S3 Trio32/64 PCI Videomodi

DOS-Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs
Benutzeravatar
mmworx
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 87
Registriert: Di 1. Mai 2018, 19:28
Wohnort: Mannheim

S3 Trio32/64 PCI Videomodi

Beitragvon mmworx » Sa 19. Mai 2018, 23:08

HI,
ich hab schon wieder einen Neuzugang mit einer S3 Trio32/64 PCI. Meine anderen S3 waren immer Trio64+ und da hatte ich keine Probleme. Die hier ist wohl einen Tick älter.

Ich betreibe die PCs mit einem 17" TFT von Videoseven von 1998 und der kann bis 1280x1024. Mit der S3 Trio32/64 PCI (1MB + 1MB Erweiterung) werden mir max. 1600x1200 @ 256 Farben angeboten. Sobald ich aber > 800x600 gehe sagt der TFT Modus nicht unterstützt. Mit den anderen S3 geht es.

Installiert ist Windows 95B OSR 2.1 und da ist ein Treiber für die Karte vorhanden. Einen neueren Treiber finde ich auch nicht. Kann wer was zu der S3 sagen?

Grüße
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 759
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: S3 Trio32/64 PCI Videomodi

Beitragvon S+M » Mi 6. Jun 2018, 22:52

Werden die 1MB Erweiterung korrekt erkannt? Prinzipiell reicht 1MB Grafikspeicher nämlich nur für 1024x768 @ 256 Farben.
Kann aber auch sein, dass die Karte tatsächlich nicht mehr kann.
Mr Vain
DOS-Guru
Beiträge: 526
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 23:01

Re: S3 Trio32/64 PCI Videomodi

Beitragvon Mr Vain » Do 7. Jun 2018, 17:24

Windows 95 hat fuer die S3 Trio Karten nen "universalen" Treiber, der einfach nur "S3" heisst. Man kann aber auch manuell einen anderen S3 Treiber auswaehlen, der etwas spezifischer ist. Habe das schon mit ner Trio64 VLB auf meinem 486er und einer Trio64 PCI auf nem Pentium System durch.
Fan von klassischer PC Hardware.
1) Am5x86 auf ASUS VL/I 486SV2GX4, 1MB L2, 64MB RAM, VLB-Monster
2) Am5x86 auf ECS UM8810P-AIO, 512KB L2, 64MB RAM, PCI-486er

Komplett-PCs und Hardware gesucht? -> Mein Hardware Flohmarkt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast