Y2K Retro Neuaufbau mit Pentium III & Voodoo 5 5500

Bilder von Geräten, Projekten und Sammlerstücken der Forenmitglieder
Benutzeravatar
ildonaldo
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 30
Registriert: So 9. Sep 2018, 12:24
Kontaktdaten:

Y2K Retro Neuaufbau mit Pentium III & Voodoo 5 5500

Beitragvon ildonaldo » Mo 16. Mär 2020, 14:25

Hello,

hier ein paar Bilder von meinem aktuellen Retro-Projekt - dem Y2K PC den ich mir damals defintiv nicht leisten konnte ;-)

Mainboard: Medion 2000 Ver. 2 (MSI MS-6318 OEM), Apollo Pro 133A, mATX
CPU: Pentium III, 1000MHz, FSB 133, Coppermine/EB, cooler mit silent NB-Lüfter
RAM: 512 MB (2x 256MB), D-RAM, PC-133U non-ECC, Samsung, M366S3253ETS-C7A
2D/3D-Grafik: 3Dfx Voodoo 5 5500, 64MB, AGP 2x
Soundkarte: Soundblaster Audio PCI 128, CT5880 (ES1371), onboard
HDD: Maxtor D740X-6L, 20GB IDE
ODD: Pioneer DVD-104SZ, CD/DVD Slot-In Drive IDE
FDD: 1.44 MB 3.5", Sony MPF420-1
Gehäuse: NoName microATX
Netzteil: ATX 350W, Be quiet! Pure Power, BQT L7-350W
OS: Windows 98SE (incl. Updates)

OK, das Netzteil ist nicht passend aber ich würde das Teil nicht mehr mit einem der damaligen Chinakracher zusammenbauen wollen.

Eigentlich hätte ich das Projekt gerne mit einem Tualatin (von 2001) gebaut aber das wäre dann zeitlich nicht mehr passend und gute Boards/CPUs sind schwer zu bekommen (und teuer)
Für die Voodoo 5 5500 passt der Coppermine aber meiner Meinung nach recht gut - 2000 hatte ich meine Voodoo 5500 auf einem SuperSocket 7 Board mit einem AMD K6-III+/550 laufen.
Noch dazu sind spätere Mainboards (also nach 2000) nur noch selten mit einem AGP 2x Slot ausgestatten (wie ihn die Voodoo benötigt).

Alles was jetzt noch fehlt ist ein schicker "3Dfx" 3D-Aufkleber für das Gehäuse :-)

01.jpg
Übersicht der Bauteile
01.jpg (160.28 KiB) 538 mal betrachtet

02.jpg
Nach dem Zusammenbau
02.jpg (187.59 KiB) 538 mal betrachtet

03.jpg
Frontansicht
03.jpg (84.3 KiB) 538 mal betrachtet

04.jpg
Rückansicht
04.jpg (108.04 KiB) 538 mal betrachtet
PC #1: AMD 486DX2-80/UMC 8881/16MB SIMM/S3 Trio64V+/1.44/1GB HDD/ODD/DOS6+Win3.1
PC #2: IDT W2A-200/TritonTX/128MB SD/Millenium2+m3d/2.88+1.2 FDD/1GB HDD/ODD/Win95
PC #3: AthlonXP 3200+/nForce2-400/2GB-400 DDR1/9800Pro/ZIP 750/200GB HDD/ODD/WIN XP SP3
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 851
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: Y2K Retro Neuaufbau mit Pentium III & Voodoo 5 5500

Beitragvon S+M » Mo 16. Mär 2020, 19:14

Schick :-)

Für Aufkleber gab's mal vor längerer Zeit einen Thread, den ich aber leider nicht mehr finde.

Falls du mal eine PCI-USB2 Karte verwendest, würde mich die Performance interessieren (Stichwort: VIA-Chipsatz).
Benutzeravatar
ildonaldo
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 30
Registriert: So 9. Sep 2018, 12:24
Kontaktdaten:

Re: Y2K Retro Neuaufbau mit Pentium III & Voodoo 5 5500

Beitragvon ildonaldo » Mi 18. Mär 2020, 17:37

Ich habe gesehen was die Aufkleber bei der Bucht kosten ...
Da beauftrage ich die lieber selbst (bin vom Fach) und verkaufe sie dann günstiger.

Ich würde 3Dfx (für Voodoo 1-5) und PowerVR (für PowerVR 1-Kyro II) 3D-Sticker bestellen.
Gibt es evtl. irgendwelche interessenten für 6,- inkl. Versand?

Viele Grüße & bleibt gesund!

ildonaldo

3dfx.png
3D-Sticker 3Dfx
3dfx.png (38.46 KiB) 462 mal betrachtet

powervr.png
3D-Sticker PowerVR
powervr.png (52.4 KiB) 462 mal betrachtet
PC #1: AMD 486DX2-80/UMC 8881/16MB SIMM/S3 Trio64V+/1.44/1GB HDD/ODD/DOS6+Win3.1
PC #2: IDT W2A-200/TritonTX/128MB SD/Millenium2+m3d/2.88+1.2 FDD/1GB HDD/ODD/Win95
PC #3: AthlonXP 3200+/nForce2-400/2GB-400 DDR1/9800Pro/ZIP 750/200GB HDD/ODD/WIN XP SP3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste