286er Privileg Multimedia Computer

Bilder von Geräten, Projekten und Sammlerstücken der Forenmitglieder

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Firebird87 » Mi 5. Okt 2016, 08:23

Heilbar hat geschrieben:
Ach ja, was ich fragen wollte.....
Firebird87 brauchst doch diesen Schlüssel? Ich hatte und habe diese Rechner immer nur mit Schlüssel gehabt, damit meine große Schwester da nicht ran kam. Den hab ich noch über.
PICT0001.JPG


*lach*
Danke, aber ich habe die Orginalen 2 Schlüssel noch zu Hause rumliegen. Interessanter weise finde ich das lustig wie einfach so eine Tastatur gesperrt werden kann :-)

Zu der sache mit der haltbarkeit kann ich nur sagen, das ich ein paar dinge an meinem 286er schon Tauschen musste, HDD, Floppy und natürlich auch das Netzteil aus Sicherheitsgründe! ;-)
Firebird87
LAN Manager
 
Beiträge: 215
Registriert: So 14. Jun 2015, 14:02
Wohnort: Leipzig

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Darius » Mi 5. Okt 2016, 10:37

@Beckenrandschwimmer:

Beckenrandschwimmer hat geschrieben:Mal im Ernst, ihr habt nen Schuss, einen an der Waffel nicht mehr alles Elektrolyt im Schädel,...

So mag ich das, weiter so. :like:

Und immer schön die Lemminge-Melodie dazu summen :peanutbutterjellytime: :peanutbutterjellytime: :peanutbutterjellytime:

Und ich stehe dazu :cheesygrin: :mrgreen: Na hoffentlich bekomme ich keinen Elektrolyt-Kurzschluss, denn das gibt eine mächtige Sauerei 8-)

@Heilbar:
Heilbar hat geschrieben:Ich finde das ist ja der einzige mögliche Weg.....den Darius da mit seinen ganzen Beiträgen über die Restauration an Monitoren uns hier gezeigt hat. Nach soviel verschiedener Hardware, die mir jetzt in den letzten 45 Jahren in die Finger gekommen ist, sind 30 Jahre die Durchschnittliche Lebenszeit für elektronische Bauteile geworden.
Es geht wirklich alles von alleine kaputt.
Man muss natürlich so viel viel können und wissen und auch die nötige Ruhe und Geduld haben wie Darius. Von daher sollte sich da schon nicht jeder ran trauen.
Aber gerade du Beckenrandschwimmer ....bist ja auch ein Virtuose vorm Herren.

Eben, wobei ich mich schon in Gefilden rantraue wo es ja etwas mehr gefährlich werden könnte, wie z.B. Röhrengeräte und Hochspannung. Aber ich habe auch noch viel zu lernen und dem kann ich zustimmen, dass @Beckenrandschwimmer auch ein Virtuose 1mm vor dem Herrn ist, wenn nicht sogar Gottgleich :mrgreen:

Gruß
Darius
 

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Beckenrandschwimmer » Mi 5. Okt 2016, 21:42

Bitte nicht übertreiben! Ich lebe lieber still in meinem Kämmerlein.
Nun bin ich eher hier zu finden:
http://dos-reloaded.de/forum/
http://dos-reloaded.de/forum/
Da treiben sich viele Freaks rum :)
Beckenrandschwimmer
DOS-Guru
 
Beiträge: 623
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 14:16
Wohnort: Altrip

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Firebird87 » Mi 19. Okt 2016, 09:34

So mal wieder am Basteln bei dem kalten und nassen Wetter :-)

AVM A1 8bit ISA Card, war richtig geiles....................
Firebird87
LAN Manager
 
Beiträge: 215
Registriert: So 14. Jun 2015, 14:02
Wohnort: Leipzig

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Firebird87 » Mi 19. Okt 2016, 09:54

:like:
Dateianhänge
IMG_20161017_133020.jpg
ISDN 8Bit ISA Card
IMG_20161017_133020.jpg (140.76 KiB) 748-mal betrachtet
Firebird87
LAN Manager
 
Beiträge: 215
Registriert: So 14. Jun 2015, 14:02
Wohnort: Leipzig

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Firebird87 » Mi 19. Okt 2016, 10:05

Beim prüfen der Karte ist mir Aufgefallen das die Anschlüsse vom 9-Pin Connector nochmal nachgelötet werden mussten (kalte Lötstelle). Zudem ist mir mit großen Augen aufgefallen, das vermutlich ein Tantal fehlte! :-(

Beim genauen betrachten der Karte merkte ich, das die rechte Seite ein identischen Schaltbild zeigte (wie unten zu sehen)! Also fehlte tatsächlich ein Tantal, und die größe war vermutlich identisch! Nur was war mit der Polung??? Hmm... ganz einfach, das durchprüfen mit meinem Multimeter brachte die Lösung! Zum Glück war der alte Tantal noch ganz, ... hab ihn natürlich Trotzdem ausgetauscht! ;-)
Dateianhänge
IMG_20161017_133027.jpg
fehlender Tantal!
IMG_20161017_133027.jpg (163.48 KiB) 747-mal betrachtet
IMG_20161017_133032.jpg
Orginal Tantal!
IMG_20161017_133032.jpg (158.85 KiB) 747-mal betrachtet
IMG_20161017_134753.jpg
Tantal leicht gebogen!
IMG_20161017_134753.jpg (156.62 KiB) 747-mal betrachtet
IMG_20161017_134957.jpg
Tantal *Neu*
IMG_20161017_134957.jpg (114.6 KiB) 747-mal betrachtet
Firebird87
LAN Manager
 
Beiträge: 215
Registriert: So 14. Jun 2015, 14:02
Wohnort: Leipzig

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Firebird87 » Mi 19. Okt 2016, 10:09

Jetzt nur noch die Software installieren und Feuer frei ................ :-)
Übrigens gibt es die Software inkl. Handbuch bei AVM immer noch als Backup :ugeek:
Dateianhänge
IMG_20161018_164517.jpg
IMG_20161018_164517.jpg (182.35 KiB) 746-mal betrachtet
IMG_20161018_164629.jpg
IMG_20161018_164629.jpg (150.04 KiB) 746-mal betrachtet
Firebird87
LAN Manager
 
Beiträge: 215
Registriert: So 14. Jun 2015, 14:02
Wohnort: Leipzig

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Firebird87 » Mi 19. Okt 2016, 10:14

So nur noch Prüfen ob die Karte nach dem Jumpern läuft (IRQ3 Adresse 300h)!
Musste übrigens über die Software manuell eingestellt werden! ;-)

Übrigens die Seriennummer ist mal geil, wohl eine der Ersten! Sie lebt............. :like: :like:
Dateianhänge
IMG_20161018_164935.jpg
IMG_20161018_164935.jpg (114.93 KiB) 745-mal betrachtet
IMG_20161018_164943.jpg
IMG_20161018_164943.jpg (97.69 KiB) 745-mal betrachtet
IMG_20161018_164948.jpg
IMG_20161018_164948.jpg (85.71 KiB) 745-mal betrachtet
Firebird87
LAN Manager
 
Beiträge: 215
Registriert: So 14. Jun 2015, 14:02
Wohnort: Leipzig

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Firebird87 » Mi 19. Okt 2016, 10:15

*frei*
Firebird87
LAN Manager
 
Beiträge: 215
Registriert: So 14. Jun 2015, 14:02
Wohnort: Leipzig

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Darius » Mi 19. Okt 2016, 11:40

Top :like: Knobeln bringt also anscheinend doch immer was :-)
Wenn man noch einen ISDN Anschluss / VoIP ISDN hat, läuft das ja auch weiterhin.

Vor allem wirft der Fujitsu Monitor ein Top Bild :like: CRTs for the Win !

Gruß
Darius
 

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Heilbar » Mi 19. Okt 2016, 14:02

Öhm...bedeutet das jetzt, du gehst mit dem 286iger online?

Da gibt es hier sogar im Forum einen Vorschlag einer noch aktiven DFÜ Mailbox
https://www.blup-bbs.de/

Saubere Sache...wie du den Perl-Tantal gestzt/gefunden hast :like:
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Firebird87 » Mi 19. Okt 2016, 14:37

@Darius
nix geht über einen guten CRT :like:
Jo Danke!

@Heilbar
Theoretisch ist es möglich, aber ISDN steht leider nicht zur Verfügung!
Firebird87
LAN Manager
 
Beiträge: 215
Registriert: So 14. Jun 2015, 14:02
Wohnort: Leipzig

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Darius » Mi 19. Okt 2016, 16:44

Firebird87 hat geschrieben:@Darius
nix geht über einen guten CRT :like:
Jo Danke!

@Heilbar
Theoretisch ist es möglich, aber ISDN steht leider nicht zur Verfügung!

Immer wieder gerne. Nix geht über einen guten CRT oder besser noch eine Trinitron oder Diamondtron-Bildröhre.

Das Beste ist ja da ich einen 17" Trinitron-Sony hab und dazu passend ein komplettes Austausch-Mainboard inkl. Zeilentrafo :mrgreen:
Aber das Gute an den Sonys bzw Mitsubishis ist ja dass der Zeilentrafo deutlich robuster ist als ein normaler Zeilentrafo. Ich hab jetzt den genauen Begriff vergessen,
aber die Sony FBTs z.B. sind so aufgebaut dass die weniger verschleißen. War das nicht irgendwas mit Split FBTs wo jede Spannung getrennt generiert wird ?

Wegen ISDN kannst du das ganz einfach lösen, falls du vor hast den Rechner mit dem ISDN zu verbinden: Besorg dir eine alte FritzBox 7270 z.B. Die hat einen ISDN S0-
Telefonanlagen-Anschluss. Du stöpselst deine AVM direkt an den S0-Bus, konfigurierst Voice Over IP und Zack hast du ISDN :mrgreen: Funktioniert super...

Gruß
Darius
 

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Firebird87 » Mi 19. Okt 2016, 16:59

@Darius

Richtig, hatte mal einen NEC FE750 Flat, einfach nur der Hammer! Hohe Auflösung und dazu 100Hz, bei einem gestochen scharfen Bild, ein Traum. Leider ging er nach genau 15J kaputt. Vermutlich Zeilentrafo, hatte auch kein Ersatzboard oder ähnliches! :-(

Das klingt ganz interessant mit dem ISDN!
Gibt es denn Adapter von 9pin auf S0, ist halt kein Standart ???
Firebird87
LAN Manager
 
Beiträge: 215
Registriert: So 14. Jun 2015, 14:02
Wohnort: Leipzig

Re: 286er Privileg Multimedia Computer

Beitragvon Darius » Mi 19. Okt 2016, 17:07

@Firebird87:

Firebird87 hat geschrieben:Richtig, hatte mal einen NEC FE750 Flat, einfach nur der Hammer! Hohe Auflösung und dazu 100Hz, bei einem gestochen scharfen Bild, ein Traum. Leider ging er nach genau 15J kaputt. Vermutlich Zeilentrafo, hatte auch kein Ersatzboard oder ähnliches!

Ja diesen Monitor hatte ich auch seeehr lange :like:

Firebird87 hat geschrieben:Das klingt ganz interessant mit dem ISDN!
Gibt es denn Adapter von 9pin auf S0, ist halt kein Standart ???

Jetzt fragst du einen der dieses ganze AVM Zeugs mal früher verschraubt hat :cheesygrin: Die damaligen AVM Adapter hatten einen 9poligen Ausgang. An diesem Ausgang wurde das original AVM ISDN Kabel angeschraubt und
am anderen Ende war ein ISDN-RJ45 Stecker drauf :like:

Ohne jetzt Werbung für die eBucht zu machen aber schau dir mal die Artikelnummer 331506769109 an :mrgreen: :cheesygrin:

Dann noch die FritzBox ISDN auf VoIP/DataOverIP. Fertig.

Gruß
Darius
 

VorherigeNächste

Zurück zu Galerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste