Codepage Problem

DOS-Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs
Benutzeravatar
backdash
Solitärspieler
Beiträge: 21
Registriert: So 26. Feb 2017, 22:00

Codepage Problem

Beitragvon backdash » So 24. Feb 2019, 11:01

Hi Leute,

die Installation einer Ensoniq PCI Karte hat mir meine Autoexec.bat und Config.sys zerschossen, beide dateien wurden geleert und nur die neuen Einträge eingefügt anstatt Sie dran zu hängen.
Ich habe es soweit wieder hergestellt wie es vorher gewesen sein sollte, allerdings habe ich jetzt Englisches Tastaturlayout und es gibt eine Ausgabe "Angegebene Codeseite wurde nicht vorbereitet"

Sieht hier jemand den Fehler?

Config.sys

Code: Alles auswählen

DEVICE=C:\DOS\HIMEM.SYS
DEVICE=C:\DOS\EMM386.EXE NOEMS NOVCPI
DEVICE=C:\WINDOWS\IFSHLP.SYS
BUFFERS=15,0
FILES=30
DOS=UMB
LASTDRIVE=Z
FCBS=4,0
DEVICEHIGH /L:1,12240 =C:\DOS\SETVER.EXE
DOS=HIGH,UMB
DEVICEHIGH /L:1,15824 =C:\DOS\DISPLAY.SYS CON=(EGA,,1)

DEVICEHIGH /L:1,29632 =C:\CDROM\GSCDROM.SYS /D:MSCD000 /V


Autoexec.bat

Code: Alles auswählen

set ieppp=C:\PROGRAMS\IE5
set pctcp=C:\PROGRAMS\IE5\pctcp.shv
LH C:\DOS\LBACACHE.COM
@ECHO OFF
PROMPT $p$g
PATH C:\PROGRAMS\IE5;C:\DOS;C:\DOSPROG\WORD
SET TEMP=C:\DOS
LH KEYB GR,,C:\DOS\KEYBOARD.SYS
LH C:\CTMOUSE.EXE
LH C:\CDROM\MSCDEX /D:MSCD000
SET BLASTER=A220 I5 D1 T2
SET SNDSCAPE=C:\SBPCI64
C:\SBPCI64\APINIT.COM
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3679
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: Codepage Problem

Beitragvon Dosenware » So 24. Feb 2019, 11:08

DEVICEHIGH /L:1,15824 =C:\DOS\DISPLAY.SYS CON=(EGA,,1)

kann weg. Dt. Tastatur müsstest du eigentlich über Keyb GR bekommen, lösche mal das ",,C:\DOS\KEYBOARD.SYS"
Benutzeravatar
backdash
Solitärspieler
Beiträge: 21
Registriert: So 26. Feb 2017, 22:00

Re: Codepage Problem

Beitragvon backdash » So 24. Feb 2019, 11:19

Oh mann, das war es danke. :like:
Ich habe da gestern den ganzen Abend dran gehangen, das ",,C:\DOS\KEYBOARD.SYS" war in irgendeiner älteren Sicherung, das habe ich nicht in frage gestellt :)
Benutzeravatar
backdash
Solitärspieler
Beiträge: 21
Registriert: So 26. Feb 2017, 22:00

Re: Codepage Problem

Beitragvon backdash » So 24. Feb 2019, 17:59

Zu früh gefreut, habe es vorhin nur kurz getestet...

Das Layout ist jetzt irgendwie gemischt (DE/UK) umlaute ÄÖÜ usw sind da, doppelpunkt gibt es gar nicht und slash,backslash, gleichheitszeichen und minus sind da wo sie auf der UK hingehören...

CHCP gibt aus das Codepage 850 geladen ist, also eigentlich richtig für deutsch :roll:
Benutzeravatar
rique
DOS-Übermensch
Beiträge: 1090
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 12:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: Codepage Problem

Beitragvon rique » Di 26. Feb 2019, 15:33

Na dann vileleicht mal alles mit REM deaktivieren und alles nötige schrittweise wieder aktivieren, um die Problemzeile zu finden.

Erklärungungen zu KEYB.
Benutzeravatar
Thomas
617K-Frei-Haber
Beiträge: 301
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 12:29
Wohnort: Nähe von Limburg / Lahn
Kontaktdaten:

Re: Codepage Problem

Beitragvon Thomas » Di 26. Feb 2019, 17:01

Wenn vorher "MODE CON CODEPAGE PREPARE..." und "MODE CON CODEPAGE SELECT..." geladen werden, muss ",,C:\DOS\KEYBOARD.SYS" hinter Keyboard gr und ich glaube in die config.sys muss display.sys mit egal.cpi. das alles weglassen und NUR "KEYB GR" in die Autoexec.bat. Kann man auch highloaden
Ein bisschen DOS kann oft mehr als ein Haufen Fenster.

Gigabyte GA-586HX, P54C 100@75MHz, 24MB RAM, AVGA3-22-1M ISA, RTL8029AS PCI, Goldstar Prime 2 ISA, MA5ASOUND, Dreambl. X2 DB, HD 4x2GB, 48x CD, 3,5" Floppy, 2xRS232, 1xPar., PS/2 Maus
Benutzeravatar
Thomas
617K-Frei-Haber
Beiträge: 301
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 12:29
Wohnort: Nähe von Limburg / Lahn
Kontaktdaten:

Re: Codepage Problem

Beitragvon Thomas » Di 26. Feb 2019, 17:02

Wenn vorher "MODE CON CODEPAGE PREPARE..." und "MODE CON CODEPAGE SELECT..." geladen werden, muss ",,C:\DOS\KEYBOARD.SYS" hinter Keyboard gr und ich glaube in die config.sys muss display.sys mit ega.cpi. das alles weglassen und NUR "KEYB GR" in die Autoexec.bat. Kann man auch highloaden
Ein bisschen DOS kann oft mehr als ein Haufen Fenster.

Gigabyte GA-586HX, P54C 100@75MHz, 24MB RAM, AVGA3-22-1M ISA, RTL8029AS PCI, Goldstar Prime 2 ISA, MA5ASOUND, Dreambl. X2 DB, HD 4x2GB, 48x CD, 3,5" Floppy, 2xRS232, 1xPar., PS/2 Maus
DOSferatu
DOS-Übermensch
Beiträge: 1163
Registriert: Di 25. Sep 2007, 12:05
Kontaktdaten:

Re: Codepage Problem

Beitragvon DOSferatu » Di 26. Feb 2019, 19:00

Ein Kumpel hat anno 1992 mal einen (sehr einfach funktionierenden) deutschen Tastaturtreiber geschrieben, der im Speicher nur 400 Bytes belegt. Ich benutze den schon seit Jahrzehnten.
Jemand Interesse?
Benutzeravatar
backdash
Solitärspieler
Beiträge: 21
Registriert: So 26. Feb 2017, 22:00

Re: Codepage Problem

Beitragvon backdash » Di 26. Feb 2019, 20:43

Da das eine meiner moderneren "DOS PC's" ist (ASUS A8V Mainboard) habe ich testweise mal eine frische DOS installation auf einer anderen Platte vorgenommen (original deutsche DOS 6.22 version)

Mit der frischen Installation besteht erstmal das Selbe Problem, aber jetzt kommts:
Dabei habe ich zuerst ausversehen die HDD's verwechselt und anstatt auf einer IDE ist es auf einer SATA Platte gelandet.

Frische DOS installation auf der SATA HDD = Alles in Ordnung
Frische DOS Installation auf der IDE HDD = Beschriebener Fehler tritt auf.

Stecke ich die IDE HDD dann an mein ASUS CUBX ist auch alles in Ordnung.
Ich kann damit so leben, da DOS auch von der SATA Platte ohne murren läuft, aber sehr ulkiger Fehler, was hat der IDE Controller damit zu tun? :shock:
Ohne die verwechslung hätte ich das im leben nicht gefunden und weiter das OS auf den Kopf gestellt.

@DOSferatu, ja ich hätte da interesse :-)
DOSferatu
DOS-Übermensch
Beiträge: 1163
Registriert: Di 25. Sep 2007, 12:05
Kontaktdaten:

Re: Codepage Problem

Beitragvon DOSferatu » So 3. Mär 2019, 07:31

backdash hat geschrieben:@DOSferatu, ja ich hätte da interesse


http://www.imperial-games.de/z/kbd.sys
In die CONFIG.SYS einbinden als DEVICE= oder DEVICEHIGH=

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast