Config.sys menuitem lädt 2x (?)

DOS-Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3598
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: Config.sys menuitem lädt 2x (?)

Beitragvon Dosenware » Fr 14. Mär 2014, 20:11

kann sein, müsste aber immernoch 80x25 sein.
Benutzeravatar
MSDOS622
Kommandozeilenfetischist
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 20:15

Re: Config.sys menuitem lädt 2x (?)

Beitragvon MSDOS622 » Fr 14. Mär 2014, 20:20

Dosenware hat geschrieben:kann sein, müsste aber immernoch 80x25 sein.



Yupp. Ist aber irgendwie eine anstregende Schrift. ^^

Habe jetzt nochmals ein "rem" vor dosdata.sys gesetzt und den wrapper eingefügt.

Nun kommt das Bild nur noch einmal. Also auch Danke für den Tipp =D
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
Beiträge: 3020
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Re: Config.sys menuitem lädt 2x (?)

Beitragvon CptKlotz » Fr 14. Mär 2014, 22:05

Der Aufruf "KEYB GR" mit Keyboard.sys ist übrigens default bei DOS 6.22 so - keine Ahnung wieso.

EDIT: Hatte übersehen, daß tatsächlich zweimal KEYB aufgerufen wird. Das ist natürlich ohnehin Quatsch und default auch nicht so. Ich dachte, daß Dosenware mit "zweimal" den Aufruf mit "keyboard.sys" meinte

War in meiner DOS-Praxis aber bisher nie notwendig, genau wie das ganze CODEPAGE- und COUNTRY-Zeugs

Ich benutze sowieso seit jahren einen schlankeren Keyboard-Treiber, den hier im Forum mal jemand (Dosferatu?) empfohlen hatte. Funktioniert tadellos.
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
freecrac
DOS-Guru
Beiträge: 861
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 11:44
Wohnort: Hamburg Horn

Re: Config.sys menuitem lädt 2x (?)

Beitragvon freecrac » Sa 15. Mär 2014, 08:20

Moin

Ändere mal den Namen der Menü-Einträge von "QEMM-USB" in "USB-QEMM".
Weil ich vermute das DOS den Namen "QEMM" von den Namen "QEMM-USB" nicht unterscheiden kann, weil nicht alle Buchstaben ausgewertet werden, sondern nur die ersten Buchstaben.

Alle Dinge die in der CONFIG.SYS auf jeden Fall bei allen Menü-Einträgen ausgeführt werden sollen, die kann man in so einen COMMON-Abschnitt plazieren. Also auch wenn man einen anderen Menü-Eintrag auswählt werden die Dinge unter COMMON ebenfalls mit ausgeführt.

Code: Alles auswählen

[menu]
menuitem=EMS
menuitem=XMS
menuitem=COMMON
menucolor=15,1

[EMS]
device=C:\DOS\HIMEM.SYS /TESTMEM:OFF
device=C:\DOS\EMM386.EXE
devicehigh=C:\UT\OP\UDMA.SYS
devicehigh=C:\DOS\DISPLAY.SYS con=(ega,,1)
devicehigh=C:\CDROM.SYS /D:CD1
rem devicehigh=C:\UT\OP\SAMPLE.SYS /D:CD1
devicehigh=C:\UT\OP\SRDEMSS.SYS
country=49,437,C:\DOS\COUNTRY.SYS
dos=high,umb
lastdrive=Z
shell=C:\COMMAND.COM /E:4096 /P /MSG /u:255

[XMS]
device=C:\DOS\HIMEM.SYS /TESTMEM:OFF
device=C:\UT\OP\UDMA.SYS
rem device=C:\UT\OP\SAMPLE.SYS /D:CD1
device=C:\CDROM.SYS /D:CD1
dos=high,umb
lastdrive=Z
shell=C:\COMMAND.COM /E:4096 /P /MSG /u:255

[COMMON]
break on
buffers=12,8
files=10
fcbs=10,255
switches=/F /N
stacks=8,512

AUTOEXEC.BAT

Code: Alles auswählen

@echo off
ctty nul
path C:\DOS;C:\UT\NC5;C:\UT\OP
verify on
prompt $T$P$G
set TMP=C:\TMP
set TEMP=C:\TMP
goto %config%

:EMS
lh SRDISK 32768 /E /A:2 /D:99 /S:512
set TMP=%SRDISK1%:
set TEMP=%SRDISK1%:
copy C:\command.com %TMP%\*.*
set COMSPEC=%TMP%\COMMAND.COM
lh MSCDEX /D:CD1 /L:R /M:15
lh MOUSE
lh MODE con codepage prepare=((437) C:\DOS\EGA.CPI)
lh MODE con codepage select=437
lh KEYB gr,,C:\DOS\KEYBOARD.SYS
goto COMMON

:XMS
MSCDEX /D:CD1 /L:R /M:15
MOUSE
goto COMMON

:COMMON
ctty con
set NC=C:\UT\NC5
cd UT\NC5
lh NC/NC


Setze ich ein rem vor die codepageslect Zeile, ist ö ein ; .

Das ist normal, wenn man keine Codepage verwendet. So ist auch Z und Y vertauscht.

Dirk
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3598
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: Config.sys menuitem lädt 2x (?)

Beitragvon Dosenware » Sa 15. Mär 2014, 08:39

freecrac hat geschrieben:
Setze ich ein rem vor die codepageslect Zeile, ist ö ein ; .

Das ist normal, wenn man keine Codepage verwendet. So ist auch Z und Y vertauscht.

bzw. kein Keybordtreiber geladen ist - ich arbeite auch ohne Codepage und bei mir schaut alles richtig aus ;-)
Benutzeravatar
MSDOS622
Kommandozeilenfetischist
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 20:15

Re: Config.sys menuitem lädt 2x (?)

Beitragvon MSDOS622 » Sa 15. Mär 2014, 16:47

Die Idee mit [common] gefällt :)

Habe jetz auch den kleinen "mykeybd" Treiber genommen.

Ist ja interessant zu hören, das man dies ganze keyboard.sys, codepage und country.sys Gedöns gar nich mehr benötigt heutzutage. Hat man es damals nicht besser gewusst ? Oder warum ist das alles "unnütz" geworden ?

Trotzdem stört mich diese Schriftart, wenn ich codepage nicht nutze. :/

Man sieht es doch sehr deutlich am R und am E :
fonts.jpg
fonts.jpg (134.38 KiB) 761 mal betrachtet


Und trotz ansi.sys/nansi.sys und display.sys bleiben die Ascii Fehler (linkes Bild) erhalten.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste