Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ...

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Daryl_Dixon » Fr 8. Apr 2016, 09:05

Darius hat geschrieben:Bin am Überlegen den PC komplett auszuschlachten und das häßliche Medion-Gehäuse der Verwertung zu geben, obwohl der wie Neu und Unverkratzt aussieht, nur die Front ist Sonnenvergilbt+Laufwerksblenden. Oder aber ich lasse es so, ich weiß es noch nicht. Einzelne Bauteile nehmen halt viel weniger Platz weg als ein Komplett-Rechner.


ich weiß genau worauf Du spekulierst: Du hoffst dass die Medion-Gehäuse eines Tages so selten und kultig
werden wie die Palladiums! :mrgreen:

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Dosenware » Fr 8. Apr 2016, 09:15

Daryl_Dixon hat geschrieben:ich weiß genau worauf Du spekulierst: Du hoffst dass die Medion-Gehäuse eines Tages so [..] kultig
werden wie die Palladiums! :mrgreen:


Die werden eher so kultig wie Nightmare on Elmstreet, dessen Spezialeffekte stehen dem Gehäuse in nichts nach ;-)
_______________________________________________
Die Beute dieser Woche (irgendwo müssten noch 2 Mäuse rumfliegen, aber die finde ich gerade nicht...)
IMG_0942.JPG
IMG_0942.JPG (103.14 KiB) 824-mal betrachtet

Toshiba Tecra 780DVD
Siemens PCD-4ND + Dockingstation
Zip-Laufwerk + Disketten
2 SCSI Festplatten
1 Switch
Windows 98SE
Pentium II
1 PCI Netzwerkkarte
14 PCMCIA Netzwerkkarten
2 PCMCIA WLANkarten (max. 11Mbit/s)
________
leider sind die Diskettenlaufwerke vom Siemens und vom Toschiba platt und die Dockingstation hat wohl ein Problem mit der Stromversorgung (dafür aber ISA-Slots mit Goldkontakten :like: )
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Daryl_Dixon » Fr 8. Apr 2016, 10:29

Dosenware hat geschrieben:Die werden eher so kultig wie Nightmare on Elmstreet, dessen Spezialeffekte stehen dem Gehäuse in nichts nach ;-)

ein GUTER Vergleich! :peanutbutterjellytime:


Dosenware hat geschrieben:Die Beute dieser Woche (irgendwo müssten noch 2 Mäuse rumfliegen, aber die finde ich gerade nicht...)


dann werdens wohl Fledermäuse sein.. :mrgreen: aber...

wadd wie wo warum woher . . . :shock: . . . was; vom Flohmarkt? Wenn Ja, was hat das in Summe ungefähr gekostet?

vG und Gratulation zum Neuzugang; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon matze79 » Fr 8. Apr 2016, 10:59

Fürs Toshiba dürfte ich ein passendes Floppy haben..

Hab einige Notebook Floppys aufgehoben.

Heute bekommen:

Compaq Contura 410C Notebook

Und:
Compaq Portable Plus !!!, Netzteil defekt.

Diverse Einsteckkarten und ein Bademantel :O
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon 6502 » Fr 8. Apr 2016, 11:01

matze79 hat geschrieben:...und ein Bademantel :O

Baujahr? :cheesygrin:
Benutzeravatar
6502
DOS-Guru
 
Beiträge: 777
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:21

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon matze79 » Fr 8. Apr 2016, 11:07

K.a. :O war als Verpackungsmaterial dabei.

Ui eine CP4041 is auch drin, fürs Compaq LTE :O
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Darius » Fr 8. Apr 2016, 13:58

Grüß euch,

ich muss gerade herzlich Lachen (TM)

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

BJ des Bademantels :cheesygrin: :mrgreen: :cheesygrin:

Ich kann nicht mehr :lol:

@ranger85:

Vielen Dank für die Blumen :cheesygrin:
Ja, ich bin auch erstaunt, dass eigentlich mein einziger Fehler damals (TM) bzw. durch Nichtwissen eben schon mal eine DX2-66 CPU gesteckt hatte,
aber ohne Taktquarz. Jo das mit deinem 66er behalten wir uns mal für Später im Hinterkopf 8-)
Aber der Zenith steckt wirklich noch voller Überraschungen. Ich mein bei welchem Rechner kann man noch behaupten, dass quasi ein "Upgrade" Sockel
für einen Co-Prozessor noch so geschalten ist, dass man dort eine normale und stärkere CPU (!) verbauen kann ? Nur durch Hinzufügen eines neuen
Taktquarzes ? Was mir auch am Mainboard aufgefallen ist, dass dort sehr viele PALs und GALs vorhanden sind, sprich reprogrammierbare Logik-Bausteine!
Ich denke ohne diese Logikbausteine wäre u.a. auch so ein ungewöhnliches Upgrade auch nicht möglich.

@Daryl_Dixon:

Hmm ich weiß nicht aber da könntest bisschen Recht haben. Wobei man hier das Gehäuse mit dem schönen Palladium jetzt wirklich nicht vergleichen kann :-)
Das Gehäuse sieht noch wirklich wie neu aus und die Plastikfront inkl. der Blenden kann ich ja bei stärkerer Sonne bleichen (und zwar richtig).

@Dosenware:

Dosenware hat geschrieben:Die werden eher so kultig wie Nightmare on Elmstreet, dessen Spezialeffekte stehen dem Gehäuse in nichts nach

*Unterschreib*

Zwei sehr schöne Rechner + Addons :-) Vor allem die 100MBit PCMCIA 32-Bit 3COMs :like: Ich denke deine zwei Mäuse haben sich wohl irgendwo gemeinsam
verkrochen um ein Schäferstündchen zu halten :mrgreen: Die werden schon wiederkommen, wenn diese fertig sind. Bleibt halt nur noch die Frage, ob es ein Weibchen
und ein Männchen ist :mrgreen: *Abbrech*

@matze79:

Toll! Du hast ein Compaq Portable Plus ergattert. Ein Netzteil ist doch für dich kein Problem :-) Vor allem hat der noch eine schöne "portable" Röhre.
So ein Glück habe ich leider nicht, ... Wo die Menschen immer ihre Hardware ziehen ? Also bei mir ist es momentan wieder der e-Schrott :-)
Lob, Respekt und Anerkennung hierfür :like:

Und jetzt hast du auch die 40MB Conner bekommen. Jetzt bin ich aber mehr wie geplättet :like:

Gruß
Darius
 

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Dosenware » Fr 8. Apr 2016, 14:00

Daryl_Dixon hat geschrieben:wadd wie wo warum woher . . . :shock: . . . was; vom Flohmarkt? Wenn Ja, was hat das in Summe ungefähr gekostet?

Das was oben zu sehen ist, gefragt, DDorf, brauchte er nicht mehr, Kollege von einer anderen Firma... :mrgreen: ...das was oben zu sehen ist, nein. ;-)
Kosten: Kraft... weil Faul - ich habe lieber die ~50kg (hatte noch anderes Gepäck) auf einmal hoch in den 5ten Stock gewuchtet als mehrmals zu laufen...

matze79 hat geschrieben:Fürs Toshiba dürfte ich ein passendes Floppy haben..

ach, da habe ich auch noch genügend vom 750DVD ;-)

PS. Es sind übrigens noch ein paar Modems da (eines PCMCIA... und ISDN (weiß gerade nicht welches das ISDN war)) und 2 DSL Router mit 54Mbit WLAN - da sich aber keiner gemeldet hat...

EDIT:

@Darius
Dann werde ich wohl eine Mäusefalle brauchen...
Zuletzt geändert von Dosenware am Fr 8. Apr 2016, 14:05, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon wolfig_sys » Fr 8. Apr 2016, 14:03

Hast du das alles aus der Stadthalle rausgeschleppt?
Oder war das ein Quer-Lande-Einkauf?

Alles war mir noch im interesse lag, war eine 1€ PCI SCSI Karte von Adaptec.
Die 30€ OVP ELSA 3D Brille würde bei mir nicht funktionieren.
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Dosenware » Fr 8. Apr 2016, 14:06

wolfig_sys hat geschrieben:Hast du das alles aus der Stadthalle rausgeschleppt?
Oder war das ein Quer-Lande-Einkauf?


weder noch, siehe obigen Post (Antwort auf Daryl)
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Daryl_Dixon » Fr 8. Apr 2016, 14:13

Dosenware hat geschrieben:
Daryl_Dixon hat geschrieben:wadd wie wo warum woher . . . :shock: . . . was; vom Flohmarkt? Wenn Ja, was hat das in Summe ungefähr gekostet?

Das was oben zu sehen ist, gefragt, DDorf, brauchte er nicht mehr, Kollege von einer anderen Firma das was oben zu sehen ist, nein. ;-) Kosten: Kraft... weil Faul - ich habe lieber die ~50kg (hatte noch anderes Gepäck) auf einmal hoch in den 5ten Stock gewuchtet als mehrmals zu laufen...

ah OK! Und ich wäre genauso: lieber nur einmal treppauf als mehrmals - dafür aber beinah auf dem
Zahnfleisch *g*. Außerdem muß man seine Beute so schnell wie möglich in den sicheren Bau ziehen.
Sieht man ja auch in der Tierwelt, welche Kräfte sich dafür freisetzen lassen :mrgreen:

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon matze79 » Fr 8. Apr 2016, 14:48

Darius hat geschrieben:Grüß euch,

Toll! Du hast ein Compaq Portable Plus ergattert. Ein Netzteil ist doch für dich kein Problem :-) Vor allem hat der noch eine schöne "portable" Röhre.
Gruß


Das sehe ich anders, so ein Netzteil ist eine Herrausforderung.
Hab glatt das von Daryl vergessen :O
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon 6502 » Sa 9. Apr 2016, 10:02

Auf meinem Flohmarkt hier wieder was gefunden. LX Board mit Pentium II 450 und eine 170mb IDE Festplatte für Klimpergeld mitgenommen :-)
Benutzeravatar
6502
DOS-Guru
 
Beiträge: 777
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:21

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Dosenware » Sa 9. Apr 2016, 10:17

Kurzes Update:
- RIemen vom Siemens getauscht: Läuft :like:
- Der PCMCIA vom Siemens ist komisch (man braucht verdammt viel Kraft um Karten ein/auszustecken)
- die meisten Speicherkarten bringen den Lappi zum stillstand (kein PCMCIA->CF Adapter läuft, die 80MB ATA-Flash läuft nicht, aber die 16MB Variante geht)

Und eine der 10Mbit Karten hast den Xjack-Connector... geiles Teil...
Zuletzt geändert von Dosenware am Sa 9. Apr 2016, 10:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon FGB » Sa 9. Apr 2016, 10:23

6502 hat geschrieben:Auf meinem Flohmarkt hier wieder was gefunden. LX Board mit Pentium II 450 und eine 170mb IDE Festplatte für Klimpergeld mitgenommen :-)


Sicher, dass es ein 450er ist? EIn LX ist ja nur für 66MHz Bustakt spezifiziert. Außer einem Abit und einem Gigabyteboard machen auch keine Boards mehr als 75MHz Bustakt stabil (Stichwort Busteiler FSB zu AGP / PCI) mit. Was für ein Board ist das denn genau?

Der PII 450 mit Deschutes-Core ist jedenfalls mit 100MHz spezifiziert und würde auf einem LX-Board standardmäßig nur mit 297MHz laufen, bei 75MHz Bustakt immerhin schon mit 337MHz.
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1807
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste