Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon philscomputerlab » Fr 22. Mär 2013, 15:09

Klingt dieses Spiel mit der GUS tatsaechlich besser? Moechte es gerne ausprobieren. Habe eine GUS in einem Pentium III 300 system und kann mich noch gut erinnern als die PC version von Turrican 2 rauskam.

Wie vorher schon erwaehnt, die Amiga version hat viele slow-downs. AM PC gibt es kaum vergleichbares mit Turrican 2. Meiner Meinung nach ein sehr guter port.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Doctor Creep » Fr 22. Mär 2013, 15:18

Mau1wurf1977 hat geschrieben:Klingt dieses Spiel mit der GUS tatsaechlich besser?


Als was?
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon philscomputerlab » Fr 22. Mär 2013, 15:53

Doctor Creep hat geschrieben:
Mau1wurf1977 hat geschrieben:Klingt dieses Spiel mit der GUS tatsaechlich besser?


Als was?


Als auf einer Sound Blaster 16 z.b.

Dachte immer die GUS klingt besser weil sie besseres hardware mixing hat. Aber auf einem schnellen PC, macht das einen Unterschied?
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Apollonios » So 24. Mär 2013, 18:18

Mau1wurf1977 hat geschrieben:
Doctor Creep hat geschrieben:
Mau1wurf1977 hat geschrieben:Klingt dieses Spiel mit der GUS tatsaechlich besser?


Als was?


Als auf einer Sound Blaster 16 z.b.

Dachte immer die GUS klingt besser weil sie besseres hardware mixing hat. Aber auf einem schnellen PC, macht das einen Unterschied?

das selbe frage ich mich auch!
Benutzeravatar
Apollonios
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 19:36

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon wobo » So 24. Mär 2013, 19:15

Apollonios hat geschrieben:
Mau1wurf1977 hat geschrieben:Klingt dieses Spiel mit der GUS tatsaechlich besser?
[...]
Als auf einer Sound Blaster 16 z.b.

Dachte immer die GUS klingt besser weil sie besseres hardware mixing hat. Aber auf einem schnellen PC, macht das einen Unterschied?

das selbe frage ich mich auch!


Das hängt von der Software ab. Offensichtlich ist es so, dass beim Vermixen mittels Software beim Abspielen auf einer 16bit-Soundkarte eine noch höhere Soundqualität erzielt werden kann (theoretisch) als auf der Gus.

Allerdings wird es im Dos-Bereich vermutlich (praktisch) kaum Spiele geben, die derart rechenintensive Soundroutinen überhaupt verwenden. Dos-Games zeichnen sich dadurch aus, dass man versucht hat, möglichst wenig rechenintensive Schritte durchzuführen, und falls doch, dann nur für Grafik. Der schnelle PC hilft dann nichts, weil die Software nur "einfacheres" Abspielen kann. (Bei stand alone Playern war das manchmal anders.)

Deswegen würde ich davon ausgehen, dass es – egal, wie schnell der PC ist – der Sound eines Dos-Games über die GUS immer besser klingt, weil

1. keiner für ein Game derart aufwendige Vermixroutinen geschrieben hatte (s.o.),
2. die Trackermukke im Regelfall auf der Gus komponiert worden ist und
3. die SB16 m.W. nur einen 12-bit DAC hatte: die Qualität von AC97 kann man damit imho nicht erreichen.

Denke ich mal ;-)
wobo
DOS-Guru
 
Beiträge: 555
Registriert: So 17. Okt 2010, 13:40

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Apollonios » Mo 25. Mär 2013, 03:15

okay vielen dank, und was wäre wenn man Z.B. eine Soundblaster Live PCI dafür benutzen würde?
Benutzeravatar
Apollonios
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 19:36

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon drzeissler » Mo 25. Mär 2013, 06:36

m.Wn. für dieses Spiel nicht möglich.

Das Spiel läuft nur mit Himem, es darf kein EMM386 gestartet sein,
die Dos-Treiber einer SB-PCI Karte laufen NUR mit EMM386.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Apollonios » Mo 25. Mär 2013, 08:56

vielen dank! könnte jemand bitte eine funktionierende Version des spiels Hochladen? am besten fertig konfiguriert! müßte sonst suchen um meine turrican 2 CD zu finden laaange suchen...



MfG
Apollonios
Benutzeravatar
Apollonios
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 19:36

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon philscomputerlab » Mo 25. Mär 2013, 10:14

Apollonios hat geschrieben:vielen dank! könnte jemand bitte eine funktionierende Version des spiels Hochladen? am besten fertig konfiguriert! müßte sonst suchen um meine turrican 2 CD zu finden laaange suchen...



MfG
Apollonios


Fuer mich bitte auch :)

Habe es nicht zum laufen gebracht...
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Apollonios » Mo 25. Mär 2013, 12:53

das freut mich das wir schon zwei sind! Ich habe das spiel in den 90ern auf einem Pentium 133mhz laufen gesehen seitdem vergesse ich es nicht, das meiner Meinung nach beste turrican und bester 2d Shooter auf DOS!
Benutzeravatar
Apollonios
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 19:36

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon drzeissler » Mo 25. Mär 2013, 20:26

Geht die "cdosabandonware" Install-Version auch nicht ?
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Apollonios » Di 26. Mär 2013, 03:43

danke die Version kannte ich nicht, trotzdem wäre was fertig konfiguriertes für nen dos dummi wie mich nicht verkehrt! Ich arbeite mich zz wenn ich Zeit habe wieder in Dos rein hab fast alles vergessen...
Benutzeravatar
Apollonios
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 19:36

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon philscomputerlab » Di 26. Mär 2013, 11:20

drzeissler hat geschrieben:Geht die "cdosabandonware" Install-Version auch nicht ?


Hmm die Seite kommt mir seltsam vor. Anmelden und dann so ein Partner download wegen finanzierung?
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon drzeissler » Di 26. Mär 2013, 13:16

Nix anmelden, einfach DL.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon philscomputerlab » Di 26. Mär 2013, 14:46

drzeissler hat geschrieben:Nix anmelden, einfach DL.


Sorry das geht bei mir nicht :(

http://www.cdosabandonware.com/std_game ... ameid=1259

Ich gebe auf. Vielleicht kommt Turrican 2 irgendwann zu GOG.com.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

VorherigeNächste

Zurück zu Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste