Seite 1 von 2

EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufen ?

Verfasst: Do 25. Feb 2016, 19:58
von DerPeter
Hallo,

suche Tipps zu EGA kompatiblen Action Spielen, die auch mit einem 8086 mit 8 MHz noch laufen (Schneider PC 1640 mit EGA Monitor), manche Spiele sind zwar startbar, aber dann doch irgendwie zu CPU hungrig, also letztendlich zu langsam spielbar...

P.S.: Cosmo's Cosmic Adventure habe ich gefunden, ist wirklich ganz nett, aber scheinbar eine Ausnahme was EGA und Spielbarkeit angeht. Die King's Quest Serie läuft als Adventure natürlich auch gut, ist aber kein Action Spiel ;-)

Re: EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufe

Verfasst: Fr 26. Feb 2016, 01:16
von idspispopd
Einen PC1640 hatten wir damals auch. Von denen EG-Spielen die wir darauf gespielt haben waren tatsächliche etliche (Sierra-)Adventures, aber die meinst Du ja nicht. Mal sehen was mir einfällt (ich bin nicht ganz sicher wie Du Action definierst):
Thexder
Silpheed
Test Drive (unsere Kopie war kaputt, daher lief es nur in CGA - k.A. wie gut es mit EGA läuft)
California Games (da bin ich nicht sicher ob das auf dem Rechner war)
Serve & Volley (ich weiß nicht ob Sport für Dich unter Action fällt)
(688 Attack Sub ist vermutlich nicht genug Action)
Barbarian (ich glaube das war auf dem Rechner)
Budokan (nicht sicher ob das der Rechner war)

Ich glaube wir haben darauf auch einfach viele CGA-Spiele gespielt. Der PC1640 hatte eine exzellente CGA-Kompatibilität, ob nun per Dip-Switches oder per display.com. Wir hatten zwar den CGA-Monitor, das sollte aber auch mit dem EGA-Monitor gehen.

Re: EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufe

Verfasst: Fr 26. Feb 2016, 21:28
von Streets
Hallo!
Ich hab noch einen 1512er hier. Den 1640er hatte ich auch mal, ist ja fast das selbe ;)
Also emfehlen kann ich da schon einiges...nur einfallen müssten mir die Titel auf die schnelle ;)
Viele Arcade Spiele finde ich darauf sehr gut....
Tapper, Kongo Bongo, Rampage, Zaxxon, Digger ist natürlich der Hit! Aber das braucht so viel ich weiß eine
reine CGA Karte und macht mit EGA Karten schon gar kein sichtbares Bild mehr.
Die alten Sierra Teile, klar...sind aber nicht so aktionlastig.
Gato ist sehr feines U Boot Spiel...
Oder so kleine Spiele wie Paratrooper oder Sopwith.

Re: EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufe

Verfasst: Sa 27. Feb 2016, 12:32
von go32
Ich kenne da noch "Xonix".

Da musste man von einem 2D Spielfeld Fläche absammeln. In der abzusammelnden Fläche flogen Bälle (durch Sechsecke dargestellt) umher und man durfte von keinem dieser Bälle während des Absammelns getroffen werden. Ein schädlicher Treffer konnte entlang der gesamten die Fläche eingrenzenden Linie erfolgen. Um zu verhindern, das man ewig lange wartet, bis man das Absammeln beginnt, kam außen ein schwarzer Ball, der einem Beine gemacht hat, dass man mit dem Absammeln beginne. Dauert das Absammeln zu lange, ist der Level wegen Zeitüberschreitung nicht gelöst und / oder es kommen mehr schwarze Bälle in den bereits abgesammelten Bereich.

Dieses Spiel habe ich damals auf einem 8086 gespielt, es war schon auf einem 80286 nicht mehr spielbar.

Re: EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufe

Verfasst: Sa 27. Feb 2016, 23:29
von idspispopd
Streets hat geschrieben:Hallo!
Ich hab noch einen 1512er hier. Den 1640er hatte ich auch mal, ist ja fast das selbe ;)
[...]
Tapper, Kongo Bongo, Rampage, Zaxxon, Digger ist natürlich der Hit! Aber das braucht so viel ich weiß eine
reine CGA Karte und macht mit EGA Karten schon gar kein sichtbares Bild mehr.

Natürlich haben beide Geräte die gleiche Basis, aber in der Praxis macht es schon einen großen Unterschied wenn man beim 1640er volle 640kB RAM hat sowie sehr gute CGA/EGA/Hercules-Kompatibilität. Der 1512er kann ja nur CGA und proprietär 640x200 16 Farben.
Tapper, Zaxxon und Digger liefen auf dem 1640er prima, natürlich mit der Einstellung auf CGA.

Da die Frage sich ja auf EGA bezog: Reise zum Mittelpunkt der Erde lief auch gut auf dem 1640. Stimmungsvolle Grafik, teilweise eindrucksvoller Sound, sehr mäßiges Spiel.

Re: EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufe

Verfasst: So 28. Feb 2016, 05:06
von Streets
Aähmm...nein!
Der 1512 kann schon EGA und nicht nur CGA.
Ich kann am 1512 die komplette 16 Farbpalette in SW darstellen, halt in Grautönen. Aber es ist EGA.
Ich hab an diesem Rechner sogar noch Quest for Qlory 1 gespielt.
Selbst bei Grautönen hab ich noch erkannt ob es CGA mit 4 Farben waren oder EGA mit 16 Farben.

Re: EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufe

Verfasst: So 28. Feb 2016, 13:37
von kpanic
Äääähm... Nein.
Ich habe zwei PC1512, und beide können definitiv kein EGA, nur enhanced CGA.
Es gab allerdings für die Sierra SCI0-Spiele einen Grafiktreiber, der den erweiterten 640x200 16 Farben Modus benutzt!
Damit läuft Quest for Glory 1+2 tatsächlich mit 16 Farben. Genau wie King's Quest 4, Space Quest 3, Larry 2+3, ...

Re: EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufe

Verfasst: So 28. Feb 2016, 16:15
von Streets
Wenn ich so nachdenke macht das irgendwie Sinn...
Ich erwähnte ja dass Digger nur mit einer CGA Karte spielbar ist. Und das ist auf dem Rechner Spielbar.
Also kann es schon mal kein EGA gewesen sein.
Was ich aber nicht verstehe. Ich hab mal nach CGA Bildern von den ersten Kings oder Space Quest Teilen, also die AGI Teile, angeschaut. Nichts sieht so aus wie es damals auf dem 1512 mit S/W Monitor ausgesehen hat.
Wenn ich aber zB ein ganz Normales 16 Farben EGA Bild hernehme und das SW mache, dann sieht es schon so aus.

Bild
Also so war das Bild nicht, (Farbe mal wegdenken) Ich hatte definitv keine schwarzen Streifen drin um einen
anderen Farbton zu simulieren.

Re: EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufe

Verfasst: Mo 29. Feb 2016, 07:10
von idspispopd
Den Sierra-Treiber kenne ich nicht, interessant. War mir beim Setup nie aufgefallen, ist de 3dr party?
Wobei die SCI-Spiele auf dem PC1640 tendenziell etwas träge liefen, die AGI-Spiele waren deutlich flüssiger.
Ansonsten war der 16-Farben-Modus hauptsächlich unter GEM nutzbar.
Mobygames kennt auch noch eine Reihe Spiele die den Modus unterstützen: http://www.mobygames.com/attribute/shee ... Id,53/p,2/
Da die Sierra-Spiele nicht dabei sind vermute ich mal dass man sich den Treiber gesondert besorgen muss?
Wie genau das Mapping der Farben auf den S/W-Monitor funktionierte weiß ich nicht mehr.

Re: EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufe

Verfasst: Mo 29. Feb 2016, 10:52
von drzeissler
Ich liebe die Spiele die mit 16 Farben erstellt wurden und wo dann mit Rasterungen mehrere Farben/Farbtöne oder bspw. Schatten erstellt wurden.
Spätestens mit den gescannten Hintergründen, die dann auf 256 Farben heruntergerechnet, oder dann auch noch auf 16 Farben reduziert wurden,
wurden die Grafiken SEHR VIEL unschöner. Die ganzen Details waren weg.

Re: EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufe

Verfasst: Di 1. Mär 2016, 00:50
von kpanic
Die AGI-Spiele konnte man auf ner CGA-Karte auch im RGB-Modus spielen. Dort wurde nicht mehr senkrecht gerastert, dafür hatte man tatsächlich nur 4 Farben, allerdings mit undokumentierter Palette, sprich blau, grün, rot und braun.
istdieserdateinamejetztbesser.jpg
istdieserdateinamejetztbesser.jpg (91.61 KiB) 5246 mal betrachtet

Re: EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufe

Verfasst: Di 1. Mär 2016, 15:14
von Streets
Ich denke das war es irgendwie auch nicht....
Aber wie ich mich auch irren kann. Schonmal weil das jetzt ca. 25 Jahre zurück liegt....
Ich könnte es ja auch einfach ausprobieren. Aber der Rechner wurde das letzte mal vor 6 Jahren gestartet...
Irgendwie hab ich ein komisches Gefühl bei dem Gedanken den einzuschalten...

Re: EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufe

Verfasst: Di 1. Mär 2016, 23:10
von kpanic
Das ist wie bei Schrödingers Katze...
Ob er noch funktioniert oder nicht erfährst du nur wenn du ihn einschaltest.
Ansonsten ist er gleichzeitig OK und Schrott ;-)

Re: EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufe

Verfasst: Di 1. Mär 2016, 23:17
von duncan
Hi,

kpanic hat geschrieben:Das ist wie bei Schrödingers Katze..Ob er noch funktioniert oder nicht erfährst du nur wenn du ihn einschaltest.
Ansonsten ist er gleichzeitig OK und Schrott .


...der berühmte "Mu"-Zustand :mrgreen:

Gruss duncan

Re: EGA Spiele, die auch auf einem 8086 mit 8 MHz noch laufe

Verfasst: Di 1. Mär 2016, 23:37
von kpanic
Auch bekannt als "Hab leider kein passendes Kabel zum Testen, wird daher als defekt verkauft" :roll: