DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Bilder von Geräten, Projekten und Sammlerstücken der Forenmitglieder
Beckenrandschwimmer
DOS-Guru
Beiträge: 626
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 14:16
Wohnort: Altrip

DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon Beckenrandschwimmer » Fr 23. Jan 2015, 14:40

Weihnachten ist ja bekanntlich nur ein mal im Jahr. Und wenn man da auch noch Geburtstag hat, muss was besonderes her, das dachte sich jedenfalls der, der hier Struuunz heißt ;)

Er schenkte mir einen DOC2000. Ein WAS? Ja, genau. Ich musste mich auch erst belehren lassen. Das ist ein DiskOnChip Käfer, welcher mit nur 2 Demultiplexern an einem 8-bit ISA-Bus betrieben werden kann.
Herbei gibt es die Teile mit 16...1024MB. Meiner hat deren 32.

Eine alte 8-bit Platine gesucht (bitte auf volle Belegung der Pins am ISA-Stecker achten) und mit dem Heißluftföhn alle Bauteile runtergeschmolzen, einen Bereich aufgedrehmelt und ne Lochraster drauf geschraubt. Jetzt noch die ganzen vielen Drähte (ca. 40 in Summe) richtig angeschlossen und schon hat man ne 32MB Festplatte für alles, was einen ISA-Slot hat. Auch XTs ;)

Das Einrichten war etwas schwierig. Das installierte BIOS setzt P&P voraus. Hat der XT nicht. Auch der 286er von mir kam damit nicht zurecht (crash) und so musste ein Sockel 7 Board her (K6-2 400). Das XT-Bios, welches es beim Hersteller gibt drauf gespielt - bitte drauf achten, dass die Tools die selbe Version haben, wie das aufgespielte Bios - und schon war die Funktion im XT als 2. Platte sichergestellt.

Nur das booten davon will noch nicht recht funktionieren. Steht zwar alles im Handbuch, auch wie man es konfiguriert, jedoch klappt es (noch) nicht.
Für mich erstmal egal, wird das Datengrab in meinem Canon A200. (XT)

Geschwindigkeit ist ca. 1...2MB/s.

So, nun lasse ich mal Bilder sprechen.
Dateianhänge
DOC2000.jpg
DOC2000.jpg (47.9 KiB) 3117 mal betrachtet
k-20150118_151019.jpg
k-20150118_151019.jpg (122.59 KiB) 3117 mal betrachtet
k-20150121_105711.jpg
k-20150121_105711.jpg (132.13 KiB) 3117 mal betrachtet
k-20150121_105717.jpg
k-20150121_105717.jpg (130.61 KiB) 3117 mal betrachtet
k-20150121_111030.jpg
k-20150121_111030.jpg (138.92 KiB) 3117 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Beckenrandschwimmer am Fr 23. Jan 2015, 14:44, insgesamt 1-mal geändert.
Nun bin ich eher hier zu finden:
http://dosreloaded.de
http://dosreloaded.de
Da treiben sich viele Freaks rum :)
Beckenrandschwimmer
DOS-Guru
Beiträge: 626
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 14:16
Wohnort: Altrip

Re: DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon Beckenrandschwimmer » Fr 23. Jan 2015, 14:41

Noch paar
Dateianhänge
k-20150122_101926.jpg
k-20150122_101926.jpg (63.69 KiB) 3116 mal betrachtet
k-IMG-20150122-WA0022.jpg
k-IMG-20150122-WA0022.jpg (76.61 KiB) 3116 mal betrachtet
Nun bin ich eher hier zu finden:
http://dosreloaded.de
http://dosreloaded.de
Da treiben sich viele Freaks rum :)
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7838
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon matze79 » Fr 23. Jan 2015, 15:46

Ja DiskOnChip kenn ich von SlotPCs/Industriesteuerungen/PC104 :)

Intressante Konstruktion :)
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
Beiträge: 1208
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz
Kontaktdaten:

Re: DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon struuunz » Fr 23. Jan 2015, 17:10

Ja ein schönes Ding oder? Sowas baue ich mir auch noch. :-)
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7838
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon matze79 » Fr 23. Jan 2015, 18:37

Es wäre Toll wenn du noch den Schaltplan mit dran hängst :)
Beckenrandschwimmer
DOS-Guru
Beiträge: 626
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 14:16
Wohnort: Altrip

Re: DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon Beckenrandschwimmer » Fr 23. Jan 2015, 21:56

Hier noch der Schaltplan. Nix wildes. Nur die Spannungsversorgung der 74ls138 wurde vergessen. Vcc an Pin 16, GND an Pin 8.
Hmm, geht kein PDF?!
Dateianhänge
k-Schaltplan.jpg
k-Schaltplan.jpg (52.91 KiB) 3057 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Beckenrandschwimmer am Fr 23. Jan 2015, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Nun bin ich eher hier zu finden:
http://dosreloaded.de
http://dosreloaded.de
Da treiben sich viele Freaks rum :)
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7838
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon matze79 » Fr 23. Jan 2015, 21:58

Ne leider nicht.. find ich auch voll abartig, es dürften ruhig txt Dateien wenigstens erlaubt sein.

http://www.tech-chat.de/aacircuit.html
Beckenrandschwimmer
DOS-Guru
Beiträge: 626
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 14:16
Wohnort: Altrip

Re: DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon Beckenrandschwimmer » Fr 23. Jan 2015, 22:02

So, nun die 800x600 besser ausgenutzt...

Ich denke man erkennt alles.
Dateianhänge
k-Schaltplan.jpg
k-Schaltplan.jpg (73.38 KiB) 3057 mal betrachtet
Nun bin ich eher hier zu finden:
http://dosreloaded.de
http://dosreloaded.de
Da treiben sich viele Freaks rum :)
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7838
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon matze79 » Fr 23. Jan 2015, 22:18

Coole Sache :) vieleicht wills ja mal jemand nachbauen für seinen XT.
Einfacher und schneller als ein XTIDE zu machen.
CrazySheriff
DOS-Guru
Beiträge: 968
Registriert: Di 18. Jun 2013, 00:13
Wohnort: Im Postpaket

Re: DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon CrazySheriff » Fr 23. Jan 2015, 22:22

Eine tolle Sache! Habe ich das richtig verstanden, dass du da eine Art "Speicher" mit Interface (nach außen hin) hast? :like:
"Schwierigkeiten lauern auf den, der nicht auf das Leben reagiert" - Michail Gorbatschow, Berlin 1989.
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7838
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon matze79 » Fr 23. Jan 2015, 22:27

Ist Quasi wie eine CF Karte nur dasfast alles zum Anbinden benötigte im DOC ist.
Beckenrandschwimmer
DOS-Guru
Beiträge: 626
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 14:16
Wohnort: Altrip

Re: DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon Beckenrandschwimmer » Fr 23. Jan 2015, 22:49

Echt toll das Teil. Wenn man ne Platine ätzen könnte, wäre das im XT kaum zu finden *g*

Nur die Geschwindigkeit ist für schnellere Rechner, als 80286er zu lahm. Und die größeren Module sind auch recht teuer...
Perfekt für nen XT
Nun bin ich eher hier zu finden:
http://dosreloaded.de
http://dosreloaded.de
Da treiben sich viele Freaks rum :)
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
Beiträge: 1374
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 16:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon Shockwav3 » Fr 23. Jan 2015, 23:54

Ist schade, dass der/die Disk-on-Chip 2 Leitungen von der "Rückseite" vom ISA-Stecker braucht ... sonst könnte mensch da wunderbar eine einseitige Platine für ätzen.
Hauptsystem: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 64MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02 #0, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, 2x LPT, DOS 6.22 + Win 3.11
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
Beiträge: 2546
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon nicetux » Sa 24. Jan 2015, 09:30

Ich habe dieses nette embedded Mainboard (Am5x86), gerade mal so groß wie zwei Kreditkarten. Das DOM drauf hat 16Mb, bisher habe ich aber noch nicht herausgefunden, wie ich es ansprechen kann? Gibt es eine Biosoption dafür?
Dateianhänge
24012015016a.jpg
24012015016a.jpg (110.24 KiB) 3011 mal betrachtet
.....
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
Beiträge: 1208
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz
Kontaktdaten:

Re: DOC2000 hä? was? Ja, dachte ich auch erst. Schaut her ;)

Beitragvon struuunz » Sa 24. Jan 2015, 10:11

Da gibt es ein Utility dafür. Das kann das passende BIOS auf den DOC flashen und formatieren. Dann steht dir das DOC wie eine normale Platte zur Verfügung. Das BIOS vom Mainboard bekommt davon nichts mit.

ftp://ftp.emacinc.com/Archive/PCSBC/DiskOnChip_Tools/
Zuletzt geändert von struuunz am Sa 24. Jan 2015, 10:18, insgesamt 1-mal geändert.
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste