Keine Sprache bei F14 Fleet Defender

Keine Sprache bei F14 Fleet Defender

Beitragvon markusk » Di 25. Jul 2017, 14:14

Hallo,

ich krieg bei diesem Spiel die digitalisierte Sprachausgabe nicht zum Laufen, z.B. wenn man Shift + P drückt kriegt man vom Avacs-Flugzeug eine Statusmeldung (z.B. Contact, Bearing...) Bei mir erscheint nur der Text, aber Sprache ist keine zu hören.

Was mich wundert ist der Umstand daß bei der Soundkonfiguration die SB16 nicht aufgeführt ist, das höchste das man auswählen kann ist Soundblaster Pro (later) und wegen fehlender SB16-Auswahloption hab ich diese Option ausgewählt.

Hab schon alle DMA-Kanäle für die digitale Sprache ausprobiert, bei 1 hört man nur Krachen statt Sprache, bei 2 und 3 hört man gar nichts.

Die sonstigen Soundeffekte funktionieren. Hat jemand eine Idee wieso das mit der Sprache nicht funktioniert?

lg, Markus
markusk
HELP.COM-Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 10:12

Re: Keine Sprache bei F14 Fleet Defender

Beitragvon rique » Di 25. Jul 2017, 14:31

Wenn du bei DMA1 ein "Krachen" hörst, spricht das evtl für eine Ressourcenkonflikt.
Typische Ausgabe ist auch auf DMA1 bei 8-bit-Sound.

Um der Sache auf den Grund gehen zu können, ist deine Hardware-Konfiguration wissenswerte und auch welche SB16 du genau im System stecken hast.
Benutzeravatar
rique
DOS-Guru
 
Beiträge: 995
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 11:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: Keine Sprache bei F14 Fleet Defender

Beitragvon markusk » Di 25. Jul 2017, 18:21

Hallo!

Also es ist eine SB16 im ISA-Slot.
BLASTER=A220 I5 D1 H5 P330 T6 ist in der Autoexec.bat eingestellt.
Wären eventuell noch weitere Infos interessant?

lg, Markus
markusk
HELP.COM-Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 10:12

Re: Keine Sprache bei F14 Fleet Defender

Beitragvon CptKlotz » Do 27. Jul 2017, 16:17

Die CT-Nummer der Karte (bei Soundblastern gibt's eine unglaubliche Modellvielfalt) wäre interessant (steht meist irgendwo vorne auf dem oberen Rand der Karte).

Ansonsten würde ich mal im BIOS gucken, ob ein anderes Gerät evtl. IRQ5 / DMA1 /DMA 5 beansprucht.

Die SB16 ist übrigens nicht richtig SBPro-kompatibel. Die Ausgabe ist in Mono und verzerrt evtl. etwas. Man sollte aber schon die Effekte noch erkennen können.

Hier gibt es einen recht ausführlichen Artikel von unserem Mitglied Enigma:

http://mail.lipsia.de/~enigma/neu/soundconfig.html

Falls du nicht weiterkommst, sind ggf. die kompletten Startdateien oder die Ausgabe eines Diagnose-Programms wie MSD, Norton Utilities, [...] interessant.

Spielen denn andere Programme digitale Samples ab? Dass die anderen Effekte funktionieren, könnte daran liegen, dass sie evtl. über den OPL/Adlib-Chip kommen.
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten

Re: Keine Sprache bei F14 Fleet Defender

Beitragvon markusk » Do 27. Jul 2017, 22:07

Hi,

die CT-Nummer ist 2230, ob's bei anderen Programmieren funktioniert kann ich nicht sagen, hab an anderen Spielen nur Red Baron, Aces of the Pacific und Aces over Europe drauf. Aces of the Deep könnt ich mal installieren wenn ich's wo herkrieg, da kommt auch Spracheausgabe vor.

lg, Markus
markusk
HELP.COM-Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 10:12

Re: Keine Sprache bei F14 Fleet Defender

Beitragvon CptKlotz » Fr 28. Jul 2017, 13:45

Das scheint eine der neueren Karten zu sein, bei denen alles per Software konfiguriert wird.

Wichtig ist, dass man den Treiber benutzt, der zu der Karte gehört. Dann sicherstellen, dass die Ressourcen frei sind (Typisch: Port 220, IRQ 5, DMA1, HighDMA 5).

Im CTCU müssen diese Werte richtig eingestellt werden (auch darauf achten, dass Port 388 für Adlib belegt wird und ggf. noch die Ressourcen für MIDI-Interface und Joystickport).

Zum Testen könntest du z.B. die Shareware von Doom nehmen. Doom ist eigentlich recht gutmütig, was Soundkarten angeht und spielt digitale Samples ab.

Falls es dann noch nicht geht, am besten noch mal o.g. Seite konsultieren und ggf. mal die restlichen Informationen hier posten.
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten

Re: Keine Sprache bei F14 Fleet Defender

Beitragvon markusk » Sa 29. Jul 2017, 13:00

Hallo,

hab Aces of the Deep installiert und da funktioniert die Sprachausgabe, man hört also Meldungen wie "Gewünschter Kurs liegt an Herr Kaleun" usw.

Bei Fleet Defender noch nicht, da muß ich noch rausfinden warum. Aber dass die Sprachausgabe bei Aces of the Deep funktioniert ist ja schon mal ein gutes Zechen oder?

lg, Markus
markusk
HELP.COM-Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 10:12

Re: Keine Sprache bei F14 Fleet Defender

Beitragvon hofinger » Sa 29. Jul 2017, 19:10

Vielleicht macht ja nur der Hohe DMA Probleme, kannst du in dem Spiel die Audioausgabe auf 8 bit umstellen?
Wenns dann keine Probleme gibt ist es der Hohe DMA.
Power to the pixel!
Benutzeravatar
hofinger
DOS-Guru
 
Beiträge: 520
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 22:56
Wohnort: BA


Zurück zu Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast