Batchdatei mit Auswahlmenü (ab DOS 3.3)

DOS-Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs

Re: Batchdatei mit Auswahlmenü (ab DOS 3.3)

Beitragvon drzeissler » Mi 19. Okt 2011, 22:44

Ich dachte der Intro-Maker könnte auch CGA/Hercules, leider kann der nur VGA.
Da ich derzeit nicht vor habe eine VGA Karte in den 8Bit Slot des Euro-PC zu stecken,
kann ich diese Sachen zum "Aufpeppen" nicht verwenden.

Dennoch schöne Sachen dabei, ich denke da kann ich was für den Tower AT verwenden.

Thx
Doc
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Batchdatei mit Auswahlmenü (ab DOS 3.3)

Beitragvon drzeissler » Mo 14. Nov 2011, 10:30

elianda hat geschrieben:Oder fuer den 286er: http://surf.to/AccessDosMenu


Das hat mir SEHR gut gefallen und ich habe es im Einsatz.
Es ist für meine Zwecke am 286er nahezu perfekt.
Es sollte sogar am Euro PC einsetzbar sein.
Wenn ich einen funktionierenden EuroPC habe,
könnte ich das Teil auf der SD-Karte einsetzen.

THX!!

Bild
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Batchdatei mit Auswahlmenü (ab DOS 3.3)

Beitragvon drzeissler » So 10. Mär 2013, 12:20

Weis jemand wie das heißt ?

Danke
Doc
Dateianhänge
58a3f520f0d0775101a9259534857aa40.jpg
58a3f520f0d0775101a9259534857aa40.jpg (44.5 KiB) 2172-mal betrachtet
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Batchdatei mit Auswahlmenü (ab DOS 3.3)

Beitragvon drzeissler » So 19. Mai 2013, 09:46

Ich habe auf einem alten Laptop meines vor Jahren verstorbenen Nachbarn gestern was SEHR schönes entdeckt.
Ich habe eben mal den vermeintlichen Programmierer in den USA angemailt. Mit ein bisschen Glück geht da was.

Ich habe das Tool Gestern mal ein wenig genauer unter die Lupe genommen...es ist schlichtweg fantastisch.
es ist genau so nützlich wie einst der Norton Commander.

Ich werde alle meine Retro-Maschinen damit ausstatten.
Dateianhänge
P1060005.JPG
The Hard-Disk-Manager (1986)
P1060005.JPG (113.41 KiB) 2142-mal betrachtet
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Batchdatei mit Auswahlmenü (ab DOS 3.3)

Beitragvon elianda » So 19. Mai 2013, 11:19

Der NC hat schon eine Funktion, wo der Nutzer sich selbst ein Menu erstellen kann.
Man erreicht das mit F2.
Zusaetzlich kann man Dateierweiterungen mit Programmen verknuepfen, so dass bei dem Druck von Enter, wenn man z.B. auf einer *.MOD steht gleich der Player mit geeigneten Parametern aufgerufen wird.
Diverse Retro-Computer vorhanden.
elianda
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1140
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 19:04
Wohnort: Halle

Re: Batchdatei mit Auswahlmenü (ab DOS 3.3)

Beitragvon drzeissler » So 19. Mai 2013, 13:08

Das schon, aber das Teil hier kann sehr viel. Unbegrenzte Untermenüs, je Menü zwei Seiten.

Ich will das aus einem ganz bestimmten Grund nutzen.

Ich stimme die Software genau auf den Rechner ab. Dann kategorisiere ich alles und binde es in die Menüstrucktur ein.
Wenn die Kiste dann startet, kann ich sehr bequem und sehr zügig zwischen den Programmen hin und her wechseln
und ganz flott was starten. Das Tool funktioniert auch mit einem XT.

Ich würde das gerne noch etwas pimpen; bzw. den Look der alten Workbench das Amigas hier einfliessen lassen.
Es soll im Textmode bleiben, dass es schön flott ist und auch auf kleinen Maschinen funktioniert.

In den Exe-Dateien steht was von Pascal. Ich weis nicht ob ich vom Programmierer eine Reaktion bekomme,
oder ob ein findiger Programmierer die EXE wieder in die Quelle zurückwandelt, so dass man was verändern
kann.

Doc
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Batchdatei mit Auswahlmenü (ab DOS 3.3)

Beitragvon drzeissler » Do 9. Jan 2014, 14:49

Das Thema werde ich demnächst wieder aufrollen. Ich plane für die Retro286er eine grafisches Auswahlmenü mit größeren Icons (48x48 Pixel) in VGA 640*480 bei 16 oder 256 Farben mit den Logos der installierten Programme. Mit der Maus soll man dann einfach auf das Bildchen klicken und dat war's.

Wird am Anfang nur grob unterteilt im Willkommenbildschrim zwischen "Arbeiten" und "Spielen" und danach sollen schon die Programmicons/Bildchen kommen.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Batchdatei mit Auswahlmenü (ab DOS 3.3)

Beitragvon Daryl_Dixon » Sa 3. Sep 2016, 23:20

drzeissler hat geschrieben:Ich habe auf einem alten Laptop meines vor Jahren verstorbenen Nachbarn gestern was SEHR schönes entdeckt. Ich habe eben mal den vermeintlichen Programmierer in den USA angemailt. Mit ein bisschen Glück geht da was.

Ich habe das Tool Gestern mal ein wenig genauer unter die Lupe genommen...es ist schlichtweg fantastisch. es ist genau so nützlich wie einst der Norton Commander.

Ich werde alle meine Retro-Maschinen damit ausstatten.


Hi drzeissler! Gibt es denn was Neues hierzu? Gibts das Programm irgendwo? Ist es Free/Shareware?
Würde es mir auch gerne mal ansehn..

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: Batchdatei mit Auswahlmenü (ab DOS 3.3)

Beitragvon Daryl_Dixon » So 4. Sep 2016, 14:36

Daryl_Dixon hat geschrieben:Hi drzeissler! Gibt es denn was Neues hierzu? Gibts das Programm irgendwo? Ist es Free/Shareware? Würde es mir auch gerne mal ansehn..

In meinen verstaubten CD.- und Disksammlungen bin ich auf Folgendes gestossen - sieht beinahe genauso
aus...
HDMS35.JPG
HDMS35.JPG (313.56 KiB) 1530-mal betrachtet

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: Batchdatei mit Auswahlmenü (ab DOS 3.3)

Beitragvon drzeissler » Fr 9. Sep 2016, 09:22

Danke, das sieht sehr ähnlich aus. Ich setze jetzt auch am EuroPC mein Menüsystem vom TowerAT ein.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Batchdatei mit Auswahlmenü (ab DOS 3.3)

Beitragvon 1ST1 » Mi 23. Nov 2016, 20:42

Ganz primitiv:

Datei autoexec.bat:

echo off
path \dos;\menu
keybgr
... (was man so vorher machen will) ...
cls
cd \menu
menu

inhalt menu.bat

echo off
rem stellt auswahlmenu dar
type bild.txt
prompt Bitte wählen Sie:

In \menu\bild.txt legt man das Menü an. Dann zu jedem Menüeintrag eine Batchdatei in \menu:

1.bat
2.bat
3.bat
...

Inhalt dieser Batchdateien, z.b. die 4.bat

echo off
rem startet xonix
cls
cd \spiele\xonix
xonix
cd \menu
menu

Oder die 9.bat

echo off
rem startet ms-dos
cls
propt $p$g
cd \
dir

:-)
Benutzeravatar
1ST1
Solitärspieler
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 22. Nov 2016, 19:59
Wohnort: Rhein-Main

Vorherige

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste