[Highscore Table - Challenge Cup] #2

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon jedcooper » So 18. Okt 2015, 16:25

wretch hat geschrieben:Wie speichert man eigentlich?

Alt-F2 Save, Alt-F3 Restore
Benutzeravatar
jedcooper
MemMaker-Benutzer
 
Beiträge: 96
Registriert: Mo 28. Jun 2010, 16:27
Wohnort: NRW

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon wretch » Mo 19. Okt 2015, 15:09

Ah, besten Dank.

Inzwischen muß ich sagen, dass ich Descent bis jetzt unterschätzt habe. Vor Ewigkeiten hatte ich die Vollversion per Bestseller Games erstanden und damals angespielt, aber nur ein Bisschen.
Die Demo macht mir jetzt richtig Spaß, zumal es reizt die Secrets zu finden :-) Nach der Challenge werde ich den Klassiker wohl mal durch spielen müssen.

PS: Habt ihr alle keine Zeit oder warum bin ich der einzige, der hier einen Score gemeldet hat?
Immer noch auf der Suche nach einem Roland MPU-401/AT
und Spiele: STUNTS / 4D SPORTS DRIVING, HERETIC
Benutzeravatar
wretch
DOS-Guru
 
Beiträge: 597
Registriert: So 5. Jul 2009, 12:09
Wohnort: Sachsen

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon matze79 » Mo 19. Okt 2015, 16:10

Bin leider noch nicht dazu gekommen, alles installiert hab ich :O

Ganz Simpel, viel Arbeit, weniger Zeit, Lernen für BS usw..
Zuletzt geändert von matze79 am Mo 19. Okt 2015, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon struuunz » Mo 19. Okt 2015, 16:10

Mir fehlt gerade die Zeit. Kommt aber noch :-)
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon wolfig_sys » Mo 19. Okt 2015, 19:56

Es steht der Falsche Rechner hier. Der Umbau hindert mich grad am spielen.
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon jedcooper » Di 20. Okt 2015, 05:36

Vielleicht könnte man die Regeln + wichtige Zusatzinfos (Rookie, Ace) + Voting + Spieldiskussion mal zentral bzw. separat halten, dann wäre der Einstieg und Feedback für Interessierte leichter.
Habe mir die jetzt aus den letzten zwei Seiten zusammengereimt. Davor stehen noch die alten Spiele Stunts usw.
Beispiele: lemon64 und lemonamiga, die veranstalten auch eine Highscorechallenge sogar zusammen mit anderen Boards.

Ich bezweifle, dass D1X Rebirth einen vergleichbaren Spielablauf für eine Highscore Challenge bringt. Eine ungepatchte registered v1.4 sollte da schon eher in die Nähe kommen.
Aber die Shareware ist doch frei verfügbar, einfach in einem separaten Ordner installierbar und sollte jeder nutzen können.

BTW auf einem 486DX/2-66 ist es grade noch annehmbar spielbar mit HIGH Details :-)
Benutzeravatar
jedcooper
MemMaker-Benutzer
 
Beiträge: 96
Registriert: Mo 28. Jun 2010, 16:27
Wohnort: NRW

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon rique » Di 20. Okt 2015, 09:05

jedcooper hat geschrieben:Vielleicht könnte man die Regeln + wichtige Zusatzinfos (Rookie, Ace) + Voting + Spieldiskussion mal zentral bzw. separat halten, dann wäre der Einstieg und Feedback für Interessierte leichter.
Habe mir die jetzt aus den letzten zwei Seiten zusammengereimt. Davor stehen noch die alten Spiele Stunts usw. ...
Bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstehe, aber die wichtigsten Infos sind doch auf Seite 1 im ersten Kommentar bei der Highscore-Tabelle immer aufgelistet.
Die Speicherfunktions-Info hatte ich noch nicht ergänzt, folgt sofort. Oder fehlt noch etwas?
Ansonsten darf man mich gern jederzeit darauf hinweisen, das etwas fehlt! ;)

Bisher hatte ich den Eindruck, dass alle mit der Übersichtlichkeit zufrieden sind - zwei Seiten zur Not lesen, sind ja nun nicht so wild. ;) Wenn es kreative Optimierungsvorschläge gibt, die das aktuelle System aufwerten und die Organisation nicht verkomplizieren (Zeit ist für alle Mangelware! ;) ), dann immer vor damit!

Meine Highscore kommt auch noch, habe bisher jedes Mal mitgemacht. :)
...aber noch nie gewonnen! :( :lol:
Benutzeravatar
rique
DOS-Guru
 
Beiträge: 993
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 11:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon wolfig_sys » Di 20. Okt 2015, 11:38

In wiefern ist D1X ein schlechter vergleich?

Alles was aufgewertet wird ist die Engine und die Graphik. Die Punktewertung bleibt ja gleich.
Und ich finde es ist doch übersichtlich genug.

Es sei denn man will sich jetzt ausgiebig über Descent unterhalten, dann kann man schon nen neuen Thread eröffnen. Aber so finde ich alles bis jetzt ok.

Und Descent läuft auf meinem DX2-80 ziemlich, naja.
Runtergeschraubt gehts mal noch.

Es ist halt so wie es die OVP sagt: "Runs even better on a Pentium!"
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon jedcooper » Di 20. Okt 2015, 12:24

Hehe
Leider kann ich meinen DX/2-66 nicht übertakten auf meinem IBM-Board gibts nur 25 und 33 Vielfache.
Muss eben der Celeron 333 ran, da geht's gut mit 640x480 sogar. Top! :D

IMHO hat D1X Rebirth weitere Features. "I introduced new features, fixed old glitches and little annoyances and as well cleaned up a lot of the old code." - Immerhin sind Levels und Savegames untereinander austauschbar.
Dann mal offensiv die Frage: D1X Rebirth auch erlaubt? Das kann man mit Shareware Files laufen lassen.

Und bzgl. Übersicht/Thread:
War ein Vorschlag, kein Angriff. Und so unkreativ/unkonstruktiv fand ich das jetzt nicht inkl. Beispielen, den Zugang für "neue" oder auch "alte Regulars" nach einer Pause zu erleichtern.
Wer sich hier am Thread regelmäßig beteiligt wird es auch nicht zu schwer finden oder zu unübersichtlich, die Frage kam aber auf, warum keiner mitmacht. Und ich sage das als "Außenstehender".
Benutzeravatar
jedcooper
MemMaker-Benutzer
 
Beiträge: 96
Registriert: Mo 28. Jun 2010, 16:27
Wohnort: NRW

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon struuunz » Di 20. Okt 2015, 12:31

Ich sag mal: Ganz klar alle die gleiche Version ohne Extra-Loader oder ähnlichen. So sind für alle die Bedingungen so gleich wie es geht...
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon rique » Di 20. Okt 2015, 14:32

jedcooper hat geschrieben:Und bzgl. Übersicht/Thread:
War ein Vorschlag, kein Angriff. Und so unkreativ/unkonstruktiv fand ich das jetzt nicht inkl. Beispielen, den Zugang für "neue" oder auch "alte Regulars" nach einer Pause zu erleichtern.
Wer sich hier am Thread regelmäßig beteiligt wird es auch nicht zu schwer finden oder zu unübersichtlich, die Frage kam aber auf, warum keiner mitmacht. Und ich sage das als "Außenstehender".
Keine Bange, das habe ich natürlich nicht als Angriff angesehen - warum auch, ist ja gar nichts passiert.
Außerdem richte ich mich hier ganz demokratisch nach der Masse, so wie's gewünscht wird. ;)

struuunz hat geschrieben:Ich sag mal: Ganz klar alle die gleiche Version ohne Extra-Loader oder ähnlichen. So sind für alle die Bedingungen so gleich wie es geht...
Ich denke auch, dass es fair ist, wenn jeder für die Highscore-Jagd die gleiche unmodifizierte Demo verwendet.
Es sei denn, es stellen sich Probleme mit der Demo heraus.
Benutzeravatar
rique
DOS-Guru
 
Beiträge: 993
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 11:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon wretch » Mi 21. Okt 2015, 18:04

Nun habe ich es mal auf dem Schwierigkeitsgrad "HOTSHOT" durchgespielt.
In Level 6 bin ich öfters gestorben, die Roboter mit Vulcan-Kanone sind echt fies und tauchen sehr hinterhältig auf. In Level 7 gibts dann sogar nen Endgegner :-)

Hier der High Score:
655.510 Punkte in HOTSHOT in 3:16:51 Stunden (LVL 1-7)

Nimmt schon ganz schön Zeit in Anspruch, 3 Tage waren nötig bei mir - zum Glück kann man mal unterbrechen.
Immer noch auf der Suche nach einem Roland MPU-401/AT
und Spiele: STUNTS / 4D SPORTS DRIVING, HERETIC
Benutzeravatar
wretch
DOS-Guru
 
Beiträge: 597
Registriert: So 5. Jul 2009, 12:09
Wohnort: Sachsen

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon wolfig_sys » Fr 23. Okt 2015, 12:28

Wenn ich die Demo Durchjage, dann gleich in einem Zug.

Ich hab blos erhebliche Probleme mit der Steuerung.
Im gegensatz zur Vollversion, wo es mir manchmal einfach das Schiff nach rechts weg zieht, hat mein Joystick in der Demo manchmal nen Permanenten Rechtsdrall.

Manchmal gleiten Schüsse an der Wand entlang, was ziemlich lustig anzusehen ist.
Manchmal fliegen Schüsse der Bots langsamer als sonst, was mein ganzes Timing durchhaut.
Manchmal Schießen die auch garnicht und
Manchmal Schießen die Schon, obwohl du noch nicht mal um die Ecke zu sehen warst.
Und mein größtes Problem war, dass die Waffen ein µ weniger Schaden austeilen, was für mich sehr bemerktbar ist. Ein Schuss mit der Spead kannon und ne Class 1 Drone wär weg. In der Demo nicht.
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon matze79 » Fr 23. Okt 2015, 16:28

wolfig_sys hat geschrieben:In wiefern ist D1X ein schlechter vergleich?

Alles was aufgewertet wird ist die Engine und die Graphik. Die Punktewertung bleibt ja gleich.
Und ich finde es ist doch übersichtlich genug.

Es sei denn man will sich jetzt ausgiebig über Descent unterhalten, dann kann man schon nen neuen Thread eröffnen. Aber so finde ich alles bis jetzt ok.

Und Descent läuft auf meinem DX2-80 ziemlich, naja.
Runtergeschraubt gehts mal noch.

Es ist halt so wie es die OVP sagt: "Runs even better on a Pentium!"


Huch DX2 80 lahmt ? bei mir auf einen DX33 lauefts absolut flüssig. (VGA)
Und auf dem Industrie PC (486SV8B DX4 @ Am5x86 m. 8Kb L1) 133Mhz) und nur ISA rennts voll ab.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: [Highscore Table - Challenge Cup] #2

Beitragvon jedcooper » Fr 23. Okt 2015, 17:13

Bei "Lowest" Detail und Briefmarkenfenster...
Welche Grafikkarten?
Nur ISA = TSENG ET4000AX?

Allgemein ist man erstmal verwöhnt von heutiger 60 FPS Grafik. Zu DOS-Zeiten war ich schmerzbefreiter, da waren 15 FPS schon flüssig. Diese "Zufriedenheit" stellt sich zum Glück wieder noch recht schnell ein bei mir.
DX/2-66 mit "High" nicht Highest ist annehmbar auf Fullscreen, also Cockpit aus. Schätze so 10-20 FPS Range im Schnitt. Bei Horden darunter.
FPS Anzeige gibt's da nicht? Gab es nicht auch einen Benchmark für Descent oder war das für die Nachfolger?

Ich werde mir heute die Shareware auf den Celeron 333 ziehen denke ich.
Zum Wettbewerb taugen 10-20 FPS irgendwie nicht so. Obwohl ich das teils als "perfektes Geruckel" für mich sehe und Spass habe, dass die Kiste was zu tun hat... Gibt da auf Saturn so Spiele, die nur mit 25/30 FPS laufen, die flüssig keinen Spass machen. :-)
Benutzeravatar
jedcooper
MemMaker-Benutzer
 
Beiträge: 96
Registriert: Mo 28. Jun 2010, 16:27
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste