Schneider Tower AT System 202

Bilder von Geräten, Projekten und Sammlerstücken der Forenmitglieder

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon wolfig_sys » So 12. Jun 2016, 07:48

Glaub ich müsste auch irgendwo nos ESS Config rum liegen haben.
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon der_computer_sammler » So 12. Jun 2016, 10:19

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Mi 2. Nov 2016, 18:09, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon Dosenware » So 12. Jun 2016, 10:29

Wenn die Treiber der ESS1868 auch funktionieren, könnte ich dir die zumailen - zumindest die ESSVOL sollte funktionieren.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon der_computer_sammler » So 12. Jun 2016, 10:33

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Mi 2. Nov 2016, 18:09, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon Dosenware » So 12. Jun 2016, 10:35

Anhängen geht nicht - es sind nur Bilder erlaubt. Schick mir mal per PM eine Mailadresse von dir.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon der_computer_sammler » So 12. Jun 2016, 11:03

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Mi 2. Nov 2016, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon der_computer_sammler » So 12. Jun 2016, 11:19

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Mi 2. Nov 2016, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon drzeissler » So 12. Jun 2016, 11:42

Danke zwei Fragen.

Ich habe eben die Formosa mit 2GB CF-Karte in Betrieb genommen. Geht einwandfrei.
Hast Du eine einfache Lösung für:

- HDD-LED
- PC-SPK an Formosa

Doc
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon der_computer_sammler » So 12. Jun 2016, 11:56

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Mi 2. Nov 2016, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon drzeissler » So 12. Jun 2016, 14:37

wie hast du es gemacht ?
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon der_computer_sammler » So 12. Jun 2016, 14:44

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Mi 2. Nov 2016, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon drzeissler » So 12. Jun 2016, 19:05

Ah ok, danke!
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon drzeissler » Mo 13. Jun 2016, 08:20

Hab gestern auch wieder länger vor meinem 286/10 gesessen. Letztlich auch wieder die SCSI-Karte eingebaut. Also wieder 1350b+SCSI.
Auf dem CPU-Board sind links oben 4-chips, bei Dir sind die gesteckt, bei mir sind die Plätze frei. Das sind keine RAM-Chips.

Du hast ja eine VGA-Karte eingebaut, ich benutze die Onboard EGA. Ich bin mit EGA an sich ganz zufrieden. Wenn ich auch VGA umsteigen
würde, dann wäre das nur mit der Formosa möglich, da ich weder auf Netzwerk, noch auf MPU401 verzichten kann. Das dann die HDD-LED
nicht mehr geht ist schon ein Problem, daran könnte ich mich glaube ich nur schwer gewöhnen.

Ich denke ich lasse den 286/10/EGA erstmal so wie er ist. Vor allem muss ich noch intensiver nach Software suchen, die die EGA auch
wirklich voll ausreizt. Denn 800x600@16 sind möglich. Der Multiscan kann die auch.

Einen wirklich flotten Bildbetrachter für EGA habe ich noch nicht gefunden, schade dass quickview 1.03 nicht mit EGA klarkommt, bei
VGA ist das Teil eine macht. Das schafft mit passender Grafikkarte 640x480 TGA Bilder mit TrueColor in weniger als 1Sekunde auf den
Schirm zu zaubern. Das ist Wahnsinn für einen 286 mit gerade mal 10 Mhz.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon der_computer_sammler » Mo 13. Jun 2016, 08:54

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Mi 2. Nov 2016, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: Schneider Tower AT System 202

Beitragvon der_computer_sammler » Sa 18. Jun 2016, 12:38

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Mi 2. Nov 2016, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

VorherigeNächste

Zurück zu Galerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste