Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon wobo » Do 1. Jan 2015, 20:08

philscomputerlab hat geschrieben:In dem Verzeichnis ist eine .EXE und eine .BAT Datei mit dem selben Namen. Ich glaube T2.EXE und T2.BAT

Ich musste bei meiner Version (Fragt mich nicht woher ich die habe, ich habe es vergessen) T2.BAT eingeben weil wenn man nur T2 eingibt, wird T2.EXE aufgerufen.



Mr Vain hat geschrieben:ich dachte, dass Batch-Dateien Vorrang vor den Exe-Dateien haben. Ist zumindest unter DOS so, dass man bei gleichem Dateinamen ohne angegebene Endung die *.BAT startet, auch wenn ne namensgleiche *.EXE da ist.


Dachte ich auch immer so. Das tatsächliche Verhalten von DOS ist jedoch anders (ausgetestet gerade auf Dos 6.2 und Freedos 1.0). Gibt es ein xy.bat und ein xy.exe in demselben Verzeichnis, wird bei Eingaben von xy immer die xy.exe gestartet. Ist also ganz normales (m.E. idiotisches) MS-Dos-Verhalten. Ich halte mal den Eindruck, dass die Kommandozeile vom Norton Commander das ändert. Das stimmt aber auch nicht (zumindest bei mir). Offensichtlich wird auch im Norton Commander immer die xy.exe aufgerufen, wenn es beides in demselben Vereichnis gibt.
wobo
DOS-Guru
 
Beiträge: 555
Registriert: So 17. Okt 2010, 13:40

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon drzeissler » Do 1. Jan 2015, 20:29

auf dem k6-III+ hab ich das spiel nicht hinbekommen. auf einem 486er ging es komischerweise. ich suche immer noch nach einer lauffähigen config auf einem K6-III+.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon DOSferatu » Fr 2. Jan 2015, 18:30

Die Reihenfolge ist: COM, EXE, BAT
DOSferatu
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1095
Registriert: Di 25. Sep 2007, 11:05

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon philscomputerlab » Fr 2. Jan 2015, 18:52

drzeissler hat geschrieben:auf dem k6-III+ hab ich das spiel nicht hinbekommen. auf einem 486er ging es komischerweise. ich suche immer noch nach einer lauffähigen config auf einem K6-III+.


Dein K6-III+ rennt mit 66 x 6 oder?

Ich probiers auf meinem und notfalls schick ich es dir.

Wichtig ist kein EMS nur XMS und T2.BAT starten.
Zuletzt geändert von philscomputerlab am Fr 2. Jan 2015, 20:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon drzeissler » Fr 2. Jan 2015, 19:12

Bitte teste es mal. Bei mir macht es keinen Unterschied ob XMS oder ohne Memory-Manager.
egal ob 2x66 oder 6x66. läuft einfach nicht. Ich will es in einer directory haben (bspw. GAMES - ACTION - T2)
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon philscomputerlab » Fr 2. Jan 2015, 19:25

Geht es denn in C:\T2 oder auch hier nicht?
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon drzeissler » Fr 2. Jan 2015, 19:26

leider auch nicht :(
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon philscomputerlab » Fr 2. Jan 2015, 19:33

drzeissler hat geschrieben:leider auch nicht :(


Ok ich probiers mal.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon philscomputerlab » Fr 2. Jan 2015, 20:16

Ok das Spiel rennt einwandfrei auf meinem K6-III+ mit 66 x 6 = 400 MHz und 512 MB Ram im MS-DOS Modus von Windows 98 SE.

Ich hab dir das Spiel geschickt zum Testen.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon drzeissler » Fr 2. Jan 2015, 20:53

melde mich später...DANKE vorab.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon philscomputerlab » Di 7. Jul 2015, 09:35

Hallo!

Ich bastle zur Zeit an einem Projekt, und verwende eine Yamaha Audician 32 Plus. Das eine sehr gute ISA Sound Karte mit Yamaha YMF718-S Chip.

In Descent z.b. funktioniert der Sound mit SB Pro recht gut, WSS aber funktioniert noch besser, ein klarerer Ton. Jetzt habe ich Turrican 2 probiert. Auch hier funktioniert der Sound mit SB Pro Option sehr gut, 22 KHz max. Aber mit im WSS modus spielt die Musik viel zu schnell.

Die Loesung? Nicht 48000 Hz verwenden, sondern 44000. Dann rennt das Spiel auch im WSS modus auf der Yamaha Audician 32 Plus und klingt etwas besser.

Weg sind auch die knackser am Level begin.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Apollonios » Mo 5. Okt 2015, 21:56

sind die knackser am Level beginn auch mit der Awe 64 Gold vorhanden?
Zuletzt geändert von Apollonios am Di 6. Okt 2015, 11:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Apollonios
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 19:36

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon philscomputerlab » Di 6. Okt 2015, 03:51

Apollonios hat geschrieben:sind die knackser am Level begin. UCH MIT DER AWE 64 gold vorhanden?


http://www.philscomputerlab.com/games-p ... -gold.html

Nein.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon elianda » Di 6. Okt 2015, 10:30

Mein Eindruck ist eher, dass die Knackser bei T2 und Nutzung von SB16 an der CPU Geschwindigkeit liegt. Ich habe das bei vielen Systemen probiert und bei einigen spielt es ohne bei anderen mit Knacksern.
Diverse Retro-Computer vorhanden.
elianda
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1140
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 19:04
Wohnort: Halle

Re: Wer braucht eigentlich Turrican 2 für DOS?

Beitragvon Apollonios » Di 6. Okt 2015, 11:44

Rein Subjektiv, bei welchen CPU´s hast du das knistern eher bemerkt?
Benutzeravatar
Apollonios
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 19:36

VorherigeNächste

Zurück zu Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast