Tomb Raider 1 3Dfx

Benutzeravatar
GKar_6128
Norton Commander
Beiträge: 120
Registriert: Sa 18. Jun 2011, 09:08

Tomb Raider 1 3Dfx

Beitragvon GKar_6128 » Mo 22. Jun 2015, 14:59

Tag.

Soviel ich weiss, gibt es einen Patch um "Tomb Raider 1" unter DOS mit einer 3Dfx Karte
zu spielen. Keinnt jemand eine "idiotensichere" Anleitung? Schon mal Danke!

P3/450, Elsa Erazor (Riva 128) & Typhoon 3D Max (Voodoo 1)
Benutzeravatar
GKar_6128
Norton Commander
Beiträge: 120
Registriert: Sa 18. Jun 2011, 09:08

Re: Tomb Raider 1 3Dfx

Beitragvon GKar_6128 » Mo 22. Jun 2015, 15:48

GKar_6128 hat geschrieben:Tag.

Kennt jemand eine "idiotensichere" Anleitung?

P3/450, Elsa Erazor (Riva 128) & Typhoon 3D Max (Voodoo 1)


Da habe ich die Karte gerade bekommen und eingebaut und natürlich
muss alles gleich und sofort gehen. Habs nach 5 Minuten suchen
eh gleich gefunden :) Sorry fürs ungeduldig sein ;)

BTW:YEAAHH, Voodoo 1 + DOS rulez!11!
Benutzeravatar
Roman78
BIOS-Flasher
Beiträge: 374
Registriert: Di 6. Jan 2015, 11:38

Re: Tomb Raider 1 3Dfx

Beitragvon Roman78 » Mo 22. Jun 2015, 16:10

Keine Geduld... diese Jugend von heute....

:-D
Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.
Benutzeravatar
GKar_6128
Norton Commander
Beiträge: 120
Registriert: Sa 18. Jun 2011, 09:08

Re: Tomb Raider 1 3Dfx

Beitragvon GKar_6128 » Mo 22. Jun 2015, 16:45

Roman78 hat geschrieben:Keine Geduld... diese Jugend von heute.... :-D


Nett, jugendlich hat mich schon seit Jahr"zehnten" keiner mehr genannt ;-/

BTW: In unserem Alter ist Zeit wertvoll (my preciousssssssss)...
Mr Vain
DOS-Guru
Beiträge: 526
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 23:01

Re: Tomb Raider 1 3Dfx

Beitragvon Mr Vain » Mo 22. Jun 2015, 22:17

Auf der CD gibt es ein Verzeichnis namens "Patch".

Darin sind angepasste TOMB.EXE Dateien, die fuer ein paar 3D Beschleuniger spezifisch sind. Es gibt sogar eine fuer die S3 ViRGE, funktioniert aber mehr schlecht als recht.

Fuer die VooDoo 1 ist es die direkt im Ordner "voodoo", fuer die VooDoo 2 muss man die TOMB.EXE fuer die Voodoo Rush nehmen ;)
Fan von klassischer PC Hardware.
1) Am5x86 auf ASUS VL/I 486SV2GX4, 1MB L2, 64MB RAM, VLB-Monster
2) Am5x86 auf ECS UM8810P-AIO, 512KB L2, 64MB RAM, PCI-486er

Komplett-PCs und Hardware gesucht? -> Mein Hardware Flohmarkt
Benutzeravatar
GKar_6128
Norton Commander
Beiträge: 120
Registriert: Sa 18. Jun 2011, 09:08

Re: Tomb Raider 1 3Dfx

Beitragvon GKar_6128 » Mo 22. Jun 2015, 23:06

Mr Vain hat geschrieben:Auf der CD gibt es ein Verzeichnis namens "Patch".
[...]
Fuer die VooDoo 1 ist es die direkt im Ordner "voodoo"


Auf diese Idee komme ich Profi natürlich nicht..!
Da such ich doch lieber im Internet... Mann, ich bin alt... ;)
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 18:32

Re: Tomb Raider 1 3Dfx

Beitragvon wolfig_sys » Di 23. Jun 2015, 07:52

Auf meiner sind die Versionen für: 3Dfx, Matrox Mystique, PowerVR, Rendition, ATI und S3

Dazu noch Bildschrmschoner, Kalender und Themes
BigBox Stuff halt.

Gabs eigentlich noch mehr Graphics De\ Accelators?
0xDEADBEEF
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 10:40
Wohnort: Australien
Kontaktdaten:

Re: Tomb Raider 1 3Dfx

Beitragvon philscomputerlab » Di 23. Jun 2015, 13:30

Nur mit dem patch für die V1 siehst du Laras Schatten :)

Du musst vielleicht auch das Gamma einstellen:

Benutzeravatar
hofinger
DOS-Guru
Beiträge: 520
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 22:56
Wohnort: BA

Re: Tomb Raider 1 3Dfx

Beitragvon hofinger » Di 23. Jun 2015, 21:15

Und nicht vergessen den Nude Raider Patch einzuspielen, der war früher das allerwichtigste *scnr*
Power to the pixel!
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3208
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Tomb Raider 1 3Dfx

Beitragvon drzeissler » Fr 26. Jun 2015, 00:30

Habt Ihr mal gesehen wie Klasse die Texturen und vor allem das Licht bei der M3D Version von Tomb1 aussehen :) Da kann Voodoo echt nicht mithalten!
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
idspispopd
Norton Commander
Beiträge: 108
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 22:28
Wohnort: Hamburg

Re: Tomb Raider 1 3Dfx

Beitragvon idspispopd » Fr 26. Jun 2015, 23:03

wolfig_sys hat geschrieben:Auf meiner sind die Versionen für: 3Dfx, Matrox Mystique, PowerVR, Rendition, ATI und S3

Dazu noch Bildschrmschoner, Kalender und Themes
BigBox Stuff halt.

Gabs eigentlich noch mehr Graphics De\ Accelators?

Als Decelerator wurde eigentlich nur die S3 Virge scherzhaft bezeichnet, obwohl es schon Chips gibt die da vielleicht mithalten könnten.
Ich vermute mal dass sich Deine Frage auf die 3D-Beschleuniger der ersten Generationen geht, die eigene APIs mitbrachten. Außer den genannten gab es da noch Matrox Impression und Millennium (konnten keine Texturen), den 3D Blaster von Creative (VLB, 3DLabs GameGlint Chip, heute extrem selten), NVidia NV1 Chip (vor allem Diamond Edge 3D, extrem selten), und evtl. noch den Paradise Tasmania 3D (Chip von Yamaha, eher unbekannt, extrem selten).
[EDIT] Die S3 Savage-Reihe hatte ich vergessen die kam etwas später. Die wurde unter DOS aber gar nicht unterstützt,

Es gibt noch ein paar weitere früher 3D-Beschleuniger die ebenfalls sehr mäßige Leistung hatten, aber nur Direct3D-Support und keine eigene API hatten, für DOS also nicht relevant. Die og. Karten wurden meist unter DOS und Windows unterstützt, Rendition recht spät unter Windows, PowerVR fast nur unter Windows (Tomb Raider ist glaube ich das einzige Spiel dass PowerVR-Chips unter DOS anspricht), ATI Rage auch fast ausschließlich unter Windows (sogar der entsprechende Tomb Raider Patch läuft unter Windows.
Pfalck
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 35
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 23:15

Re: Tomb Raider 1 3Dfx

Beitragvon Pfalck » Do 17. Jan 2019, 21:44

Meine Voodoo3 PCI hat den Geist aufgegeben.
AGP nicht vorhanden. Also mußte ich eine schnelle PCI-Karte einbauen.

Eine Geforce2 MX400 64MB PCI. Bis DirectX 7 läuft sie sogar per Hardware.
Auf der "Tomb Raider"-CD (neueste Datei vom 31.10.1996 - die "install.exe") gibt es noch keine Patches oder Ähnliches.

Unter DOS läuft es halt 2D-softwarepixelig.
Ich würde gerne Teile der Möglichkeiten der schnellen 3D-Grafikkarte nutzen.

Von mir aus unter Win98SE und DirectX.
Aber vielleicht gibt es da auch OpenGL oder Sonstiges.

Wer hat einen Tip?

NUR MS-DOS oder Win9x. KEIN "DOS-Box Emulator"!
Pfalck
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 35
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 23:15

Re: Tomb Raider 1 3Dfx

Beitragvon Pfalck » Fr 18. Jan 2019, 00:47

Danke.

Was sind denn die Systemvoraussetzungen für DG-Voodoo?

Ich arbeite hier mit Pentium und 64MB RAM unter Intel VX-Chipsatz.

Das schnellste und ausgebauteste Bauteil ist da sicherlich die Geforce2 MX400 als PCI-Variante.
Martin75
BIOS-Flasher
Beiträge: 360
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 21:46

Re: Tomb Raider 1 3Dfx

Beitragvon Martin75 » Fr 18. Jan 2019, 13:29

Oh glaube nicht dass es reicht.

Ich nutze dgvoodoo 1.50 beta unter win98 auf einem Pentium 3 500 MHZ.

Spiele damit Carmageddon und Bleifuss 2 / Bleifuss Rallye in 800x600 und 1024x768

Man muss ein bißchen testen: 16 anstatt 32 Bit Farbtiefe oder anders rum ist manchmal ein Unterschied wie Tag und Nacht

Aber ein versuch wäre es wert.
Dann gibt es noch GLIDOS zum ausprobieren.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste