Zockerecke ein wenig umgebaut

Bilder von Geräten, Projekten und Sammlerstücken der Forenmitglieder

Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon wollev45 » Fr 30. Mai 2014, 20:58

Nachdem ich nun mittlerweile meine Systeme von insgesamt 14 auf 4 gedrückt habe, hab ich mir auch vorgenommen das ganze mal vernünftig aufzustellen.
Gestern Abends sah es so aus...
GrößenänderungIMG_1145.JPG

GrößenänderungIMG_1142.JPG


Heute hab ich den Nachmittag damit Verbracht das ganze wieder zu "Füllen"
Den Anfang machte mein I7 mit den 3 Screens
GrößenänderungIMG_1149.JPG


Jetzt sieht´s so aus...
Darunter...
GrößenänderungIMG_1167.JPG

und Darüber...
GrößenänderungIMG_1168.JPG


Unter dem Tisch sieht man: AMD Opteron, P3 1GHZ mit V2 SLI, P233MMX
Der Desktop auf dem Tisch rechts ist kein Unbekannter (Am5X86)
Mein Neuzugang, der 386/16 im gleichen Gehäuse wird demnächst daneben stehen.

Abgemischt werden alle Geräte mit einem Behringer Xenyx QX1202USB.

Besonderen Dank hier an TAX-5 ud Elianda für die Tips bei der richtigen Hardwareauswahl.
Besonders TAX-5 hat mich vor einem unnötigen kauf abgehalten :-)
wollev45
 

Re: Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon Mystery » Fr 30. Mai 2014, 21:03

10 Monitore für 4 Systeme? Holla die Waldfee ;)

Aber sehr coole "Kommandozentrale"!
Benutzeravatar
Mystery
DOS-Guru
 
Beiträge: 670
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 17:56
Wohnort: NRW

Re: Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon wollev45 » Fr 30. Mai 2014, 21:20

2 kommen noch weg...
Sind also nur 7 monitore für 5 systeme.
Übrigens brauchen alle systeme knapp 850watt, ich habe mit dem doppelten gerechnet.
Der i7 alleine mit dem ganzen drum herum was immer mitläuft kommt auf 230 watt, auch hier hab ich mit mindestens 450watt gerechnet.
Wenn das meßgerät genau ist...
wollev45
 

Re: Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon nicetux » Fr 30. Mai 2014, 21:55

Nett, nett. :-) Schaffst du es den Überblick zu behalten,wenn alle Systeme laufen? :ugeek:
.....
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
 
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon wollev45 » Fr 30. Mai 2014, 22:07

Problemlos , ich hab stellenweise in beiden händen ne maus und arbeite damit.
wollev45
 

Re: Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon wollev45 » Di 3. Jun 2014, 20:08

Nachdem ich mittlerweile alle meine Rechner so habe wie ich sie will steht nun auch alles so wie es soll.
War ne menge arbeit, habe etliches für "harte Zeiten" eingelagert.

GrößenänderungIMG_1192.JPG
GrößenänderungIMG_1193.JPG
GrößenänderungIMG_1194.JPG
GrößenänderungIMG_1195.JPG

GrößenänderungIMG_1197.JPG


Den Screens von links nach rechts folgend sind angeschlossen:
AMD Opteorn 185, PIII 1000Mhz, P233mmx, CoreI7-CoreI7-CoreI7, AM5X86 133, 386SX16
wollev45
 

Re: Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon wollev45 » Di 3. Jun 2014, 20:17

Abgemischt wird das ganze über ein Behringer Mixer (unschwer zu erkennen die Roland Hardware)
GrößenänderungIMG_1198.JPG


Das ganze läuft über den Line-In der Asus Xonar D2X welche im CoreI7 verbaut und an einem Yamaha Receiver angeschlossen ist
GrößenänderungIMG_1210.JPG


Meine beiden Helferlein, ich find die Dinger einfach nur Geil ! :-)
GrößenänderungIMG_1203.JPG

GrößenänderungIMG_1204.JPG


Links der Opteron, daneben der P3 1000 und unschwer zu erkennen der P233MMX
Dies ist meine 3DFX ecke.
Im P3 werkelt ein "Diamond" 12MB SLI Pärchen und im 233er eine Noname 3DFX karte.
GrößenänderungIMG_1199.JPG
wollev45
 

Re: Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon wollev45 » Di 3. Jun 2014, 20:23

Da ich von "DerDoelmer" und "Mystery" ein paar Games gekauft habe musste das Regal auch dran glauben.
GrößenänderungIMG_1201.JPG

GrößenänderungIMG_1202.JPG



Hier gab es auch ein Paar Hardwareupdates...
(Das scharze Kästchen mit der Blauen LED ist ein HPN54L, Windows Homeserver)
GrößenänderungIMG_1200.JPG

GrößenänderungIMG_1205.JPG


Nachtbeleuchtung....
GrößenänderungIMG_1211.JPG
wollev45
 

Re: Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon struuunz » Mi 4. Jun 2014, 10:04

Wenn ich mir die Bilder so ansehe, muss ich wirklich mal auf einen Kaffee vorbeikommen! :) Sehr sehr hübsch gemacht!
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz

Re: Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon nicetux » Mi 4. Jun 2014, 10:13

Das ist sehr hübsch. Ich hole mir gerade Anregungen, weil irgendwann werde ich auch einen Hobbykeller haben. ;-)
Vorallem aber beneide ich dich um die beiden HihghScreen AT Desktop Gehäuse. Von denen hätte ich so gerne eines - nur sind die so scher zu bekommen ohne Inhalt. :-(

Ich sehe gerade, das Bexbach gar nicht soweit weg ist. Nur ~250Km. :-)
.....
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
 
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon wollev45 » Mi 4. Jun 2014, 10:19

Ihr könnt gerne vorbeikommen, aber mit anmeldung vorher.
wollev45
 

Re: Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon wollev45 » Mi 4. Jun 2014, 11:05

@nicetux
Wenn du ne 386 Desktop alternative hast könnten wir tauschen, mit ist dieser mit seinen 16mhz und bald 2mb ram zu langsam (386dx/25 mit 8mb ist da eher was) denn das was auf dem ding noch läuft, das läuft auch anstandslos auf dem Amiga emulator.
Von dem mal abgesehen gab es in der zeit auch nicht viele titel die ausnahmslos nur auf dem pc liefen.
Klar es gibt ausnahmen aber der größte teil welcher mich interessiert gab es auch am amiga.
wollev45
 

Re: Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon nicetux » Mi 4. Jun 2014, 12:25

Was meinst du mit Alternative? Ein komplettes System im AT Desktop? Da muß ich eher passen. Davon besitze ich gerade mal eines mit meinem Cyrix 486. Ansich ist für mich nur das Gehäuse interessant. Vielleicht kann man das aber was machen in der Richtung?
.....
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
 
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon wollev45 » Mi 4. Jun 2014, 12:43

das denke ich eher nicht denn der 386/16 ist im orginalzustand.
wollev45
 

Re: Zockerecke ein wenig umgebaut

Beitragvon nicetux » Mi 4. Jun 2014, 13:19

Ich dachte auch eher nicht daran, den Kollegen zu zerlegen. Wohin denkst du den Bitte? Ich dachte eher daran, Auktionen abzuwarten bis sich da was ergibt (meinetwegen ein defekter) und den dann umzubauen. Ich bin auch dafür, Rechner die ich original bekommen habe auch in dem Zustand zu lassen. Du hast mich wohl falsch verstanden oder ich mich schlecht ausgedrückt. ;-)
.....
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
 
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Nächste

Zurück zu Galerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste