[486] Am5x86 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Bilder von Geräten, Projekten und Sammlerstücken der Forenmitglieder
Benutzeravatar
LoWang87
DOS-Kenner
Beiträge: 437
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 14:03

[486] Am5x86 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon LoWang87 » Sa 13. Apr 2013, 13:55

So, nach langer Komponentensuche und Recherche, habe ich nun endlich ein 486er System zusammengestellt, wie ich es früher gerne gehabt hätte. Habe mich mal frech an riques Stil gehalten, das System vorzustellen, weil ich es für sehr übersichtlich und schnell zu vergleichen halte ;-)

Socket3Warrior.JPG
Socket3Warrior.JPG (41.71 KiB) 1953 mal betrachtet


System

Mainboard: Shuttle HOT-433 UMC8881/8886 486 PCI
CPU: AMD-X5-133ADZ @ 160 MHz (4 x 40 Mhz)
RAM: 512kb L2-Cache, 1x P5M417405DJ-5S, 50ns, 32 MB
Grafik: ATI 3D Rage Pro PCI + Speichererweiterung, 8 MB
Sound: Sound Blaster AWE 32 CT2760
HDD: WD Caviar 64AA, 6.1 GB
FDD: Mitsumi
CD/DVD: LG GSA H42L Super-Multi DVD±RW/DVDRAM drive
OS: Dos 6.22, WfW 3.11

Benchmarks

EDIT 10.04.2014: Nach etwas RAM-Tuning haben sich die Benchmark-Werte verbessert:

Superscape VR Playhouse (3DBench 1.0c): 85.2 fps
PC Player Benchmark (PCPBENCH /VGAMODE): 23.4 fps
PC Player Benchmark (PCPBENCH, VESA Modus 100): 9.0 fps
Quake Timedemo Necropolis: 14.6 fps
PC-Config v9.33: *relative Geschwindigkeit zum P1-100: 106%

EDIT 23.06.2016: Nach Upgrade des L2-Caches auf 512kb ergaben sich folgende Werte:

Superscape VR Playhouse (3DBench 1.0c): 96.5 fps
PC Player Benchmark (PCPBENCH /VGAMODE): 25.4 fps
Quake Timedemo Necropolis: 15.4 fps
DOOM Timedemo: 56.33 fps


AMD-X5-133ADZ

x5133.jpg
x5133.jpg (166.97 KiB) 3421 mal betrachtet

Das ist mit Abstand die beste CPU, die ich jemals in den Händen hatte. Nicht nur leistungsstark, sondern auch sehr gnädig, was Mainboards betrifft. Sollte es nicht möglich sein, die korrekte CPU zu jumpern, kann auch einfach ein DX2 gejumpert werden. Die CPU macht intern 4x Busgeschwindigkeit.

Bei mir läuft die CPU mit 4 x 40 Mhz, gut gekühlt mit wenig Aufwand, läuft stabil.



ATI 3D Rage Pro PCI

Ragepro.JPG
Ragepro.JPG (176.88 KiB) 1122 mal betrachtet

- ATI 3D Rage Pro, PCI-Version von 1997, 8MB (4MB + 4MB Speichererweiterung).


Sound Blaster AWE32 CT2760

AWE32.JPG
AWE32.JPG (122.5 KiB) 2089 mal betrachtet

Ich bin ein sehr großer Fan der AWE32. Die Anzahl der Spiele, die den vollen Umfang der Karte nutzen, ist relativ gering.
Aber als ich den Duke, Ecstatica und Bleifuss mit einer AWE32 gehört habe, war es um mich geschehen :-)


Shuttle HOT-433

HOT433.JPG
HOT433.JPG (81.58 KiB) 2089 mal betrachtet

- AT-Format 22 x 26 cm
- UMC 8881F 9524-BTS / 8886F 9546-DYS Chipset
- 4 x Sockel für 72-Pin SIMM Module, bis zu 256 MB FPM/EDO RAM (4x64) möglich
- 512kb L2 Cache
- Onboard Schnittstellen: 2-Kanal Enhanced PCI IDE für bis zu 4 IDE Geräte, 1x FDD, 1x Parallel, 1x Seriell
- AMIBIOS, Date 10/10/94
- CPU-Versorgungsspannung 3.3V, 3.45V, 3.6V, 4.0V onboard einstellbar

Unterstützte CPUs: i486SX, i486SX S, i486DX/DX2, i486DX/DX2/DX4 S, Intel P24D, Am486DX/DX2/DX4 NV8T/N8T, Am486DX4 Enhanced SV8B, Am5x86-P75, Cx486S, Cx468DX/DX2/DX4, Cx5x86, UMC 486S
Zuletzt geändert von LoWang87 am Sa 23. Jul 2016, 16:17, insgesamt 21-mal geändert.
Ancient Chinese Secrets
Highscreen: AT 286-16, Colani T tx486DLC-40 VL, KIS i486DX2-66 VL, Colani D Am5x86, Mini P54C-120
Andere: Euro PC VGA+OPL2, Siemens Nixdorf PCD-3M i386DX-33, Escom iDX4-100 SP3G, Monsoon DPR100
Benutzeravatar
LoWang87
DOS-Kenner
Beiträge: 437
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 14:03

Re: [486] AMD X5-133 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon LoWang87 » Sa 13. Apr 2013, 14:00

Making Of

Mann ! Das Teil schaut gut aus, mal schauen ob ich so einen auftreiben kann, das wäre mein Wunschgehäuse für meinen DOS-PC.

highscreen.JPG
highscreen.JPG (94.12 KiB) 2087 mal betrachtet


Hmmm...in der Ebay-Anzeige sah der aber noch nicht sooo braun aus :-( da grausts mich gleich.

gilbmania.JPG
gilbmania.JPG (51.64 KiB) 2087 mal betrachtet


Erst mal gestripped, eigentlich nur Schrott dabei, das Netzteil kann auch auf den Müll.

stripped.JPG
stripped.JPG (88.65 KiB) 2087 mal betrachtet


Und der braunen Pest gehts auch gleich mal an den Kragen !

schleifen.JPG
schleifen.JPG (62 KiB) 2087 mal betrachtet


pffffttt......pfffffttt....

spruehen.JPG
spruehen.JPG (53.47 KiB) 2087 mal betrachtet
Zuletzt geändert von LoWang87 am Mo 7. Apr 2014, 10:00, insgesamt 2-mal geändert.
Ancient Chinese Secrets
Highscreen: AT 286-16, Colani T tx486DLC-40 VL, KIS i486DX2-66 VL, Colani D Am5x86, Mini P54C-120
Andere: Euro PC VGA+OPL2, Siemens Nixdorf PCD-3M i386DX-33, Escom iDX4-100 SP3G, Monsoon DPR100
Benutzeravatar
LoWang87
DOS-Kenner
Beiträge: 437
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 14:03

Re: [486] AMD X5-133 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon LoWang87 » Sa 13. Apr 2013, 14:03

Edit 20.04.2014: Neues Bild vom aktuellen Innenleben. Der CPU-Lüfter wird später noch durch einen Blacknoise Noiseblocker ersetzt.

ColaniInnen.JPG
ColaniInnen.JPG (75.33 KiB) 2004 mal betrachtet


Wow ! 8-) Nach ein paar Sauereien, zwei vernichteten Balkonmöbeln und schlecht gelaunten Nachbarn ist es geschafft !

3.JPG
3.JPG (59.08 KiB) 2087 mal betrachtet


turbo.JPG
turbo.JPG (54.4 KiB) 2087 mal betrachtet


Im Vergleich mit seinem älteren Bruder sieht man, dass Colani dem Highscreen Design lediglich ein paar Beulen verpasst hat ;-) kleiner Aufwand, große Wirkung.

386.jpg
386.jpg (138.11 KiB) 3419 mal betrachtet
Zuletzt geändert von LoWang87 am So 20. Apr 2014, 18:51, insgesamt 6-mal geändert.
Ancient Chinese Secrets
Highscreen: AT 286-16, Colani T tx486DLC-40 VL, KIS i486DX2-66 VL, Colani D Am5x86, Mini P54C-120
Andere: Euro PC VGA+OPL2, Siemens Nixdorf PCD-3M i386DX-33, Escom iDX4-100 SP3G, Monsoon DPR100
Benutzeravatar
LoWang87
DOS-Kenner
Beiträge: 437
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 14:03

Re: [486] AMD X5-133 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon LoWang87 » Sa 13. Apr 2013, 14:07

Jetzt probieren wir ihn mal aus

cd.JPG
cd.JPG (63.38 KiB) 2087 mal betrachtet


Originell, nicht wahr ?

alunser.JPG
alunser.JPG (94.4 KiB) 2087 mal betrachtet


So, das passt doch ganz gut zusammen, dank Win32s lassen sich auch ein paar sehr frühe Win95 Titel spielen, hier Al Unser jr. Arcade Racing.


Danke fürs Vorbeischauen ! Vll hat sich ja der eine oder andere inspirieren lassen :-)
Zuletzt geändert von LoWang87 am Mo 7. Apr 2014, 10:09, insgesamt 1-mal geändert.
Ancient Chinese Secrets
Highscreen: AT 286-16, Colani T tx486DLC-40 VL, KIS i486DX2-66 VL, Colani D Am5x86, Mini P54C-120
Andere: Euro PC VGA+OPL2, Siemens Nixdorf PCD-3M i386DX-33, Escom iDX4-100 SP3G, Monsoon DPR100
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3666
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: [486] AMD X5-133 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon Dosenware » Sa 13. Apr 2013, 14:49

Ein FCD*-Laufwerk... nett.

*FloppyCompactDisk
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: [486] AMD X5-133 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon Doctor Creep » So 14. Apr 2013, 02:19

Super geworden! :-)

Mit was für nem Zeugs hast Du ihn wieder so hinbekommen, und wie muß man das genau anwenden?

Edit: Ach Du hast gar nicht gebleicht?
Benutzeravatar
LoWang87
DOS-Kenner
Beiträge: 437
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 14:03

Re: [486] AMD X5-133 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon LoWang87 » So 14. Apr 2013, 09:17

Dankeschön, das freut mich. :-)

Doctor Creep hat geschrieben:Edit: Ach Du hast gar nicht gebleicht?


Ehrlichgesagt, wusste ich nicht, dass das auch geht. :-)

Ich hab da zu radikalen Mitteln gegriffen und alle Teile komplett abgeschliffen. Das Metalgehäuse mit 600er Schleifpapier und die Plastikteile mit 1200er. Natürlich nass abgeschliffen. Danach abwaschen und auf die Plastikteile eine dünne Schicht Plastik Haftvermittler (Primer). Und dann alles in mehreren dünnen Schichten mit weißem Acryl-Autolack besprüht. Zu erst die Innenseiten und Kanten, die man von Außen sehen kann, danach die Blenden und abdeckenden Teile.

Den Lack antrocknen lassen und eine dünne Schicht Klarlack aufgesprühen. Das Gerät wird ja nur im Haus verwendet, also braucht man keinen massiven vor Steinschlägen schützenden Klarlackteppich. Nur so viel, dass das Gerät vor Kratzern etwas geschützt ist und die Farbe etwas glanz bekommt. Beim Klarlack muss man wirklich höllisch aufpassen, man sieht ihn nicht, aber wenn man zu viel genommen hat, schlägt dieser unberechenbare Bahnen ein und kann wirklich die beste Lackierung mit Nasen und Bläschen versauen. Danach über Nacht trocknen lassen und gut ist ;-)

Klingt jetzt vielleicht nach viel Arbeit, ist aber alles an einem (langen) Nachmittag schaffbar.

P.S.: Meine Lacke und Haftvermittler waren allesamt von MOTIP, will keine Schleichwerbung machen, aber bin über mein Auto auf diese Lacke gekommen und finde, dass sie sich sehr gut verarbeiten lassen. Die Dosen, die es bei ATU gibt, kann ich nicht empfehlen.
Ancient Chinese Secrets
Highscreen: AT 286-16, Colani T tx486DLC-40 VL, KIS i486DX2-66 VL, Colani D Am5x86, Mini P54C-120
Andere: Euro PC VGA+OPL2, Siemens Nixdorf PCD-3M i386DX-33, Escom iDX4-100 SP3G, Monsoon DPR100
Brueggi

Re: [486] AMD X5-133 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon Brueggi » So 14. Apr 2013, 10:50

Sehr schöne Bilder. Cooler Rechner! Das mit den zerstörten Balkonmöbeln musst Du aber jetzt genauer erläutern ;-)

Bleichen, so hab ich gehört, geht schon - allerdings wird dann der Kunststoff wohl sehr spröde und muss wieder entsprechend nachbehandelt werden. Wenn man es zu lange "einweichen" lässt, dieses Bleichmittel, dann siehts richtig sch.... aus und ist nicht mehr rückgangig zu machen.

Prima - du hast an den Kunststoff-Haftvermittler gedacht :-) Das machen die wenigsten und wundern sich dann, dass nach kurzer Zeit das Zeug abblättert. Ist prima geworden - ich kann mir gut vorstellen, dass es damit sicher Spaß macht, zu arbeiten :-)
raidenfighterkirkov
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 294
Registriert: So 30. Jan 2011, 03:22

Re: [486] AMD X5-133 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon raidenfighterkirkov » So 14. Apr 2013, 12:15

Absolut genial !

Herzlichen Dank für die Fotostrecke, da freut man sich gleich mit dir mit. ;)

Wünsche noch viel Freude mit dem Rechner.
Herzliche Grüße
RFK
wobo
DOS-Guru
Beiträge: 595
Registriert: So 17. Okt 2010, 14:40

Re: [486] AMD X5-133 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon wobo » So 14. Apr 2013, 18:45

Dosenware hat geschrieben:Ein FCD*-Laufwerk... nett.

*FloppyCompactDisk


Ach, Dosenware: Jetzt habe ich deinetwegen nach FCD und FloppyCompactDisk googeln müssen :-) Ich dachte schon, was ist denn das für eine Innovation, die an mir vorüber gegangen ist... (Ich hatte Lowangs Bilder leider nicht genau genug angeschaut, weil ich seinen Beitrag richtiggehend verschlungen hatte) ... Google meint übrigens ein FloppyCompactDisk hätte der CPC gehabt :-)

@LoWang87: Sehr schöner Beitrag - hat sehr viel Spass gemacht. Ich habe ja ein absolutes Faible für die PCs von 286 - 486, weil es halt "meine" PC - Zeit war. Und das schnellste Teil einer Rechner-Generation zu haben, kann schon neidisch machen: Ein 486dx160 ist ja schon höllisch heiss :-)!

Sehr schönes "Making of"!
Brueggi

Re: [486] AMD X5-133 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon Brueggi » So 14. Apr 2013, 19:41

Ja, die Compact Floppy Disk im 3"-Format - da hab ich auch noch haufenweise rumliegen. Stabil wie sau und sehr haltbar. Leider damals schon sau teuer - am schluss immer noch 5 Mark das Stück...

http://koti.mbnet.fi/~oju/retro/3et3.5.jpg

Back2Topic: Der Rechner ist echt cool geworden - der sieht echt edel aus! :-)
Benutzeravatar
LoWang87
DOS-Kenner
Beiträge: 437
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 14:03

Re: [486] AMD X5-133 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon LoWang87 » So 14. Apr 2013, 20:10

Danke an Alle für das viele Lob :-) Freut ich wahnsinnig eure Kommis zu lesen.

@Brueggi:
Die Balkonmöbel erstrahlen nun in mehreren Farben und haben zum Teil eine feine weiße Staubschicht drauf, die gerne an Hosenböden haften bleibt ;-)
Danke dir vielmals für die netten Worte und das Aufklären übers Bleichen. Sieht in Beispielen im Netz zwar toll aus, aber ich bezweifle auch, dass nach dieser Chemie-Keule, die Lebenszeit noch sehr lang ist.

P.S.: ich hatte auch kurzzeitig mal einen CPC 6128, hab den aber mit einem 3,5" Laufwerk betrieben. Da gibts nette Anleitungen dazu. Aber ich denke mal, das ist wahrscheinlich genauso verpönt wie Emulation :-)

@raidenfighterkirkov:
Freut mich sehr, wenn es dir gefallen hat. Auch viele herzliche Grüße zurück !

@wobo:

wobo hat geschrieben:@LoWang87: Sehr schöner Beitrag - hat sehr viel Spass gemacht. Ich habe ja ein absolutes Faible für die PCs von 286 - 486, weil es halt "meine" PC - Zeit war. !


Genau das war auch mein Anreiz. Ich hatte in meiner Kindheit einen 286er bis spät in die Pentium-Ära. Gute Zeiten, schöne Erinnerungen. Danke dir für den netten Kommentar ! Freut mich wirklich ;-)
Ancient Chinese Secrets
Highscreen: AT 286-16, Colani T tx486DLC-40 VL, KIS i486DX2-66 VL, Colani D Am5x86, Mini P54C-120
Andere: Euro PC VGA+OPL2, Siemens Nixdorf PCD-3M i386DX-33, Escom iDX4-100 SP3G, Monsoon DPR100
Brueggi

Re: [486] AMD X5-133 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon Brueggi » So 14. Apr 2013, 20:20

Probier mal spiritus - das müsste den Staub entfernen, und die Oberfläche nicht angreifen. :-)

Aber aber, ich hatte in meinen CPC 6128 das interne 3"-Drive rausgeschmissen. Ein Kumpel hat das Gehäuse innen leicht verbreitert und schwupps - da war ein Amiga 2000-FloppyDrive drin. Sah aus wie original :-D
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
Beiträge: 3020
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Re: [486] AMD X5-133 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon CptKlotz » So 14. Apr 2013, 23:34

Respekt... Der sieht wirklich edel aus!

Ich hab' beim ersten Hinsehen auch vermutet, daß du dieses Retrobright-Rezept zum Bleichen verwendet hast.

Die Lackierung ist wirklich super geworden. Hast du das ohne staubfreie Lackierkammer so sauber hinbekommen?
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
rique
DOS-Übermensch
Beiträge: 1068
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 12:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: [486] AMD X5-133 "Miami Weiss" Highscreen Colani

Beitragvon rique » Mo 15. Apr 2013, 10:46

Uiii, die Galerie füllt sich immer weiter mit tollen Geräten. :-)

Sehr schickes Teil LoWang87!

Die Lackierung scheinst du prima hinbekommen zu haben, aber auch ich bin wie CptClotz verwundert, dass dir das auf dem Balkon so gut gelungen ist. Ich hätte im Vorfeld auch starke Bedenken wegen des Staubs gehabt, der das Projekt und die Arbeit schnell ruinieren kann, vorallem mit der weißen Farbe.

LoWang87 hat geschrieben:...Habe mich mal frech an riques Stil gehalten, das System vorzustellen, weil ich es für sehr übersichtlich und schnell zu vergleichen halte...
Darfst du natürlich gern und war auch so durchdacht. Danke, für die Blumen! ;)

Sind deine 64MB RAM wirklich mit den 256k gecached? Bei meinem Bioteq/Biostar-Board mit gleichem Chipsatz wären dafür 512k nötig.
Falls nicht, erhöhen sich sicherlich auch die Benchmark-/Frame-Resultate noch weiter.

Beim Bios kann ich mir vorstellen, dass es bestimmt neuere Versionen gibt.
Schau mal hier, falls du die Seiten nicht eh schon besucht hast:
http://www.shuttle.eu/_archive/older/de/433.htm
http://download.shuttle.eu/

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste