VIA AC97 DOS Treiber, ja, aber nein

DOS-Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs

VIA AC97 DOS Treiber, ja, aber nein

Beitragvon MSDOS622 » Fr 6. Nov 2015, 20:53

Ahoy,

ich habe hier einen HP Thin Client T5530, 800 MHz Eden CPU (CN700), 128 MB RAM und 2GB DOM (SSD).

Northbridge : VIA CN700
Southbridge : VT8237
Grafik : VIA S3 UniChrome (Pro)

Da Windows XP echt lansam ist, habe ich nun DOS installiert. Läuft :)

Problem ist nur der via Knoppix Live Stick erkannte AC97 Soundchip (vt8233, 8235, 8237), da ich keine DOS Treiber dafür finde.
VIA biete tatsächlich noch DOS Treiber an, aber nur für andere Soundchips :/

BIOS vermeldet nur "integrated Audio Enabled/Disabled"

Nur gesetzte Blastervariablen versagen in der autoexec.bat und ich bekomme nur PC Speaker output. (getestet mit Impulse Tracker)

Die "vergessenen" Audio Treiber von VIA, sagen bei "install.exe" Can not Find VIA Audio Device !!!

http://schneegans.de/computer/dos-soundtreiber/

Füge ich dennoch
LOADHIGH C:\DOS\VIA\VIAUDIO.COM
LOADHIGH C:\DOS\VIA\VIAFMTSR.COM

in die autoexec ein, piept der PC nach dem Booten und sagt :"If you want to run DOS legary game, please enable sound blaster Pro in BIOS setting first. [ja, legary ;p]

Also wohl keine Chance auf legacy Sound ? :/

Jemand eine Idee ?

Da für den Grafikchip keine DOS Treiber zu existieren scheinen und auch das vogons-forum nicht viel liefert, kann ich das wohl gleich abhaken ?

"According to Wikipedia; "UniChrome is an updated S3 ProSavage used in VIA's integrated graphics chipsets."

"I remember reading that it uses some parts of Savage 2000, but the 3D is based on Savage4."
Benutzeravatar
MSDOS622
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 20:15

Re: VIA AC97 DOS Treiber, ja, aber nein

Beitragvon MSDOS622 » Fr 6. Nov 2015, 21:46

Hat vielleicht jemand die VIAPTST.EXE für mich ?
Ich finde diese besagten Dateien nicht. Google hat nur 3 Ergebnisse, von denen eine die Textdatei ist.

������������������������������������������������������������������������Ŀ
� Copyright (c) 1998-2000 VIA Technologies Inc. �
� �
� VIA AC97 PCI Audio Device ReadMe.Txt �
� for �
� Factory Testing Tools/Utilities �
� �
� * This readme file is used to provide the information for installation �
� and Uninstall "VIA AC97 PCI Audio Device" drivers. �
����������������������������������������������

FLOPPY :
����SNDTST
� 24.WAV 24 kHz wave file
� 48.WAV 48 kHz wave file
� PANEL.EXE PCI & AC97 codec register sets control program
� SNDTST.EXE VT3068 sound chennels testing program.

����VIAFM
� VIAFM.ROM VIA Software FM ROM (Used to add into BIOS)
� VIAFMTSR.COM VIA Software FM TSR (Used to execute at DOS mode)

����VIAPTST
� DOS4GW.EXE Enter Protect mode Watcom DOS4GW program
� VIAPTST.EXE VIA Audio Production Diagnostic Tools Main program
� VIAPTST.INI The Initial file used by VIA Audio Production Testing Tools
Benutzeravatar
MSDOS622
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 20:15

Re: VIA AC97 DOS Treiber, ja, aber nein

Beitragvon MSDOS622 » Sa 7. Nov 2015, 01:16

Habe den "Virtual Sound Blaster" probiert :

VSB v1.03 spielt zwar Sound im Spiel "Electro Body", aber dazu gibt es einen so hohen Ton, der in den Ohren weh tut.

VSB v2.02 spielt auch Sound in Electrobody...aber der hohe Ton der dazu "gespielt" wird, hat mein Trommelfell zerrissen. xD :S


Sogar ohne "SoundBlaster Emulation" sendet der PC Speaker automaishc alles ans angeschlossene Headset.

Electrobody tut dann immernoch in den Ohren weh...während PC Speaker Sounds von Xenon 2 super geil klingen. ^^
Benutzeravatar
MSDOS622
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 20:15

Re: VIA AC97 DOS Treiber, ja, aber nein

Beitragvon Roman78 » Sa 7. Nov 2015, 09:48

Ich habe von diesen Thin Clients auch 2 (zwar etwas andere aber auch HP). Und hatte das gleiche Problem.

Problem ist das man, laut der VIA Anleitung, im BIOS die Einstellung "Legacy Audio" aktivieren muß, die allerdings nichts in diesen Bios zu Verfügung steht. Wenn du jetzt Win9x installierst, dann geht auch das Audio, auch in DOS. Windows 98 läuft echt gut, habe es auf einer 40"er installiert.

Ich war noch mal am suchen nach einem Programm um diese Einstellung von DOS aus zu erzwingen, habe aber keine gefunden.
Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.
Benutzeravatar
Roman78
BIOS-Flasher
 
Beiträge: 363
Registriert: Di 6. Jan 2015, 11:38

Re: VIA AC97 DOS Treiber, ja, aber nein

Beitragvon rique » Sa 7. Nov 2015, 10:39

Roman78 hat geschrieben:...Wenn du jetzt Win9x installierst, dann geht auch das Audio, auch in DOS. ...

Vielleicht einfach mal das Audio-Installationsverzeichnis aus der win9x-Installation kopieren und dann damit unter DOS konfigurieren, wenn man win9x nicht parallel haben möchte.
Benutzeravatar
rique
DOS-Guru
 
Beiträge: 993
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 11:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: VIA AC97 DOS Treiber, ja, aber nein

Beitragvon MSDOS622 » Sa 7. Nov 2015, 12:32

rique hat geschrieben:
Roman78 hat geschrieben:...Wenn du jetzt Win9x installierst, dann geht auch das Audio, auch in DOS. ...

Vielleicht einfach mal das Audio-Installationsverzeichnis aus der win9x-Installation kopieren und dann damit unter DOS konfigurieren, wenn man win9x nicht parallel haben möchte.



Wie war das noch genau. Nur Win9x erlaubt ja "Im MS DOS Modus neu starten". Ist das dann wirklich richtiges DOS gewesen ? Und wie lädt Win9x dann die Treiber ? :S

Die Win9x treiber sehen nämlich so aus :

VIAFM.DRV
VIAMIDI.DRV
VIAUDIO.INF
VIAUDIO.VXD
VIAWAVE.DRV

Ich denke aber es hat sich erledigt, denn tatsächlich scheint nur der VT8231 einen wirklichen DOS Treiber spendiert bekommen zu haben, da auch nur dieser SB Pro Kompatibilität (Legacy) im BIOS auflistet. Mein BIOS bietet das nicht an und VIA schreibt dazu :

Download version 220b
VIA AC97 in VT82C686A/B,VIA AC97 codec incorporated into VT82C686B South Bridge,VIA AC97 in VT8231
DOS sound: This driver supports DOS sound for VIA VT82C686A/VT82C686B/VT8231 southbridges only.
[b]VIA does not provide an audio driver for sound in DOS for any other VIA AC97 audio solutions
[/b].


Wäre nett wenn du nochmal die Modellnummenr deiner beiden THin Clients posten könntest. Falls du hinten noch diese rausziehbaren Kärtchen stecken hast.
Benutzeravatar
MSDOS622
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 20:15

Re: VIA AC97 DOS Treiber, ja, aber nein

Beitragvon matze79 » Sa 7. Nov 2015, 12:59

Wenn eine Samuel II CPU drin steckt im Thinclient gehts meist.

Z.b. Igel I Thinclient

CN700 ist viel zu neu :)=
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: VIA AC97 DOS Treiber, ja, aber nein

Beitragvon MSDOS622 » Sa 7. Nov 2015, 13:10

matze79 hat geschrieben:Wenn eine Samuel II CPU drin steckt im Thinclient gehts meist.

Z.b. Igel I Thinclient

CN700 ist viel zu neu :)=



Ok, ich denke es hat sich dann wirklich erledigt. Trotzdem, wie immer, Danke für die Diskussion und hilfreichen Infos. :-)

Mainboard :
06115-1
48.3s101 011 P537H / Islands MB

Chips die ich sehen konnte :
VT6103 Tahoe Network chip
VT1211 Super I/O Chip

Southbridge Kühler scheint auf die Chips geklebt zu sein. :S
Benutzeravatar
MSDOS622
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 20:15

Re: VIA AC97 DOS Treiber, ja, aber nein

Beitragvon matze79 » Sa 7. Nov 2015, 15:29

Die CPU die du hast hat evtl. sogar schon NX-Bit, SSE2,SSE3 ;)
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: VIA AC97 DOS Treiber, ja, aber nein

Beitragvon MSDOS622 » So 8. Nov 2015, 21:08

Es ist sogar ein VT8237R Plus ! x'D

Ich habe jetzt "Puppy Linux Teenpup" probiert. Da wird DosBox gleich mitgeliefert.
Es ruckelt gruselig, aber setze ich die CPU Cyclels 2x nach unten, von 3000 auf 17xx...laufen Spiele, mit Sound und Adlib, fast 100% ruckelfrei.

Bei Gelegenheit werde ich XP Embedded oder W95 nochmal probieren. ABer so bin ich erstmal zufrieden.
Benutzeravatar
MSDOS622
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 20:15

Re: VIA AC97 DOS Treiber, ja, aber nein

Beitragvon Martin75 » Mo 9. Nov 2015, 00:32

Wenn es dafür einen Win98 Treiber gibt, könnte eine SB-Emulation dabei sein..

Diese Funktioniert aber nur in der Eingabeaufforderung von Win98.
Nicht aber im "echten" DOS von Win98.

Funktioniert bei mir bei einem NFORCE2 Board und einem P4 Board (Soundkarte auf P4 Board wird als C-Media irgendwas erkannt)
Martin75
617K-Frei-Haber
 
Beiträge: 329
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:46


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste