Alte Adventures auf neuen Maschinen

Alte Adventures auf neuen Maschinen

Beitragvon drzeissler » So 29. Mai 2016, 11:00

Hi, ich habe derzeit das Problem, dass mein Main-Retro-PC für die alten Adventures zu schnell ist.
Der Celeron 433 macht sowohl unter Dos, als auch im Dosfenster unter Win98se Probleme mit
alten Sierra Adventures wie bspw. SQ4 oder 5. Selbst dieser Patch ändert daran nix:
http://sierrahelp.com/Utilities/SoundUt ... Patch.html

Gruß
Doc
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Alte Adventures auf neuen Maschinen

Beitragvon Daryl_Dixon » So 29. Mai 2016, 14:18

Da gibts doch einige Tools zum einbremsen der Prozessorleistung. Schon mal CPUKiller,
Everest, CPU-Z oder das hier: http://www.softpedia.com/get/Tweak/System-Tweak/CPU-Speed-Adjuster.shtml
probiert? Und hier: http://www.essential-freebies.de/board/viewtopic.php?t=6716 . . .

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: Alte Adventures auf neuen Maschinen

Beitragvon der_computer_sammler » So 29. Mai 2016, 14:21

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Mi 2. Nov 2016, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: Alte Adventures auf neuen Maschinen

Beitragvon drzeissler » So 29. Mai 2016, 14:27

Unable to "initialize sound hardware" bei soundblaster-sound.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Alte Adventures auf neuen Maschinen

Beitragvon Roman78 » So 29. Mai 2016, 18:53

Ah solche Probleme hatte ich auch mit meinem PII-350 und der on board SB 64 AWE. Allerdings nicht mit Sierra spiele sondern u.a. mit The Muntation of J.B. und DN3D. Meine Lösung war eine ISA Soundkarte.
Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.
Benutzeravatar
Roman78
BIOS-Flasher
 
Beiträge: 363
Registriert: Di 6. Jan 2015, 11:38

Re: Alte Adventures auf neuen Maschinen

Beitragvon drzeissler » So 29. Mai 2016, 19:08

Ist ja eine ISA-Soundkarte verbaut. (CT4170) Diese wird aber wieder gegen die AWE64Gold getauscht.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Alte Adventures auf neuen Maschinen

Beitragvon Roman78 » Mo 30. Mai 2016, 04:38

Und was macht er wenn du ihn runter taktest, weil du meintest er wäre zu schnell? Zumindest wenn das geht.

Ich werde mal bei mir testen, auf meinem 350'er was die spiele so machen. Ich habe übrigens den ct2910 bei mir drin, war so das beste was ich finden konnte.

Hast die diese Probleme nur bei Sierra spiele oder auch bei anderen?
Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.
Benutzeravatar
Roman78
BIOS-Flasher
 
Beiträge: 363
Registriert: Di 6. Jan 2015, 11:38


Zurück zu Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste