Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Bilder von Geräten, Projekten und Sammlerstücken der Forenmitglieder

Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon nicetux » Mo 9. Mai 2016, 13:39

Die letzten drei jahre MS-DOS waren sehr spannend und Dank dieser Community hier habe ich sehr vieles gelernt hier. Aber dennoch möchte ich und muss ich die kommenden Monate wegen anstehendem Familiennachwuchs und Umzug kürzer treten. D.h. nicht, das ich aus der Welt bin. Das Hobby wird einfach nur etwas schlafen, sicher werde ich aber ab und an das ein oder andere meiner Rechner anwerfen und spielen. Dazu sind die ja da, nicht? ;-)
Für die Zukunft habe ich noch folgendes geplant:

  • Einen Rechner auf Basis von EISA, hab zwar ein EISA Board aber das rennt nicht wirklich. HIer hab ich bald das System von FGB im Zulauf. Danke.
  • meinen A500 fit machen mit einem Gotek und eine Maus für den A500 kaufen
  • das VLB System fertigstellen, welches hier noch in der Warteschleife steht
  • das Dual Tualatin System aufbauen - hier brauche ich aber noch eine gute PCI Grafikkarte
  • die ein oder andere Kleinigkeit die spontan anfällt

In den letzten Monaten haben sich hier natürlich auch viele interessante Systeme und Konfigurationen angesammelt, darunter sind z.B.:

  • mein schwarzer Desktop XT mit MFM Platte, Danke hier an kpanic für das anpassen des EPROM
  • mein Highscreen Kompakt 286-16, Zwei dicke fette Danke gehen da an heilbar für das Gehäuse und Darius für die Hingabe das 286er Board ins Leben zurück zu holen.
  • Der Siemens 386SX-25 von FGB, nachgerüstet mit einem MV Thunderboard und der VideoSeven VGA16
  • Der Intel Overdrive auf dem VIP Board welches ich mal mit duncan getauscht hatte. Der Overdrive rennt darauf wie Teufel. 8-)
  • Ein Sockel 8 Rechner, die Basis dafür hat vor über zwei jahren FGB geschaffen indem er mir ein passendes Board verkauft hat. Den PPro hatte ich vorher schon eine Weile aus einem anderen Forum.
  • natürlich meinen Olivetti M24SP (XT) der bei der Uni in Zürich vor der Verschrottung gerettet wurde. Ein dickes Danke geht hier an Hans ;-) An diesem Olivetti werkelt die HGC Röhre von matze.
  • das Cyrix 3/486 DRx² 33/66 MHz System, für das ich lange ein passendes Mainboard gesucht hatte. Ein Danke geht hier an Xaar, der mir damals den DRx² getestet hatte als ich dachte er sei tot.
  • Ganz wichtig sind hier meine Sockel 4 Rechner mit 60MHz und 66MHz
  • Dann steht hier noch ein Dario 386SX (ehemals von Xaar) der auf eine Festplatte wartet
  • Der AST Bravo 3/25s von ranger85 den ich noch nicht zum booten bewegt bekommen habe. :-(
  • ein paar diverse Notebook und andere Rechner die ich nicht erwähnt habe

Klar konnte ich jetzt nicht alles aufzählen, ein paar Sachen fehlen sicher immer. Demnächst steht eine Inventarisierung an vor dem Umzug, alles was ich dann nicht benötige wird hier wieder im Forum abgegeben. Ich möchte auch allen Danken, die hier geduldig mit mir waren, die mir geholfen haben und auch für die vielen netten Kontakte die daraus entstanden sind. Vorallem geht aber der Dank an heilbar, der mit seinen kleinen und großen Geschenken mir immer wieder Freude gemacht hat :like: sowie an Darius für seine Geduld beim fixen von Hardware, sowie an matze der einem auch immer mit Rat zur Seite stand. Wie gesagt, ich gebe mein Hobby nicht auf, aber aufgrund familiärer Änderungen stehen gerade Veränderungen an und es ist absehbar das ich die nächste Zeit von eben dieser weniger haben werde. Diesen Thread möchte ich dann auch zusammengefasst für alle meine kleineren und größeren Updates in Zukunft nutzen. :like:
Zuletzt geändert von nicetux am Di 10. Mai 2016, 17:21, insgesamt 3-mal geändert.
.....
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
 
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon nicetux » Mo 9. Mai 2016, 13:39

<Platzhalter>
.....
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
 
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon Heilbar » Mo 9. Mai 2016, 18:56

Ich bin nur froh, dass nach deinem Kellerraub, es möglich war, dich wieder zu neuem Tatendrang zurück zu holen.

Im Übrigen ein schönes Resümee, welches du da jetzt gerade ziehst. So eine Übersicht zu so vielen interessanten Projekten, kann ich mir, gerade vor dem Hintergrund von Lebenswandel und sozialer Erweiterung (Kinder), als überaus Hilfreich vorstellen. Sollte ich auch mal machen :-)

Also, Danke dir für dein Vertrauen und lass dich hier bloss immer mal sehen und sei es auch nur um den ersten Babybrei im Kochthread zu dokumentieren. Viel Glück auch fürs Frauchen....wir denken an dich ;-)
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon nicetux » Di 10. Mai 2016, 10:17

Danke heilbar für deine netten Worte. Ja, man kann das auch etwas als Resümee sehen, im Prinzip mache ich ja einen Cut und reduziere mich mal auf ein Minimum.

Keine Sorge, die Rezepte für leckere Babybreis und Spiesen teile ich gerne mit euch, da müßt ihr aber noch ein paar Monate warten... :lol:

Ich denke, jeder der hier auch Papa ist, kann das verstehen wie man sich am Anfang fühlt. :-)
.....
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
 
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon struuunz » Di 10. Mai 2016, 16:06

Ich habe mit dem Retro-Computing erst so richtig mit dem zweiten Kind angefangen. Da ist man oft froh abends mal etwas zu machen, was mal nicht mit Kindern zu tun hat...
Kinder sind echt eine Bereicherung! Ich bin so froh über meine drei Kinder. Nicht das ihr das falsch versteht. :-)

Babybrei? Ha da hab ich auch noch ein Rezept auf Lager...
Was wird es den? :-)
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz

Re: Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon nicetux » Di 10. Mai 2016, 17:16

Zwischendurch ein paar Benchmarkergebnise vom Am386SX-25:

Code: Alles auswählen
3DBENCH = 6,8
PCPBench = 1,6
SPEEDSYS = 3,31
.....
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
 
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon nicetux » Di 9. Aug 2016, 21:33

So, heute gibt es ein kleines Statusupdate zu meinem Black XT ;-)

Die Smartclock ist nun auch bei mir drin, funktioniert astrein. Zudem habe ich auf der Platte noch etwas aufegräumt und im Gehäuse die Kabel noch schön gelegt. Ordnung muss ja sein.

Mir jedenfalls wächst der XT immer mehr ans Herz, eigentlich hat er auch eine traumhafte Ausstattung die damals sicher eher unüblich war. Wie auch immer, spielen mit dem XT macht Spaß. 8-)

photo_2016-08-09_22-30-46.jpg
Huckepack das BIOS
photo_2016-08-09_22-30-46.jpg (67.76 KiB) 1051-mal betrachtet


photo_2016-08-09_22-31-52.jpg
Noch vor dem aufräumen...
photo_2016-08-09_22-31-52.jpg (67.97 KiB) 1051-mal betrachtet
.....
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
 
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon Daryl_Dixon » Di 9. Aug 2016, 21:40

Gratulation zu Deinem blitzsauberen XT, lieber nicetux! :like: Ich kann mir gut vorstellen dass Dir
dieses Schmuckstück so ans Herz gewachsen ist! Eines Tages so hoffe ich, hab ich auch mal so
einen Schatz in meiner Sammlung!

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon nicetux » Di 9. Aug 2016, 21:44

Danke. :-)

Als ich vor einigen Jahren mit dem Virus hier infiziert wurde, hab ich es mir nicht vorstellen können mir einen XT zuzulegen. Das kleinste was ich hatte, war der 286er. Dann wurde die Neugier zu groß und ich hab angefangen mich nach Teilen für einen XT unzusehen. So fing das an, ich fasziniert davon wie 'behäbig' der war (und immer noch ist). :-)

Jedenfalls hat dieses System wie viele von den andere Benutzern hier eine individuelle Note. Das macht es eben einmalig und zu was besonderem. :like:

Übrigens, deine Palladium sind auch nicht schlecht. Insgeheim wünsche ich mir, das ich irgendwann auch so ein schickes Gehäuse bekomme. 8-)
.....
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
 
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon Heilbar » Di 9. Aug 2016, 21:53

nicetux hat geschrieben:Mir jedenfalls wächst der XT immer mehr ans Herz, eigentlich hat er auch eine traumhafte Ausstattung die damals sicher eher unüblich war. Wie auch immer, spielen mit dem XT macht Spaß. 8-)


Ja nicetux, das kann ich verstehen. Da steckt jetzt so viel Arbeit drin von dir, das behält man sein Leben lang.

Aber sag mal, wo du die traumhafte Ausstattung ansprichst, ich zähle da jetzt 6 Steckkarten. Was hast du denn da alles drin?
Oder kann ich mir das in einem anderen Thread anschauen (man hat ja nicht alles im Kopf :-) )
Und was für Spiele laufen da auf diesem schönen XT.....diese Fragerei macht dir wahrscheinlich noch mehr Arbeit :keen:
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon nicetux » Di 9. Aug 2016, 21:59

Aber heilbar, das ist doch kein Thema. Du hast gut gezählt, folgende Karten sind drin:

  • Lotech EMS Karte mit 2MB
  • SGBX II
  • Paradise VGA Karte
  • CGA/HGC Karte
  • Multi I/O für seriell & paralell
  • Floppy Controller von Teac mit eigenem Bios
  • MFM Controller

Bisher habe ich Lemminge, Keen, Tetris, Sokoban, Monkey Island probiert. Aber ein paar Spiele stehen no h auf der ToDo Liste. Für Spieletipps bin ich immer offen auszuprobieren. Aber es gibt ja schon einen Thread für Spiele auf dem XT der sehr inspirierend ist.
Zuletzt geändert von nicetux am Mi 10. Aug 2016, 05:45, insgesamt 1-mal geändert.
.....
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
 
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon Daryl_Dixon » Di 9. Aug 2016, 22:13

nicetux hat geschrieben:Jedenfalls hat dieses System wie viele von den andere Benutzern hier eine individuelle Note. Das macht es eben einmalig und zu was besonderem. :like:

ja; perfekt beschrieben! :like:

nicetux hat geschrieben:Übrigens, deine Palladium sind auch nicht schlecht. Insgeheim wünsche ich mir, das ich irgendwann auch so ein schickes Gehäuse bekomme. 8-)

wirst Du sicher! Den übernächsten den ich finde gebe ich ab an gute Hände wie Deine! :-)

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon Heilbar » Di 9. Aug 2016, 22:26

Oh....wie ungewöhnlich. Zwei Grafikkarten. Wie hast du denn die jeweiligen Port und Speicherbereiche herausbekommen, damit die sich nicht überschneiden. Oder laufen die im SLI :-P ?.

Das ging glaube ich nur mit CGA und MDA Karten.
Ich mein die Adresse vom Grafikmodus der VGA ist 0x000A0000 und vom CGA ist 0x000B8000. Das könnte passen.
Aber die Crtc Ports liegen doch bei beiden Karten auf 0x03D0-0x03DF sowohl im Text als auch im Grafikmodus?
Hmm echt cool, ich glaub ich fang nochmal bei Null an :-)

Ok, auf jeden Fall eine mörderische Ausstattung für ein XT. Sowas gab es wohl noch nie.
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon der_computer_sammler » Mi 10. Aug 2016, 07:25

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Mi 2. Nov 2016, 20:25, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: Meine (noch anstehenden) Projekte & Ausblick

Beitragvon matze79 » Mi 10. Aug 2016, 12:34

CGA ist schon wiederlich wenn man damit Programmieren/Arbeiten muss, da ist HGC eine Wahre Augenweide.
Da hätte ich eher HGC als Primär genommen =) und CGA für Debug.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Nächste

Zurück zu Galerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast