386 Reborn

Bilder von Geräten, Projekten und Sammlerstücken der Forenmitglieder

Re: 386 Reborn

Beitragvon Beckenrandschwimmer » Do 27. Okt 2016, 05:23

Ja, es wird ein WD1002A-WX1werden.
Und ich habe schon ein Päckchen gepackt, welches ich mitbringen werde.
Da ist auch noch eine 1GB, eine 2GB und eine 4GB SCSI Platte dabei. Ein ISA Controller und Kabel. Auch ein ISA IDE Controller und die VLB Controller sind mit dabei.
Freue mich schon.
Nun bin ich eher hier zu finden:
http://dos-reloaded.de/forum/
http://dos-reloaded.de/forum/
Da treiben sich viele Freaks rum :)
Beckenrandschwimmer
DOS-Guru
 
Beiträge: 623
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 14:16
Wohnort: Altrip

Re: 386 Reborn

Beitragvon wollev45 » Do 27. Okt 2016, 08:15

Ich freu mich auch, wird sicher ein spaß am samstag.
Wir werden ein wenig Basteln und von mir aus auch ne runde zocken, ist ja genug da :D
wollev45
 

Re: 386 Reborn

Beitragvon wollev45 » Do 27. Okt 2016, 17:10

Ich hab heute mittag nochmal an die platte gewagt...
Hab mir speedstor mal geladen (version 6.5)
Die festplatte wird im Moment gerade initialisiert, ich schätze das dies um die 60 Minuten dauert hier.

Jetzt die Frage eines unwissenden nicht MFM Users, wie lange dauert solch ein Vorgang im Normalfall ?
Sind meine geschätzten 60 Minuten normal oder muss ich mir hier Gedanken machen ?
Geräusche macht die platte, bis auf das Motor laufgeräusch, eigentlich keine.
Ich gehe mal sehr stark davon aus das der Vorgang ein weilchen dauern wird.

Normal oder nicht normal ?
wollev45
 

Re: 386 Reborn

Beitragvon Dosenware » Do 27. Okt 2016, 17:20

macht SSTor irgendwelche Anzeigen?
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: 386 Reborn

Beitragvon wollev45 » Do 27. Okt 2016, 17:23

nein nicht wirklich.
Ich seh nur wie sich die Cylinder immer weiter von der 820 beim start "entfernen"
Im moment steht es bei 743...
wollev45
 

Re: 386 Reborn

Beitragvon wollev45 » Do 27. Okt 2016, 17:23

742
wollev45
 

Re: 386 Reborn

Beitragvon wollev45 » Do 27. Okt 2016, 17:23

741 um es mal etwas deutlicher zu zeigen ...lol
wollev45
 

Re: 386 Reborn

Beitragvon Dosenware » Do 27. Okt 2016, 17:24

Dann ist schonmal alles in Ordnung, defekte zeigt er noch keine an? (werden unten Aufgelistet)
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: 386 Reborn

Beitragvon wollev45 » Do 27. Okt 2016, 17:25

nein, alles ok bis jetzt.
auf dem aufkleber stehen aber einige drauf, bin mal gespannt was da noch kommt.

735 jetzt...
Zuletzt geändert von wollev45 am Do 27. Okt 2016, 17:25, insgesamt 1-mal geändert.
wollev45
 

Re: 386 Reborn

Beitragvon Dosenware » Do 27. Okt 2016, 17:25

Neue Aufgabe für dich: mit SSTOR synchron bis 0 runterzählen und das hier posten :mrgreen:
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: 386 Reborn

Beitragvon wollev45 » Do 27. Okt 2016, 17:31

so, jetzt aber mal ne ganz andere frage...

Das Mainboard welches da verbaut ist hat eine 25Mhz Cpu verbaut.
Ich sehe auf dem Brett weder jumper noch sonst was, nur ein quartz...oder taktgeber oder was weis ich...
Bild

Mal angenommen ich würde den gegen ein quartz mit 80Mhz tauschen, dann sollte ich doch auf dem Brett eine 40Mhz Cpu mit der korrekten leistung von 40mhz zum laufen bekommen oder ?

Wenn ja dann bringt mich das zu einer frage...wo bekomme ich so ein quartz her ?

und ja, die verbogenen pins habe ich auch gesehen, war aber schon und bleibt so... 8-)
wollev45
 

Re: 386 Reborn

Beitragvon Dosenware » Do 27. Okt 2016, 17:36

Theoretisch ja, Praktisch stellt sich die Frage: Was ist mit dem ISA-Bus? Und verkraftet das Board 40MHz?

in den Sockel müsste ein normaler Quarzoszillator passen, kannst du z.b. beim großen C holen, oder bei Reichelt, oder... oder...oder..

Müsste DIL14 sein

EDIT: Wenn ich das auf Seite 1 richtig sehe, hat der ISABus seinen eigenen Quarz - blaibt also nur noch die Frage ob das Board selbst den Takt verkraftet.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: 386 Reborn

Beitragvon wollev45 » Do 27. Okt 2016, 18:25

update...530...ohne fehler...ne stunde ist rum....normal ?
wollev45
 

Re: 386 Reborn

Beitragvon Heilbar » Do 27. Okt 2016, 18:32

Der letzte ini-lauf war stark abhängig vom eingestellten PIO Mode.
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: 386 Reborn

Beitragvon Dosenware » Do 27. Okt 2016, 18:41

wollev45 hat geschrieben:update...530...ohne fehler...ne stunde ist rum....normal ?

sofern er weiterzählt würde ich mir noch keine Sorgen machen.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

VorherigeNächste

Zurück zu Galerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 4 Gäste