Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Diskussion über Windows mit DOS-Unterbau (ausgeschlossen: NT-basierte)

Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon philscomputerlab » Sa 23. Jan 2016, 11:05

Ich habe viele Original spiele auf CDs und DVDs, aber auch einige selber gebastelt von GOG wie Quake z.b. Aber viele GOG Windows 98 Spiele kann man auch einfach aus dem Verzeichnis starten, wie Unreal oder UT.

Ich habe gerade eine V2 SLI Kiste gebaut und befasse mich jetzt mit dem Thema meine CDs zu sichern und CD / DVD Emulation zu verwenden.

Momentan verwende ich Daemon Tools, das scheint ganz gut zu sein. Zum sichern verwende ich Alcohol 120%. Das hat so eine CD Analyse die einem sagt was für ein Schutz die CD hat und man kann dann auch ein Profil auswählen. Das MDF format kann Daemon Tools nicht, aber BIN/CUE schon. Hab es mit Descent 3 von Sold Out Software ausprobiert. Die erste CD hat einen Schutz, die zweite nicht.

Was verwendet Ihr?
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon S+M » Sa 23. Jan 2016, 11:55

Win95: Immer Daemon-Tools, hat sogar AnalogAudio Unterstützung :-)

DOS: SHSUCD Suite
S+M
DOS-Guru
 
Beiträge: 703
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 16:04
Wohnort: BW

Re: Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon philscomputerlab » Sa 23. Jan 2016, 12:15

Ja mit dem CD-Ton will ich mich auch befassen. Hier scheint nicht jede Sound Karte oder Treiber mitzuspielen.

Was für eine Sound Karte verwendest du?
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon Mr Vain » Sa 23. Jan 2016, 14:17

ich werde demnaechst mal mit Virtual Clone Drive experimentieren. Weiss nicht, ob das auch unter Windows 9x laeuft, aber auf NT-basierten Windowsen auf jeden Fall.

Alle CDs mal z.B. als *.iso zu sichern, bin ich auch grad dabei. Wozu hat man denn mehrere Terabyte große Speicher sonst zuhause? ;) Ich sichere die Dateien auch alle auf dem NAS, damit man von jedem PC drauf zugreifen kann...
Fan von klassischer PC Hardware.
1) Am5x86 auf ASUS VL/I 486SV2GX4, 1MB L2, 64MB RAM, VLB-Monster
2) Am5x86 auf ECS UM8810P-AIO, 512KB L2, 64MB RAM, PCI-486er

Komplett-PCs und Hardware gesucht? -> Mein Hardware Flohmarkt
Mr Vain
DOS-Guru
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 22:01

Re: Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon philscomputerlab » Sa 23. Jan 2016, 21:37

Ja Sie kommen bei mir auf ein 4 TB gespiegeltes Raid array.

Was seht gut funktioniert ist direkt die CDs übers Netzwerk mounten. Das geht überraschend gut.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon S+M » So 24. Jan 2016, 21:13

philscomputerlab hat geschrieben:Ja mit dem CD-Ton will ich mich auch befassen. Hier scheint nicht jede Sound Karte oder Treiber mitzuspielen.

Was für eine Sound Karte verwendest du?

Interessant, ist mir noch nie aufgefallen :idea:
Ich hab's mit meiner EWS64XL genutzt :-)
S+M
DOS-Guru
 
Beiträge: 703
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 16:04
Wohnort: BW

Re: Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon philscomputerlab » So 24. Jan 2016, 23:48

S+M hat geschrieben:
philscomputerlab hat geschrieben:Ja mit dem CD-Ton will ich mich auch befassen. Hier scheint nicht jede Sound Karte oder Treiber mitzuspielen.

Was für eine Sound Karte verwendest du?

Interessant, ist mir noch nie aufgefallen :idea:
Ich hab's mit meiner EWS64XL genutzt :-)


Ja auf Vogons haben viele Probleme. Mit meiner Vortex 2 ging es auch nicht.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon S+M » Mo 25. Jan 2016, 12:07

Habt ihr das virtuelle CD-Laufwerk in der Reihenfolge (D,E,F,...) auch als erstes CD-Laufwerk in Windows?

Wenns um den analogen Sound geht, bedient sich das Spiel im Normalfall immer am ersten CD-Laufwerk, egal ob das nun das Richtige ist oder nicht.
S+M
DOS-Guru
 
Beiträge: 703
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 16:04
Wohnort: BW

Re: Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon philscomputerlab » Mo 25. Jan 2016, 13:43

Ja, habe das IDE Laufwerk sogar entfernt gehabt.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon S+M » Mo 25. Jan 2016, 15:53

Werd's später mal mit WinME und einer CMI8738 + WDM-Treiber testen.

€dit: Auch CMI8738 + WDM-Treiber funktionieren super mit Daemontools 3.47 (letzte Win9x Version) zusammen :-)
Analog-Audio funktioniert perfekt in RedlineRacer.

Welche Kombination funktioniert bei dir nicht?

€dit2:
WDM-Treiber scheinen von Vorteil zu sein, da steht einiges dazu:
http://www.vogons.org/viewtopic.php?f=4 ... on#p461529
S+M
DOS-Guru
 
Beiträge: 703
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 16:04
Wohnort: BW

Re: Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon philscomputerlab » Mo 25. Jan 2016, 23:42

Ich verwende immer eine Vortex 2. Wie gesagt, ich werde mich mit dem Thema genauer befassen, nur zur Zeit bastle ich an anderen Projekten :)
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon philscomputerlab » Di 26. Jan 2016, 04:21

WDM Treiber scheint ein Problem zu sein. Habe die Vortex 2, eine Sound Blaster 16 und eine Audician 32 Plus probiert. Alle haben einen VXD Treiber.

Auch probiert habe ich Audio PCI und Audigy LS, die haben WDM Treiber, auch hier geht es nicht. Probiert mit Daemon Tools, selbe Version wie deine, aber auch mit Alchohol 120%.

Mit dem CD Player kann ich mir die Tracks aber anhorchen.

Ich sehe in Spielen aber auch Netzwerk oder Laufwerk Aktivität wenn CD Musik aktiviert ist (in Quake kann man das schön ein und abstellen).

Weils bei dir so gut funktioniert, hast du vielleicht eine Vortex 2 oder Sound Blaster 16 / 32 / 64 und kannst testen ob es dann nicht mehr funktioniert? Weil vielleicht liegt es ja an ganz was anderem.

SB Treiber sind im Windows 98 dabei.

EDIT:

Komisch, es geht jetzt auf der Audigy LS, ich weiß aber nicht warum :( Mehr testen ist angesagt :)
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon drzeissler » Di 26. Jan 2016, 09:52

Dieses Thema beschäftigt mich (auf Vogons) auch schon etwas länger.
Ich konnte bisher nix passendes zu Stande bringen.

Ich habe Outcast auf Platte als NoCD, möchte aber die Musik hören. Lege ich die CD ein höre ich Musik. Lege ich das Image (Deamontools 3.3x Win98se) ein höre ich im Spiel nix,
schalte ich bei laufendem Spiel mit "alt+tab" auf den Win9x Desktop, dann höre ich die Musik von dem Image einwandfrei laufen. Wat ein Scheiß.

Unter Win2k läuft das mit dem Image einwandfrei. Daher ist das irgend Treiber. Ich habe eine CT4170 und verwende die "Upgrdrv95" Rev16, aber auch die Rev14 zeigt das gleiche
Bild. Ich hatte mal eine Win98se Version installiert wo das mit dem Deamon-Tools-Image ging. Was da das Problem ist, weis ich nicht.

Unabhängig davon gehen Multi-Images sowieso nie. Bspw. G-Darius. Da kann man direkt von CD spielen. Die Gamedaten und das Audio sind im "Mixed?-Mode".
Diese Image wird zwar gemountet. Laufen tut das Spiel nicht, da mekert er rum, dass kein Audio-CD vorhanden ist. Brenne ich das Image und lege die CD ein,
geht alles einwandfrei.

Ich habe mich gedanklich von dem Imagemounten (wollte ich sogar über Netzwerk machen) verabschiedet. Das Ziel heißt Vollinstallation und NoCD.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon philscomputerlab » Di 26. Jan 2016, 11:04

Ich glaube ich werde die Spiele die keine Audio CD tracks haben schon rippen, und die paar Spiele die doch CD tracks haben, die spiele ich halt von CD.

Aber ich finde schon noch heraus woran es liegt :)
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Welche CD/DVD Emulation verwendet Ihr?

Beitragvon Martin75 » Di 26. Jan 2016, 11:55

vielleicht sollte man erstmal alles auf einen Nenner bringen, wenn jeder mit einer anderen version rumtestet wirds schwierig Gemeinsamkeiten zu finden.

Die letzte Daemon tools version die unter win9x läuft müsste 3.47 sein.

In den Optionen von daemon tools auch einen Haken setzen bei "Audio"
Martin75
617K-Frei-Haber
 
Beiträge: 329
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:46

Nächste

Zurück zu Windows 9x bis Me

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste