"Hundefelsen 4C" - hängt bei "One moment..."

"Hundefelsen 4C" - hängt bei "One moment..."

Beitragvon MIG » So 12. Feb 2017, 14:03

(habe diese Frage schon im forum64 gestellt, die Antworten waren nicht gerade zielführend, daher versuch ichs hier noch mal)

Ja, ich komm mir auch bescheuert vor das Kind nicht beim Namen nennen zu dürfen, aber so lange das Teil noch auffm Index steht setze ich auf euer Kreativ-Verständnis ;)

Ich hab hier grad Trouble mit jenem Spielchen. Es kommt der erste Screen, es wird aber kein RAM angezeigt, sondern einfach nur "one moment" und der PC friert fest. Was könnte da los sein?

CPU: Cyrix 586/100
MS-DOS 5.0
RAM: 16 MB (608 KB konventionell frei)
HIMEM.SYS ist geladen
EMM386.EXE ist nicht in der config.sys (mit bringts auch nix)
außer den DOS-eigenen Treibern (display.sys und keyboard.sys) wird nix geladen. Mode Codepage prepare und select...aber das ist ja auch alles Standard.

Habs auch schon mal mit einer nackten DOS 6.22 Bootdiskette versucht, also ganz ohne config.sys und autoexec.bat. Gleiches Bild. :(
Benutzeravatar
MIG
Solitärspieler
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 7. Feb 2017, 10:19
Wohnort: D-64750

Re: "Hundefelsen 4C" - hängt bei "One moment..."

Beitragvon Brueggi » So 12. Feb 2017, 19:23

Ich hatte diesen Fehler noch nie. Hat dies ggf. irgendetwas mit der Soundkarte zu tun? Das der PC beim Initialisieren der Karte abstürzt? Was wurde denn bereits im F64 als Fehlerquelle vorgeschlagen? So können wir ggf. das ein oder andere schon ausschließen.

Was hast Du denn für eine Soundkarte drin? PnP? Eventuell sind die IRQs/DMAs falsch eingestellt? Sowas ähnliches kenne ich von einer PnP Soundblaster, die ums verrecken nie mit ROTT&KatzenStein 4D wollte - da ist zwar nie was abgestürzt, aber die Karte wurde dort nie erkannt...

EDIT: Habe gerade mal im F64 nachgelesen....Ähh... Prima. Genau. Nimm doch einfach einen anderen Rechner. Das löst Dein Problem sofort. ;-)
Brueggi
 

Re: "Hundefelsen 4C" - hängt bei "One moment..."

Beitragvon MIG » So 12. Feb 2017, 20:17

Ja, genau. "Nimm einfach einen anderen Rechner" puuh...

Da ist keine Soundkarte drin, noch nicht. Vermutet wurde schon, das der 585er das Problem ist. Mag ja sein, nur warum?
Benutzeravatar
MIG
Solitärspieler
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 7. Feb 2017, 10:19
Wohnort: D-64750

Re: "Hundefelsen 4C" - hängt bei "One moment..."

Beitragvon Brueggi » So 12. Feb 2017, 20:36

Bei diesem Spiel frage ich mich das auch. Das ist eigentlich für den 286er und dürfte sicher keine Probleme verursachen.
Vielleicht einfach mal den Cache abschalten, würde mir jetzt spontan einfallen. Alles in allem ist der dreidimensionale Felsbrocken aber recht zäh - selbst am Pentium II und III rennt der noch problemlos. Würde mich wundern, wenn er ohne Cache plötzlich läuft.
Brueggi
 

Re: "Hundefelsen 4C" - hängt bei "One moment..."

Beitragvon drzeissler » Mi 15. Feb 2017, 19:44

Die Treiber die Du da geladen hast sollten keine Probleme machen. Ich tippe auch auf den Cyrix,
aber das kannst Du nur mit einem CPU-Tausch sicher feststellen.

Was ist denn für eine VGA-Karte drin?


btw:
DOS-eigenen Treibern (display.sys und keyboard.sys) wird nix geladen. Mode Codepage prepare und select...aber das ist ja auch alles Standard.

Davon verwende ich grundsätzlich nichts, weil die nix bringen und nur ram kosten. Eine kleine "keyb gr" und alles ist gut.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: "Hundefelsen 4C" - hängt bei "One moment..."

Beitragvon MIG » Mi 15. Feb 2017, 21:54

Da ist eine Voodoo2-2000 drin. Ja, ein wenig übermotorisiert für die Kiste, ich weiß. War halt grad nix anderes da. :D Naja, es ist nicht weiter tragisch, dass das Spiel nicht will. Ich finde es halt nur etwas seltsam, weil es sonst auf so ziemlich allem läuft, ab 286 bis rauf ins Dachgeschoss ^^
Benutzeravatar
MIG
Solitärspieler
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 7. Feb 2017, 10:19
Wohnort: D-64750

Re: "Hundefelsen 4C" - hängt bei "One moment..."

Beitragvon drzeissler » Mi 15. Feb 2017, 22:31

Da war was mit PC-Bios und Voodoo3 !
Ich habe auch Probleme mit Future-Crew Demos gehabt. Im Handbuch der Voodoo3 war das beschrieben.


11. How should I set my BIOS settings for optimal performance for the Voodoo3 adapter?

Video BIOS Cache: Disabled (can be enabled if system is stable)
Video BIOS Shadow: Disabled (can be enabled if system is stable)
Palette Snoop: Disabled
AGP Turbo Mode: Disabled (can be enabled if system is stable)
AGP Aperture Size: 64 (usually default setting)
PnP Aware OS: Yes
Resources Controlled by: Auto
Assign IRQ to VGA: Yes

Disable the L2 external cache on Super 7 boards (only necessary if experiencing severe game crashes, etc.)
Enable CPU WRITE ALLOCATE or K6 WRITE (this setting is usually necessary for DirectX games to work correctly on Super 7 boards)

K6 Users: If your BIOS doesn't have this setting, update the BIOS. If no BIOS update is available, use the "Powertweak" utility from:
http://www.powertweak.com or the freeware Windows 9x/DOS utility to set K6 Write Allocation: http://freespace.virgin.net/kevin.perry ... etk6v3.zip ftp://ftp.heise.de/pub/ct/ctsi/setk6v3.zip
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: "Hundefelsen 4C" - hängt bei "One moment..."

Beitragvon MIG » Do 16. Feb 2017, 11:03

Okay, danke... Ein Hoffnungsschimmer ^^
Ich verwende eben den Hundebrunser und den persischen Prinzen eben so gerne als Benchmark, auch DOOM. Der Krempel ist halt eben bekannt und man sieht recht schnell, was die Maschine zu leisten hat um das gewünschte darzustellen.
Logisch Wolf auf nem 586er ist drastisch untertrieben, aber trotzdem ;)
Benutzeravatar
MIG
Solitärspieler
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 7. Feb 2017, 10:19
Wohnort: D-64750

Re: "Hundefelsen 4C" - hängt bei "One moment..."

Beitragvon Dosenware » Do 16. Feb 2017, 21:16

Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29


Zurück zu Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste