DRDOS Inc. illegally sells FreeDOS and other software in...

DRDOS Inc. illegally sells FreeDOS and other software in...

Beitragvon bttr » Mo 24. Okt 2005, 11:39

...DR-DOS 8.1 for $45

Ich nehme mal an, daß es hier evtl. auch jemanden interessieren könnte: http://www.freedos.org/freedos/news/bits/drdos81.html
bttr
 

Beitragvon CptKlotz » Mo 24. Okt 2005, 15:50

Starke Leistung...

Wenigstens hätten die DR-DOS-Entwickler ja die GNU-GPL erwähnen können, aber selbst das ist wohl schon zuviel Arbeit. Es reicht ja nicht, die Arbeit anderer Leute kostenlos nutzen zu dürfen, und das sogar in kommerziellen Projekten. Nein, man muß fremde Leistungen auch noch als die eigene ausgeben.

Ich bin schwer beeindruckt.

[Sarkasmus]
Aber ist ja egal, Open Source ist ja eh kommunistische Frickelsoftware. Echte Computerprofis ziehen sich Microsoft-Produkte von Warez-Servern. :-)
[/Sarkasmus]

Bild

Gruß,
Stephan
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten

Beitragvon CptKlotz » Di 25. Okt 2005, 10:20

Gerade von Locutus dazu gefunden:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/65306
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten

Beitragvon bttr » Di 25. Okt 2005, 14:29

Ah, danke!

Aber im Kommentarbereich wie beinahe immer nur üble Kommentare am Thema vorbei. :cry:
bttr
 

Beitragvon bttr » Di 25. Okt 2005, 16:25

Und nun ist DR-DOS 8.1 Geschichte, da die DRDOS, Inc. alle entsprechenden Seiten vom Netz genommen hat. Aber die kommen sicherlich wieder, wenn sie sich mit ihrem Anwalt beraten haben.
bttr
 


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast