Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon drzeissler » So 18. Nov 2012, 22:54

Danke, hat sich quasi erledigt.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Doctor Creep » Mo 19. Nov 2012, 00:47

drzeissler hat geschrieben:Danke, hat sich quasi erledigt.


Funzt es denn jetzt?
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon drzeissler » Mo 19. Nov 2012, 06:39

Ja, es geht. Alle! Dateien in den Ordner. Manuelles Editieren der cfg und alles OK.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Apollonios » Mo 18. Mär 2013, 02:28

Hallo,

nach einigem herumschrauben und Teilewechsel ist mein Voodoo 1 Retro PC heute fertig geworden folgende Komponenten sind eingebaut:
Soyo SY-6KB Mainboard (Intel LX Chipsatz)
Pentium 2 233mhz (meine erster x86 CPU)
Diamond Viper v550 (Riva tnt 16MB)
Diamond Monster 3D 1 (Voodoo 1)
Dlink Lan Karte
256 MB Ram (2x128)
6GB IDE HDD
und Awe 32 non pnp mit 1MB terratec Wavetable

Turrican 2 war damals eines der Spiele das ich nie zum laufen gebracht habe, und genau das selbe Passiert mir auch heute!
Bekomme ich das Spiel mit meinem Rechner zum laufen oder ist er schon zu schnell? Habe hier gelesen das es jemand mit nem Athlon am laufen hat also müsste mein Rechner ja langsam genug sein oder? Läuft das Spiel überhaupt mit Win 98se im Dos Modus oder braucht es ein richtiges Dos???
Das klingt jetzt vielleicht komisch aber es war schon immer mein Traum die Dos Version des spiels zum laufen zu bekommen und ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen!!! Aber Vorsicht ich bin was Dos angeht eine Niete, das schwierigste Spiel was ich damals zum laufen gebracht habe war Monkey Island 1 mit der blöden MT32 Emulation von Creativ.
Apropos Soundkarte falls jemand eine GUS verkauft bitte bei mir melden! ich will das Spiel in Maximaler Pracht spielen!

MfG
Apollonios


Edit:
Diese Turrican 2 Version benutze ich:
http://bronko.turrican.eu/index.htm?htt ... u/T2PC.htm
Zuletzt geändert von Apollonios am Mo 28. Apr 2014, 07:05, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Apollonios
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 19:36

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon drzeissler » Mo 18. Mär 2013, 06:56

Das Spiel selbst läuft auf einem P3-1400. Der Config-Dialog hat den TP-Bug <200Mhz, die Cfg kann man aber manuell editieren.
Es darf auf keinen Fall EMM oder QEMM gestartet sein, nur Himem und genug freies Ram, dann gibts keine Probleme. Die GUS wäre ein Must-Have für dieses Game.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Doctor Creep » Mo 18. Mär 2013, 12:57

Apollonios hat geschrieben:Bekomme ich das Spiel mit meinem Rechner zum laufen oder ist er schon zu schnell? Habe hier gelesen das es jemand mit nem Athlon am laufen hat also müsste mein Rechner ja langsam genug sein oder?


Richtig gelesen - meiner hat 1 GHz ;)

viewtopic.php?p=20552#p20552
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Apollonios » Mo 18. Mär 2013, 18:44

Das heißt also das Spiel würde auch auf meine anderen beiden Retro PC´ laufen die ich die letzten Wochen aufgetrieben bzw zusammen gebaut habe? Das wären:
Abit BE6-II (BX Chipsatz, UDMA 66 Controller, Support von P2 233 bis P3 1.2GHZ, leider nur 1x ISA)
Pentium 3 E 1.1GHZ auf Abit Slot1 zu Socket 370 Adapter
768 MB RAM 3x256
Radeon 7500 64MB mit DVI und VGA AGP
Diamon Monster 3D II 8MB (Voodoo 2)
40 GB HDD
AWE 64
X-Fi Xtreme Gamer (für XP)

und mein dritter Dos kompatibler Rechner:
Athlon 1GHZ
QDI KinetiZ 7T (KT133 oder KT133A bin mir nicht sicher, jedenfalls 1X ISA, AGP 4x,UDMA 66)
256MB RAM (1x256)
3DFX Voodoo 3 3000 16MB AGP
60GB HDD
AWE 64 GOLD
Das aufzählen war jetzt nicht unbedingt nötig und eher für einen vorstellungs-thread aber egal.
habe auch noch einiges an grakas und sounkarten, mainboard liegen aber leider keine GUS, falls jemand eine
abgeben mag egal ob verkaufen oder tauschen bitte Bescheid geben!

Wäre jemand so nett und schickt mir eine fertig konfigurierte Version des Spieles?
Ich habe das Spiel auch im original hier irgendwo liegen, die Version von PC Games aus den 90ern.
Kann mir jemand ne Anleitung für dummies schreiben? das wäre echt nett :)
Muss ich dos Treiber für die AWE Karten installieren und welche AWE würdet ihr bevorzugen?

Ich hoffe Ihr versteht den Sinn meiner Postings!

MfG
Apollonios


Edit:
ach ja läuft das spiel denn 100% im Dos Modus von win 98se?

Edit2:
Muss dazu sagen ich bin ein Hardcore Turrican Fan, hab hier extra einen A1200 mit 68030er und WHD Load für die Games.

Edit3:
Habe mir gerade das Gigabyte GA-7IXE4 angeschaut das wäre mit 2x Isa auch ein tolles high end Dos Board ist es kompatible zu Athlon XP Prozessoren? Hast Du vielleicht noch eins? auf AGP 4x kann man verzichten glaub ich.
Benutzeravatar
Apollonios
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 19:36

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon schlang » Mo 18. Mär 2013, 20:35

Die GUS sind zur Zeit ganz schön teuer :)
PC#1: K6-III+ 400 | 512MB | Geforce4 | Voodoo1 | SB Live | AWE64 | GUS PNP Pro
PC#2: 486DX2-66 | 64MB | Riva128 | AWE64 | GUS PNP | PAS16
PC#3: 386DX-40 | 32MB | CL-GD5434 | SB Pro | GUS MAX | PAS16
MIDI: MT-32 | SC-55 | Mu-50
Benutzeravatar
schlang
DOS-Kenner
 
Beiträge: 486
Registriert: Di 23. Dez 2008, 04:56
Wohnort: Stuttgart

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Apollonios » Mo 18. Mär 2013, 21:54

schlang hat geschrieben:Die GUS sind zur Zeit ganz schön teuer :)



wann waren die Günstig? ändert sich das immer?

Edit:
kann man jede Gravis nehmen oder muss man da aufpassen?
Benutzeravatar
Apollonios
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 19:36

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Apollonios » Mi 20. Mär 2013, 07:53

Hallo,
ich schon wieder wenn mir jemand helfen würde und mir erklärt wie ich das Game auf meinem p2 233 und der dort installierten AWE 32 zum laufen bekomme wäre ich sehr sehr dankbar!

ich bekomme jedesmal diese Bilder:
http://www.abload.de/image.php?img=img_2230qsgq.jpg

http://www.abload.de/image.php?img=img_22318qov.jpg

OS ist win 98se natürlich im Dos Modus gestartet muss ich für die Awe separate Dos Treiber installieren oder liegt der Fehler daran das mein p2 schon zu schnell ist? was kann ich tun?
Benutzeravatar
Apollonios
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 19:36

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Doctor Creep » Do 21. Mär 2013, 22:14

Apollonios hat geschrieben:Hallo,
ich schon wieder wenn mir jemand helfen würde und mir erklärt wie ich das Game auf meinem p2 233 und der dort installierten AWE 32 zum laufen bekomme wäre ich sehr sehr dankbar!

DOS ist win 98se natürlich im Dos Modus gestartet muss ich für die Awe separate Dos Treiber installieren oder liegt der Fehler daran das mein p2 schon zu schnell ist? was kann ich tun?


Du solltest mal von einer Bootdisk starten (bei mir funzt Turrican mit DOS 7.1), und den Soundkarten Kram erstmal deaktivieren.

Mehr wie gesagt auch hier: viewtopic.php?p=13687#p13687

Meine Disk bootet mit:

DEVICE=C:\DOS\HIMEM.SYS
DOS=HIGH,UMB
BUFFERS=20
FILES=10

Läuft es bei Dir denn überhaupt (ohne Sound?)?
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Apollonios » Fr 22. Mär 2013, 01:01

wie genau erstelle ich so eine bootdisk? ich habe alles vergessen! wenn ich versuche das game zu starten kommt bei mir das:
http://www.abload.de/image.php?img=img_22318qov.jpg
Benutzeravatar
Apollonios
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 19:36

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Doctor Creep » Fr 22. Mär 2013, 12:26

Apollonios hat geschrieben:wie genau erstelle ich so eine bootdisk?


http://www.computerhope.com/boot.htm ;)
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon elianda » Fr 22. Mär 2013, 13:18

Diese Bilder kommen mir bekannt vor, hatte ich mit einer korrupten Version des Spiels.
Diverse Retro-Computer vorhanden.
elianda
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1140
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 19:04
Wohnort: Halle

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon drzeissler » Fr 22. Mär 2013, 13:32

m.w.n. fehlten da dateien.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

VorherigeNächste

Zurück zu Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast