Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ...

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon AlCarbonara » Mi 6. Apr 2016, 22:24

6502 hat geschrieben:

01.jpg

02.jpg

03.jpg

04.jpg



Hmmm...ich seh leider gar nix...... :titter:

CU,

AC
I was the Amiga - GURU
Benutzeravatar
AlCarbonara
LAN Manager
 
Beiträge: 212
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:04

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon 6502 » Mi 6. Apr 2016, 22:27

Neuer Post-Versuch für AC:

Zwar nicht neu bekommen, aber neu zusammengezimmert:

Mein Slot Athlon Voodoo 2 SLI System. Die bei mir modernste meiner dauerhaft aufgebauten Retrokisten und die modernste meiner Kisten, auf welcher noch ein stand-alone-DOS neben Windows 98 im Dual-Boot läuft:

-Ein massiver Stahl-ATX-Tower mit etlichen Kilogramm Gewicht und einem leisen aber potenten ATX-Netzteil
-Darin ein Full-Size-ATX-Slot-A-Board FIC SD 11 mit AMD Irongate Northbridge und VIA Soutbridge
-Darauf ein Slot A Athlon der ersten Generation mit 700 Millionen Hertzen PS (per second) unter der Haube
-Außerdem darauf ein Riegel SD-RAM mit 256 Millionen Bytes Kapazität
-Die Grafik wird gemalt von einer ultraflotten Geforce 2 mit 32 Millionen Bytes Speicher an Board
-sowie wahlweise von einem Päärchen Voodoo 2 (SLI) mit jeweils 12 Millionen Bytes Speicher an Board
-Die musikalische Untermalung übernimmt eine Sound Blaster Live 5.1 an einem THX 4.1 System.
-Fürs Netzwerk steckt noch eine kleine PCI 100 mbit Ethernetkarte drin.
-Komplettiert wird das System mit einer 10 GB Seagate IDE Platte sowie einem Phillips DVD-RW Laufwerk


Wie ihr seht, muss ich die Kabellage noch etwas managen. Das hängt nach dem Neuaufbau noch etwas lieblos rum ;-)

01.jpg
01.jpg (70.12 KiB) 597-mal betrachtet

02.jpg
02.jpg (114.62 KiB) 597-mal betrachtet

03.jpg
03.jpg (123.65 KiB) 597-mal betrachtet

04.jpg
04.jpg (81.77 KiB) 597-mal betrachtet
Benutzeravatar
6502
DOS-Guru
 
Beiträge: 777
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:21

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon AlCarbonara » Mi 6. Apr 2016, 22:43

6502 hat geschrieben:Neuer Post-Versuch für AC:



01.jpg

02.jpg

03.jpg

04.jpg


Nu gugge doch........ :peanutbutterjellytime:

Ich muss meine 1-300 Rechner auch mal fertigmachen und zeigen.... ;-)

CU,

AC
I was the Amiga - GURU
Benutzeravatar
AlCarbonara
LAN Manager
 
Beiträge: 212
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:04

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Daryl_Dixon » Do 7. Apr 2016, 07:47

Darius hat geschrieben:Jetzt wirst du wieder Bauklötze (TM) staunen, denn die Original Festplatte wirft folgende Daten raus:
770 Betriebsstunden (!) 1479 mal in seinem Leben eingeschaltet!

Das spiegelt auch das Innenleben wieder! Auch riecht noch das Netzteil nach "Neu" sprich
ihr kennt es doch früher, dass die neuen Rechner mit den neuen Netzteilen immer etwas
gerochen haben, bevor sich das Ganze normalisiert hatte. Genau das System riecht sogar
noch nach "Neu" ! Medion hat hier sogar ein Marken Netzteil von Delta Electronics verbaut!
Dieser Netzteiltyp ist eigentlich nur in Dell Workstations oder sogar in Servern verbaut.

Aber dass der Rechner 770 (!) Betriebsstunden hat, und schaut euch mal die HDD-Daten
oben an, das ist doch zu Krank. Der Rechner wurde wohl nur selten zum Schreiben etc.
benutzt, ... Das einzige, was dieser Rechner benötigt, ist eine neue CMOS-Knopfzelle und
ein Betriebssystem :mrgreen:


schon krass was alles so weggeworfen wird! Aber es gibt eben (zu unserem Glück) eben
viele Leute die einen Computer als Nutzgerät sehen so wie eine Kaffeemaschine, einen
Fön oder Kühlschrank. Auch wenn er noch geht: wenn es Zeit ist für was Neues dann
einfach weg damit und sich nicht lange damit aufhalten zig Leute zu fragen ob sie ihn
haben wollen
.

Damit dürfte das der "junge Erwachsene" sein der es sich in Deinem Hardware-
Seniorenheim gemütlich machen kann. Hier wird er bestens versorgt und muß sich
keine Sorgen mehr um die Schrottpresse machen!

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Daryl_Dixon » Do 7. Apr 2016, 07:52

6502 hat geschrieben:Mein Slot Athlon Voodoo 2 SLI System. Die bei mir modernste meiner dauerhaft aufgebauten Retrokisten und die modernste meiner Kisten, auf welcher noch ein stand-alone-DOS neben Windows 98 im Dual-Boot läuft


Hi 6502! Ein schöner und klassischer Voodoo-Rechner! Gefällt mir sehr gut! :like: Macht auch garnix
wenn das Gehäuse so massiv ist! Schließlich würde die entwickelte Hitze und die vielen Props im
Inneren aus einem leichten Gehäuse womöglich noch ein Luftkissenboot aus dem Rechner machen! :cheesygrin:

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Daryl_Dixon » Do 7. Apr 2016, 07:54

AlCarbonara hat geschrieben:Ich muss meine 1-300 Rechner auch mal fertigmachen und zeigen.... ;-)


Darauf freuen wir uns! :like:

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Darius » Do 7. Apr 2016, 17:25

Grüß euch,

wow, mich hat es regelrecht umgehauen wie "Cool" es hier doch in dem Thread zugeht :mrgreen:
Genau SO muss das NÄMLICH sein und nicht ANDERS (TM)

Pflichtbewusst werde ich nun jeden Eintrag kommentieren :cheesygrin:

@Johnny Bravo:

Vielen Dank. Ja das Board ist, obwohl es ein VIA Chipset hat doch wirklich nicht schlecht. Vor allem habe
ich den übrigens MemTest-Stabilen 128 MB PC-133 gegen 2x256 MB ECC SD-RAM getauscht, sodass der Rechner
nun 512 MB ECC RAM hat, mit Chipset und BIOS Unterstützung.

Ich hatte leider keinen anderen RAM aber da der VIA Apollo Pro 133a ECC beherrscht why not :-) Vielleicht wird dies
ja mein zukünftiger EEPROM Brenn-Maschine für Chips and Gibs werden :mrgreen: Eben eine noch höhere Sicherheit
gegen Bit Flips im RAM :cheesygrin:

@6502:

Ein sehr schöner Vintage Slot A SLI System! Lob und Anerkennung auch von mir. Dieses Board habe ich damals (TM)
als erster bei uns in der damaligen Firma für einen Kunden zusammenbauen müssen, genau DAS SELBE FIC SD 11 !!!
Hatte damals (TM) nur noch Bauklötze (TM) - (C) by Daryl_Dixon gestaunt und dort wurde ein 700 MHz Slot A Athlon
verbaut! Als ich das Board dann in Aktion sah musste ich umbedingt diese Renn-Maschine haben.

Viele Monate später ging dann ein AMD Athlon 1 GHz Slot A mit 2x 128 MB RAM + SCSI Adaptec Controller + 9.6 GB
U160 IBM SCSI 10k HDD auf's Haus :mrgreen: Frisch gepaart mit einer neuen W2K-Lizenz, als es damals frisch rauskam :-)

Der wurde natürlich auch ein VooDoo-Rechner 8-)

Das Gehäuse gefällt mir auch sehr, da es schön massiv UND schlicht ist :like:

Und auch ein Lob für den Bildschirm-Hintergrund :-)
Verdammt, ich hab zwar eine Voodoo3 AGP 16 MB von STB aber ich würde auch eher zu einer GeForce 2 GTS + 2x VooDoo2 SLI
tendieren. Seit gestern durch den Schrottfund (TM) habe ich ja wieder eine GeForce 2 GTS aber habe nur eine VooDoo1 mit 4 MB, ...
Also wird es Zeit 2x VooDoo2's aufzutreiben und mir eine richtige VooDoo Kiste zu bauen. Eigentlich habe ich ja im anderen P3-1GHz
ja die VooDoo drin, aber ich finde die Combo GF2 + VooDoo noch besser da man beide Welten dann top zocken kann.

@AlCarbonara:

Bitte immer her mit deinen 1-300 Rechnern :like: :like: :like: Wir wollen was sehen hier ;-)

@Daryl_Dixon:

Mein lieber Bieber Brother Two :-)

ja es ist wirklich krass, was so alles weggeworfen wird. Aber wie du eben geschrieben hast, hmm der PC läuft noch, das Betriebssystem
und das CMOS ist defekt/leer und keiner will den haben, ab zum e-Schrott :mrgreen:

Pech für den Platzwart (TM), Glück für mich, ... Und jetzt hat der P3-1GHz neue Wärmeleitpaste auf GPU+CPU erhalten, der GPU-Kühler
wurde neu geölt aber der CPU-Lüfter muss ausgetauscht werden, da dieser Lüfter eben von der einer bekannten Marke ist, wenn dieser
wenig bewegt wird und Ewigkeiten steht bzw wenige Betriebsstunden aufweist, krachen die Kugellager im Lüfter. Neuölen zeigt hier
leider keine Wirkung. Aber es ist ein 50x50x10er Lüfter, muss ich ja noch irgendwo einen haben.

Aber da hast Recht. Bin am Überlegen den PC komplett auszuschlachten und das häßliche Medion-Gehäuse der Verwertung zu geben,
obwohl der wie Neu und Unverkratzt aussieht, nur die Front ist Sonnenvergilbt+Laufwerksblenden. Oder aber ich lasse es so, ich weiß
es noch nicht. Einzelne Bauteile nehmen halt viel weniger Platz weg als ein Komplett-Rechner.

Aber dieser Rechner muss sich wirklich keine Sorgen mehr um die Schrottpresse oder andere Individuen machen! Sogar die CMOS-
Batterie hat wieder 3 Volt. Die alte hatte 0,26 Volt was eben auf jahrzentelange Nichtnutzung und 770 Stunden + meine gestrigen
hindeutet :mrgreen:

Gruß
Darius
 

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon AlCarbonara » Do 7. Apr 2016, 17:37

Darius hat geschrieben:
@AlCarbonara:

Bitte immer her mit deinen 1-300 Rechnern :like: :like: :like: Wir wollen was sehen hier ;-)




Ich muss erst mal sehen, daß ich gesundheitlich wieder auf den Damm und vor allem in den Job komme, bin seit 7 Monaten zuhause, daß nervt langsam und vor allem geht es an die Substanz...... :-(


CU,

AC
I was the Amiga - GURU
Benutzeravatar
AlCarbonara
LAN Manager
 
Beiträge: 212
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:04

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Darius » Do 7. Apr 2016, 18:25

@AlCarbonara:

Ja, da verstehe ich dich zu 150%. Ich selber bin durch einen "Unfall" momentan auch mit gewissen Stellen am "Kämpfen" und ich wette um 2 Cent, dass du auch
genau weißt was ich mein, ...

Also wenn man mal irgendwann wieder Luft zum Atmen da ist, einfach mal eine Kiste posten :mrgreen:

Gruß
Darius
 

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon AlCarbonara » Do 7. Apr 2016, 18:35

Darius hat geschrieben:@AlCarbonara:

Ja, da verstehe ich dich zu 150%. Ich selber bin durch einen "Unfall" momentan auch mit gewissen Stellen am "Kämpfen" und ich wette um 2 Cent, dass du auch
genau weißt was ich mein, ...

Also wenn man mal irgendwann wieder Luft zum Atmen da ist, einfach mal eine Kiste posten :mrgreen:

Gruß


Das Schlimme ist ja, daß in meinem Fall auch noch 2 Länder involviert sind, Österreich und Deutschland.
Das ist ein übles Gezerre zwischen derzeit 4 Ämtern/Kassen etc., das pisst einen an.

CU,

AC
I was the Amiga - GURU
Benutzeravatar
AlCarbonara
LAN Manager
 
Beiträge: 212
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:04

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Darius » Do 7. Apr 2016, 19:50

@AlCarbonara:

*Unterschreib*

Ja den Zirkus kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich habe zwar keinen landesübergreifenden "Streit" aber Streit
an diversen Unfallversicherungen und noch welche, und das ist auch nicht lustig, ..

Da kann ich dir nur viel Durchhaltevermögen wünschen, ...

Gruß
Darius
 

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Darius » Do 7. Apr 2016, 21:32

Grüß euch,

so, es geht weiter mit meinem Original Zenith (TM) 486SX-25 Upgrade Projekt, ...
Ob es funktioniert ? Ob es läuft ? Ob man der Dokumentation von Packard Bell trauen kann ?
Wir werden sehen :mrgreen:

Wir benötigen einen DIL14 auf DIL4 Quartz-Downgrade-Sockel:
Bild
(Quick and very Dirty)

Die Kontakte sind doch so ideal und Kontaktsicher:

Bild
(Sind sie es ? :cheesygrin: )

Hier sollte es keinen Sockel-Wackelkontakt geben und der DIL14 sollte einwandfrei laufen:
Bild

Ui, ein DIL14 66 MHz Quartz!:
Bild

Machen wir doch den Downgrade-Quartz-Sockel mit Präzi-Sockel doch Dingfest:
Bild

Hier der schöne Quartz und ein großes CPU-Problem!:
Bild

So, ich dachte mir, bevor ich den Power-Knopf am System drücke und ich 3x die Pin 1 Kerbe kontrolliert habe, ob die
CPU auch richtig sitzt, habe ich mir sicherheitshalber (TM) noch einmal über die neue CPU Schlau gemacht. Auf der
CPU steht nirgends 5V oder 3.3V! Und die CPU sieht so aus als wäre es einer der letzten Revisionen.

Hier die Auflösung:

Es ist eine 3.3 Volt CPU! Hurra! Dr. Darius von Bernstein hat den goldenen Überstrom-Preis gewonnen. Herzlichen Glückwunsch :-(
Verdammt !!! Ich kann also eine 3.3V CPU NICHT in einem 5V System betreiben. Also was machen wir da ? Wir pullen die CPU wieder raus, ...

Will wer einen 486er mit 16 kB Cache und 3.3Volt (Sicherlich gut übertaktbar und ich wette da ist ein 133er CPU Core drauf) und möge
es mit einer normalen 5V CPU tauschen wollen ? :-)

Ok. Plan B. Wir schlachten den 486er Mini Tower und klauen dessen i486DX2-66 mit Kühler-Mod :mrgreen: :
Bild

Ob es funktioniert ?
Ob es läuft?

... weiter im nächsten Teil.
Darius
 

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Darius » Do 7. Apr 2016, 21:51

... und weiter gehts:

Und hier kommt der Smoke-Test (TM):

Wir kontrollieren noch einmal alles, versorgen den Aktiv-Kühler mit 12Volt (Da das System eh laut ist, braucht der Lüfter nicht auf 5Volt laufen):
Bild

Der Wahnsinn !!!

Die Kiste startet mit der neuen CPU, bootet ohne Fehler DOS und auch die 8 Diagnose-LEDs beim POST sagen, dass das System total gesund ist:
Bild

Und hier der neue Zenith Z-Station mit DX2-66 Upgrade :mrgreen: :
Bild

Dann scheint wohl die Logik aufgegangen zu sein! Das System läuft auf 33 MHz FSB und durch den DX2 Taktverdoppler läuft die CPU auf 66 MHz !
Die alte Onboard 486SX-25 MHz CPU ist Eiskalt und Stromlos! Der CHIPS-Chipset hinter der DX2-66 CPU war früher immer kalt, jetzt ist dieser lauwarm :cheesygrin:

Gerade läuft der CheckIt Memory-Test als Stabilitäts-Test und es schaut Gut aus. Die Kiste rennt, das ist der Hammer, ...
So wie es aussieht haben wir einen Zenith Turbo 486er :-) Und eine 3.3V CPU zu viel :cheesygrin:

Gruß
Darius
 

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon Darius » Do 7. Apr 2016, 22:06

So,

schauen wir uns mal das Zenith (TM) Configuration Utility an, ...:
Bild

Hoppala! :mrgreen: Da wird ja ein DX2-66 angezeigt. Genau SO muss das NÄMLICH sein und nicht ANDERS (TM):
Bild

Gruß
Darius
 

Re: Habe heute folgende Retro Hardware mit Spass bekommen ..

Beitragvon ranger85 » Fr 8. Apr 2016, 07:10

Darius, du bist echt genial!
Schön die neue CPU einwandfrei funktioniert! :) Einen normalen 66er könnte ich noch übrig haben falls du einen brauchst. Und danke für's hochladen der vielen Screenshots. Da sieht man echt das dieser Zenith noch eigenständige entwicklungen enthält. Ganz toller Rechner! 8-)
ranger85
 

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste