USB-Sticks mit Gotek-Floppy-Emu nutzbar?

Diskussion über Windows mit DOS-Unterbau (ausgeschlossen: NT-basierte)
Lotosdrache
Kommandozeilenfetischist
Beiträge: 174
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 23:25

USB-Sticks mit Gotek-Floppy-Emu nutzbar?

Beitragvon Lotosdrache » Do 29. Sep 2016, 17:47

Mal eine Frage zu dem Gotek Floppy-Emulator:
Kann man damit unter Win98SE beliebige USB-Sticks benutzen, ohne daß man ständig für jeden Stick einen eigenen Treiber installieren muß?
Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :twisted:

Meine Begehren
Benutzeravatar
Solarstorm
LAN Manager
Beiträge: 233
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:24
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: USB-Sticks mit Gotek-Floppy-Emu nutzbar?

Beitragvon Solarstorm » Do 29. Sep 2016, 18:26

Nein, man kann nur speziell für den Gotek formatierte Sticks nutzen.
Der Rechner sieht den Stick nicht der sieht dann nur ein Floppy Laufwerk.
der_computer_sammler

Re: USB-Sticks mit Gotek-Floppy-Emu nutzbar?

Beitragvon der_computer_sammler » Do 29. Sep 2016, 18:34

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Do 3. Nov 2016, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3581
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: USB-Sticks mit Gotek-Floppy-Emu nutzbar?

Beitragvon Dosenware » Do 29. Sep 2016, 18:40

der_computer_sammler hat geschrieben:Win98SE braucht für jeden USB-Stick einen eigenen Treiber

es gibt einen generischen... NUSB heißt der, glaube ich.
der_computer_sammler

Re: USB-Sticks mit Gotek-Floppy-Emu nutzbar?

Beitragvon der_computer_sammler » Do 29. Sep 2016, 18:47

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Do 3. Nov 2016, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3581
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: USB-Sticks mit Gotek-Floppy-Emu nutzbar?

Beitragvon Dosenware » Do 29. Sep 2016, 18:49

Afair war das ein Treiber für eine USB-HDD bei der die INF modifiziert wurde
der_computer_sammler

Re: USB-Sticks mit Gotek-Floppy-Emu nutzbar?

Beitragvon der_computer_sammler » Do 29. Sep 2016, 19:22

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Do 3. Nov 2016, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3581
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: USB-Sticks mit Gotek-Floppy-Emu nutzbar?

Beitragvon Dosenware » Do 29. Sep 2016, 19:27

Mr Vain
DOS-Guru
Beiträge: 526
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 23:01

Re: USB-Sticks mit Gotek-Floppy-Emu nutzbar?

Beitragvon Mr Vain » Do 29. Sep 2016, 19:42

ich hab mit dem NUSB unter Windows 98 ueberhaupt keine Probleme. Wenn dann 98 noch mit nem NTFS Treiber gepimpt wird, kann man es fast so benutzen wie ein Windows 2000 8-)

So ein Gotek Floppy hab ich auf Arbeit auch schonmal ausprobiert. Ist ein geniales Teil. Man muss den Stick aber mit einer Software vorher in die vielen einzelnen Floppy-"Partitionen" einteilen. Am Gotek Emulator wird dann tatsaechlich nur ein 1,44 MB grosser Datentraeger erkannt, am normal USB-Port ist der ganze Stick zu sehen.
Fan von klassischer PC Hardware.
1) Am5x86 auf ASUS VL/I 486SV2GX4, 1MB L2, 64MB RAM, VLB-Monster
2) Am5x86 auf ECS UM8810P-AIO, 512KB L2, 64MB RAM, PCI-486er

Komplett-PCs und Hardware gesucht? -> Mein Hardware Flohmarkt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast