Projekt DoomBox

Bilder von Geräten, Projekten und Sammlerstücken der Forenmitglieder
Benutzeravatar
SuperIlu
Solitärspieler
Beiträge: 17
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Projekt DoomBox

Beitragvon SuperIlu » Sa 1. Dez 2018, 20:35

Letztes Jahr habe ich mir einen Retro-PC in eine Holztruhe eingebaut.

Es ist ein P133 mit 32MB RAM auf einem PCChips M537 Mainboard, einer ATI Mach64VT mit 2MB VRAM und einer SB16.
Als Festplatte dient eine 8GB CompactFlash und ich habe irgend ein altes CD-ROM verbaut das auch horizontal funktioniert.
Auf dem Rechner laeuft ein FreeDOS und ein selbstprogrammiertes Startmenu um die Spiele nach dem Booten zu starten (https://github.com/SuperIlu/DOStools).

IMG_2082.jpg
IMG_2082.jpg (181.31 KiB) 128 mal betrachtet

IMG_2081.jpg
IMG_2081.jpg (220.88 KiB) 128 mal betrachtet

IMG_2083.jpg
IMG_2083.jpg (223.47 KiB) 128 mal betrachtet

IMG_2084.jpg
IMG_2084.jpg (269.01 KiB) 128 mal betrachtet

IMG_2087.jpg
IMG_2087.jpg (236.91 KiB) 128 mal betrachtet

IMG_2088.jpg
IMG_2088.jpg (306.26 KiB) 128 mal betrachtet

IMG_2089.jpg
IMG_2089.jpg (258.69 KiB) 128 mal betrachtet

IMG_2090.jpg
IMG_2090.jpg (208.74 KiB) 128 mal betrachtet

IMG_2091.jpg
IMG_2091.jpg (244.53 KiB) 128 mal betrachtet

IMG_2092.jpg
IMG_2092.jpg (266.61 KiB) 128 mal betrachtet

IMG_2093.jpg
IMG_2093.jpg (247.84 KiB) 128 mal betrachtet

IMG_2095.jpg
IMG_2095.jpg (290.6 KiB) 128 mal betrachtet
http://twitter.com/dec_hl - Vier 8086 habe auch 64bit!
Benutzeravatar
Bird
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 30
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 08:59

Re: Projekt DoomBox

Beitragvon Bird » Di 4. Dez 2018, 14:15

Großartiges Projekt! Bekommt das Wort "Tragbarer Computer" bei dem Anblick dieser Schatzkiste nicht eine ganz neue Schwere?
Benutzeravatar
SuperIlu
Solitärspieler
Beiträge: 17
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Projekt DoomBox

Beitragvon SuperIlu » Di 4. Dez 2018, 20:10

Nicht wenn man einen Commodore SX-64 daheim hat. Der ist noch mal um einiges schwerer :)
http://twitter.com/dec_hl - Vier 8086 habe auch 64bit!
Benutzeravatar
Bird
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 30
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 08:59

Re: Projekt DoomBox

Beitragvon Bird » Mi 5. Dez 2018, 11:34

Dafür hat der Schlepptop eine Tastatur! Fair wäre der Portabilitätsvergleich nur, wenn man sich beim Tragen der Schatzkiste eine Tastatur unter den Arm klemmen würde.
Benutzeravatar
rique
DOS-Übermensch
Beiträge: 1046
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 12:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: Projekt DoomBox

Beitragvon rique » Do 13. Dez 2018, 15:22

Witzige Idee! :-D
Etwas ähnliches schwebt mir auch schon lange im Sinn vor, allerdings ohne integriertes Display (zumindest bis jetzt). Mal schauen, wann ich das umsetze.
Ein paar technische Details wären noch ganz interessant z.B.: Abmaße, Gewicht, Bildschrimdiagonale, Höhe der Displaymitte bei aufgeklapptem Kofferdeckel.

Beim betrachten der Bilder fällt alerdings auf, dass du vermutlich beruflich nicht mit Holz zu tun hast und/oder auch eher Wert auf das schnelle Fertigwerden gelegt hast, nicht wahr!? :-P
Warum eigentlich "DoomBox" und nicht "treasure chest" o.ä. ? Zumindest dachte ich beim Lesen des Titels an Doom, aber das Ding erinnert mich zumindest eher an Monkey Island. :-D

Was ich mich frage ist, wie ergonomisch sich davor Spielen lässt bzw. wie du die Kiste nutzt? Würde ja glatt gern mal davor sitzen. :)

Viel Spaß damit! :like:
Benutzeravatar
SuperIlu
Solitärspieler
Beiträge: 17
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Projekt DoomBox

Beitragvon SuperIlu » Do 13. Dez 2018, 16:47

Hi rique,

ein paar Fragen kann ich Dir hoffentlich zufriedenstellend beantworten. :-)

Truhe und Display gibts bei Amazon, die sind ca 50x25x28cm, bzw. 10,1 Zoll gross.

Gewicht kann ich nicht sagen, ich vermute aber das das Ding definitiv leichter ist als mein SX-64 mit seinen knapp 11kg.
Holz (und alle anderen Materialien) sind definitiv nicht mein Ding. Im Gegensatz zur Software hat sein ein Werkstueck naemlich kein "Undo". Ich war froh als ich alles in der Kiste hatte, nix mehr rumklapperte und ich mit meinen bescheidenen Werkzeugen zur Holzbearbeitung alles passend bekommen hatte.
Die Lackierung ist mit einem Farbrest von einem Regal passiert und ich hatte gehofft das die Farben besser passen. Leider ist das zu hell geworden...
"Project Doombox" deswegen weil es eine Box zum Doom-Spielen sein sollte.

So richtig "nutzen" kann ich sie aus Platzgruenden leider nicht. Aber wenn die vor mir auf dem Schreibtisch steht dann ist der Monitor halbwegs in ergonomischer Hoehe :)

Der Monitor und die verwendeten Lautsprecher waren definitiv ein Gluecksgriff. Die Bild- und Soundqualitaet ist spitze...

Gruss Ilu
http://twitter.com/dec_hl - Vier 8086 habe auch 64bit!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast