s/aiolukdvg0b4q ... 3.JPG?dl=0
https://www.dropbox.com/s/jeadqyjivctoz ... 1.JPG?dl=0
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Heilbar » Do 15. Sep 2016, 00:17

Ich vermute mal deine Version ist die Ur-Version von 1990, da es danach nur noch Release mit 1,2 MB od. 720 KB oder 1,4 MB gab. Als 360 Kb hab ich die noch nie gesehen. Unbezahlbar und evt. die Einzige.
Auch in eurem Circuit Board kommt man nicht auf diese Version :-)
Benutzeravatar
eltrash
DOS-Kenner
Beiträge: 488
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 09:48

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon eltrash » Do 15. Sep 2016, 00:45

Hab folgendes dazu gefunden:
the very first edition of the WING COMMANDER, pc version, paper big box, 1990 released. It comes in 11 5.25 disks of 360KB

Cool, ich bin reich ;-)
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
Beiträge: 1873
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon FGB » Do 15. Sep 2016, 01:48

eltrash hat geschrieben:Hab folgendes dazu gefunden:
the very first edition of the WING COMMANDER, pc version, paper big box, 1990 released. It comes in 11 5.25 disks of 360KB

Cool, ich bin reich ;-)



Jojo, der Hammer :D
Reich bist du aber erst, wenn du es verkaufst!

Es gab von diesem Spiel nur 11 Kopien auf 5,25" Disketten. Zum Glück beherrschen wir alle die englische Sprache ;)

Ich biete dir dafür 100000 Reichsmark von 1923. Auch sehr selten, heute...

Deal?
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Heilbar » Do 15. Sep 2016, 09:04

:-) Ich erhöhe :-)
PICT0009.JPG
PICT0009.JPG (194.39 KiB) 1525 mal betrachtet
der_computer_sammler

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon der_computer_sammler » Do 15. Sep 2016, 18:30

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Mi 2. Nov 2016, 21:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rique
DOS-Übermensch
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 12:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon rique » Do 15. Sep 2016, 18:42

Lüfter-Halterungen für ein Voodoo-2-SLI
Gab's in der Bucht und wurde im 3D-Drucker gefertigt.
Feine Sache, wird nur gesteckt und hält super! :)

v2_fan_adapter_1.jpg
v2_fan_adapter_1.jpg (81.51 KiB) 1475 mal betrachtet
v2_fan_adapter_2.jpg
v2_fan_adapter_2.jpg (79.88 KiB) 1475 mal betrachtet
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7864
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon matze79 » Do 15. Sep 2016, 19:11

Ich wollte schon lange so nen Drucker organisieren...
Nur hab ich bisher gezögert.

Hat jemand von euch nen Prussa i3 ?
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste