PC-Speaker über MIDI ansteuern

DOS-Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs
Benutzeravatar
Tax-5
Norton Commander
Beiträge: 138
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 23:07
Wohnort: Baselland - CH
Kontaktdaten:

PC-Speaker über MIDI ansteuern

Beitragvon Tax-5 » Do 29. Mai 2014, 15:56

Der Titel sagt schon alles... gibt es ein Programm den PC-Speaker via MIDI (Soundblaster MPU) anzusteuern?
Google hilft da nicht weiter.. finde lediglich Programme um MIDI Files abzuspielen oder auf der Tastatur Töne auszugeben...

Dachte schon daran selber was zu programmieren.. nur wie?
Vielleicht kennt ja jemand ne Möglichkeit oder n Programm den PC-Speaker via MIDI anzusteuern
<- Hier gibt es nix zu sehen ->
DOSferatu
DOS-Übermensch
Beiträge: 1135
Registriert: Di 25. Sep 2007, 12:05
Kontaktdaten:

Re: PC-Speaker über MIDI ansteuern

Beitragvon DOSferatu » So 8. Jun 2014, 22:50

Ich programmiere grad sowas in der Art.
Mein Sound-Dings benutzt zum Testen den "Digital-Mode" (ich nenn' das jetzt einfach kackenfrech mal so) des PC-Speakers.
Und weil ich als die Quelldaten mit digitaler Klangsynthese und/oder Samples berechne, könnte das wohl auch Midi - wenn man eben die 128 nötigen Samples lädt..

Ich hatte mal ein TSR (bzw. hab es immer noch, muß ich suchen), geschrieben von einem Ungarn, das hat "Soundkarte zu Soundkarte" gemacht.
Gestartet per Kommandozeile - man hat das Gerät definiert, das emuliert werden soll und dann das Gerät, wo es ausgegeben werden soll - und PC-Speaker war auch möglich.
Funktioniert aber glaub nur im RealMode (kein VM, kein RM).
Fand das damals recht witzig. Lief glaub sogar auf 286er.

Achja: Der C64S (von Michal Peternel) hat ja als Ausgabe für Sound auch PC-Speaker als Option.
(Und mein Xpyderz kann es auch...)

Wahrscheinlich wieder etwas mehr Information als nötig gewesen wäre...
Benutzeravatar
Tax-5
Norton Commander
Beiträge: 138
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 23:07
Wohnort: Baselland - CH
Kontaktdaten:

Re: PC-Speaker über MIDI ansteuern

Beitragvon Tax-5 » Di 10. Jun 2014, 08:50

Wozu Sounds laden?

Wenn ich Sounds "laden" will, dann nehme ich die Soundblaster oder wenns wild kommt, schmeiss ich das in meinen Emulator/Emax.

Es geht nur darum den PC-Speaker via MIDI zu triggern und nicht irgendwelche "Samples" oder "Sounds" darüber abzuspielen.
Das würde ohnehin so gut wie keinen Sinn machen...

So n kleines Piano, das Töne über den PC-Speaker ausgibt habe ich schon hinbekommen.
Allerdings ist das spielen von Melodien/Arpeggien via Tastatur nicht sehr komfortabel.
Zudem ist dann auch der Sinn, dass der PC-Speaker vom Sequenzer getriggert werden soll.
<- Hier gibt es nix zu sehen ->

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste