Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut haben?

DOS-Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs

Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut haben?

Beitragvon elianda » Fr 9. Feb 2007, 11:48

Es gibt fuer DOS eine Menge Demos, die zum damaligen Zeitpunkt mehr zeigten als Spiele. Meine Empfehlungen sind:

Second Reality / Future Crew
Chronologia / Cascada
303 / Acme
Stars / Noon
Machines of Madness / Dubious
Tribes / Pulse
Sleepless / Smash Designs
Toasted / Cubic Team $een (haben auch Cubic Player gemacht)
State of Mind / Bomb
Square / Pulse
Contrast / Oxygene
Inside / Carillon Cyberiad
Hyperventilation / Byterapers
EGA Megademo / Spacepigs
Saint / Halcyon
Untitled / Dust
Timeless / Tran
The Fulcrum / Matrix
Stash / The Black Lotus

eine gute anlaufstelle ist www.pouet.net
elianda
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1140
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 19:04
Wohnort: Halle

Beitragvon 5u3 » Sa 10. Feb 2007, 00:57

Noch ein paar (ohne eine Gruppe nocheinmal zu nennen :wink:)

Amnesia / Renaissance
Boost / Doomsday
Cardiac / Infiny
Catchup! / Grif
Crystal Dreams 2 / Triton
Delusions / Sonic PC
Dope / Complex
Facts of Life / Witan
Inconexia / Iguana
Juice / Psychic Link
Legend / Impact Design
Moral Hard Candy / Blasphemy
Paimen / Coma
Shad / Cocoon/Syndrome
Show / Majic 12
TE-2RB / TPOLM
Uneatable / The Coexistence
The Good, Bad & Ugly / Surprise! Productions
Vectordemo / Ultraforce
Verses / Electromotive Force
X14 / Orange
Benutzeravatar
5u3
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 21. Sep 2006, 16:05
Wohnort: Wien

Re: Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut ha

Beitragvon Doctor Creep » Sa 17. Sep 2011, 22:37

elianda hat geschrieben:Es gibt fuer DOS eine Menge Demos, die zum damaligen Zeitpunkt mehr zeigten als Spiele. Meine Empfehlungen sind:

Second Reality / Future Crew


Dieses Video ist ja bekannt:



Aber hier gibts auch ein Making of...




Doc
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut ha

Beitragvon drzeissler » Di 18. Okt 2011, 14:58

wichtiger wäre noch eine unterteilung:
Bestes Demo/Intro/Slideshow/MusicDisk lauffähig auf:
1. Categorie - 8088/80286 Herc/Cga/Ega
2. Categorie - 80286 Vga
3. Categorie - 80386 Vga
4. Categorie - 80486/Pentium (Vga/Hires/Vesa)

Das für mich beste in der Categorie (1) its definitiv das "Spacepigs EGA-Megademo"
Das für mich beste in der Categorie (2) ist definitiv das "JoopInc2-Intro".
Das für mich beste in der Categorie (3) ist definitiv das "Second-Reality-Demo".
Das für mich beste in der Categorie (4) ist definitiv das "?"

Doc
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut ha

Beitragvon Doctor Creep » Di 18. Okt 2011, 17:01

drzeissler hat geschrieben:Das für mich beste in der Categorie (3) ist definitiv das "Second-Reality-Demo".


Da ging aber meinem 386/40 schon die Puste aus. Diese Demo war definitiv schon auf die 486er ausgelegt...

Gute Idee mit den Rubriken - es kann ja mal jeder seine Favoriten posten - da kommt bestimmt interessantes zusammen...

Deine anderen Kandidaten teste ich mal an...


Doc
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut ha

Beitragvon kingkoolkris » Mi 23. Nov 2011, 11:12

mandy und more mandy? :D
kingkoolkris
Norton Commander
 
Beiträge: 131
Registriert: Do 8. Sep 2011, 10:15

Re: Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut ha

Beitragvon drzeissler » Mi 23. Nov 2011, 13:46

wo gibt es dat denn als dl ?
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut ha

Beitragvon kingkoolkris » Mi 23. Nov 2011, 15:58

keine Ahnung, erinner ich mich nur gerade dran ;)


edit:


http://cesson.mars-attacks.org/~claude/Jeux/GL.EXE

http://cesson.mars-attacks.org/~claude/Jeux/MANDY-2.GL

ausführen mit "gl mandy-2.gl"

nur erwachsene bitte 8-)
kingkoolkris
Norton Commander
 
Beiträge: 131
Registriert: Do 8. Sep 2011, 10:15

Re: Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut ha

Beitragvon drzeissler » So 4. Dez 2011, 23:12

hättet ihr ein paar sachen für nen 286er ?
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut ha

Beitragvon wobo » Mi 14. Mär 2012, 23:55

drzeissler hat geschrieben:wichtiger wäre noch eine unterteilung:
Bestes Demo/Intro/Slideshow/MusicDisk lauffähig auf:
1. Categorie - 8088/80286 Herc/Cga/Ega
2. Categorie - 80286 Vga
3. Categorie - 80386 Vga
4. Categorie - 80486/Pentium (Vga/Hires/Vesa)

Das für mich beste in der Categorie (1) its definitiv das "Spacepigs EGA-Megademo"
Das für mich beste in der Categorie (2) ist definitiv das "JoopInc2-Intro".
Das für mich beste in der Categorie (3) ist definitiv das "Second-Reality-Demo".
Das für mich beste in der Categorie (4) ist definitiv das "?"

Doc


Gute Idee mit den Kategorien, auch wenn man die noch genauer fassen muesste.

In der Kategorie 286/VGA ist mein absoluter Favorit Chronologia (Cascada). Ich hatte endlich eine VGA und eine SB. Und dann dieses Demo: 20 Minuten cooler Sound, 20 Minuten schönste 256-Farbgrafiken. Ich habe das Teil bestimmt 100x angeschaut. Solange ich einen 286er hatte, war das mein absolutes Mega-Demo.

Schon der erste Part, als ein bildschirmgroßes Logo über den Bildschirm fährt, während im Hintergrund Copper-Bars rasen. Ich dachte damals, das wären die schnellsten Sprite-Routinen, die je geschrieben wurden. Und Sprites waren damals für mich das Größte und Schwierigste, was man programmieren kann. (Tatsächlich waren es keine Sprites, sondern ein Hardwarescrolling).



Im Bereich 386/vga widerspreche ich: Second Reality war der Hammer, aber imho ein reines 486er Demo (und zwischen der Leistungsfähigkeit eines 386 und der eines 486 ist ein massiver Unterschied).

Ein 386er Demo, das mich umgehauen hat, ist mir erst jetzt untergekommen, und zwar First Infection von n-Factor. Es ist zwar auf den ersten Blick nicht so spektakulär und auch ein bis zwei Jahre zu spät veröffentlicht worden. Was mich aber baff gemacht hat, war, dass es auf meinem 386sx16 absolut flüssig gelaufen ist. Insbesondere vom Endpart (Single-Vektor-Objekt mit Line-Shading a la VectorDemo von Ultraforce, aber mit Schachbrettscrolling am Boden und rotierendem Sternenhimmel) haette ich nie gedacht, dass das so fluessig laufen kann. Fuer mich das beste, was an Code je fuer absolute Low-End 386er geschrieben wurde. Coder war laut Credits ein „Proton“, der zuvor am CPC als "Prodatron" aufgetreten war, wenn ich das richtig im Inet gelesen habe. (Als ich das Demo gesehen hatte, musste ich den Coder googeln. Leider gab's nicht mehr als eben die Info, dass das ein CPC-Coder unter eben diesem Pseudonym war...)


Bei den 486er Demos muesste man wahrscheinlich auch zum Pentium unterscheiden. Denn die Kategorie P60/486dx4-100 ist schon eine ganz andere Leistungsklasse als die 486/33vl-Gruppe, in die Second-Reality fällt. Second Reality war super, aber ich habe öfters Crystal Dream II geguckt. Crystal Dream II fand ich einfach besser, weil einfach trocken viel 3D ohne Getöse. Getoppt hat das Ganze imho aber noch Verses von EMF: Schöne hi-Res-Fraktale, cooles Voxel-Cave und Bill-Gates-Bashing: alles anstandslos und fluessig auf meinem 486/40vl.

Danach muss ich passen, weil ich ab 1995 keine PCs mehr hatte. Im Nachhinein gefällt mir in der Pentium - Rubrik Juice von Psychic Link ziemlich gut und eigentlich alle Orange-Demos.
wobo
DOS-Guru
 
Beiträge: 555
Registriert: So 17. Okt 2010, 13:40

Re: Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut ha

Beitragvon Doctor Creep » Do 15. Mär 2012, 10:27

wobo hat geschrieben:Im Bereich 386/vga widerspreche ich: Second Reality war der Hammer, aber imho ein reines 486er Demo (und zwischen der Leistungsfähigkeit eines 386 und der eines 486 ist ein massiver Unterschied).


Meine Rede (s.o.) - stand übrigens auch im Readme zur Demo, btw.
Klar, lief auch auf meinem 386/40 - aber nur suboptimal...


wobo hat geschrieben:Second Reality war super, aber ich habe öfters Crystal Dream II geguckt. Crystal Dream II fand ich einfach besser, weil einfach trocken viel 3D ohne Getöse


Apropos Getöse: Was mich bei 2nd Reality auch heute noch so umhaut ist der Sound. Kommt insbesondere auf meiner Gravis Ultrasound einfach unglaublich gut! Für mich deshalb die klare No1.

Aber Crystal Dreams II gefiel mir auch sehr gut...

Thx für die vielen anderen Tipps - teste ich alle mal durch...

Doc
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut ha

Beitragvon Nilquader » Do 15. Mär 2012, 15:12

wobo hat geschrieben:Coder war laut Credits ein „Proton“, der zuvor am CPC als "Prodatron" aufgetreten war, wenn ich das richtig im Inet gelesen habe. (Als ich das Demo gesehen hatte, musste ich den Coder googeln. Leider gab's nicht mehr als eben die Info, dass das ein CPC-Coder unter eben diesem Pseudonym war...)


Ja, den kenn ich auch von diversen CPC-Parties, habe aber bisher noch nie eine seiner PC-Produktionen gesehen. Ich werd mal reinschauen, wenn ich einen passenden Rechner finde...
Pentium II, 266MHz, 64 MB RAM, 3.2 GB HDD, Voodoo 3 2000, SB AWE64 Gold, 1GB SD mit NC100SDv2-Adapter
Benutzeravatar
Nilquader
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 269
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 23:00

Re: Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut ha

Beitragvon drzeissler » Fr 16. Mär 2012, 09:28

Bestes MS-DOS Demo/Intro lauffähig auf:

Categorie (1) 8088/80286 Herc/Cga/Ega
Platz 1: "Spacepigs EGA-Megademo" http://www.pouet.net/prod.php?which=3972
Platz 2: ?
Platz 3: ?

Categorie (2) 80286 Vga
Platz 1: "Cronologia" http://www.pouet.net/prod.php?which=3868
Platz 2: "Crystal-Dream I" http://www.pouet.net/prod.php?which=463
Platz 3: "JoopInc2-Intro" http://www.pouet.net/prod.php?which=4209

Categorie (3) 80386 Vga
Platz 1: "Crystal-Dream II" http://www.pouet.net/prod.php?which=462
Platz 2: "Unreal" http://www.pouet.net/prod.php?which=1274
Platz 3: "Panic" http://www.pouet.net/prod.php?which=479

Categorie (4) 80486 Vga
Platz 1: "Second-Reality-Demo" http://www.pouet.net/prod.php?which=63
Platz 2: ?
Platz 3: ?

Dann legt mal los ;-)

Gruß
Doc
Zuletzt geändert von drzeissler am Fr 16. Mär 2012, 17:28, insgesamt 1-mal geändert.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut ha

Beitragvon DOSferatu » Fr 16. Mär 2012, 16:03

Apropos "Second Reality":
Hat jemand schonmal die (meiner Meinung nach recht coole) C64-Version von "Second Reality" (by Smash Design) gesehen? Sollte man unbedingt mal sehen.
DOSferatu
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1095
Registriert: Di 25. Sep 2007, 11:05

Re: Welche Demos sollte man sich unbedingt mal angeschaut ha

Beitragvon Brueggi » Fr 16. Mär 2012, 16:58

Jep. Ich :-) Aber ich stehe mehr auf Mathematica von Reflex (vorallem wegen der Musik)... Doch back2topic: Also ich kenne Proton bzw. Prodatron ja von einem persönlichen Treffen im Rahmen einer CPC-Party und kann nur sagen: Wenn er am PC genauso genial ist, wie am CPC - dann sollte diese Demo ja richtig reinhauen :-)

Weiss eigentlich irgendjemand (Nilquader?), was Prodatron jetzt so treibt?
Brueggi
 

Nächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste