Was ist das?

DOS-Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3143
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Was ist das?

Beitragvon drzeissler » Do 7. Dez 2017, 13:12

http://freedos.10956.n7.nabble.com/HX-D ... 24534.html
http://web.archive.org/web/201409041751 ... de/HX.html

Irgendwie verstehe ich das glaube ich nicht?

DosBox geht doch immer, egal was man für eine Soundkarte in seinem PC/Mac hat.

Wie muss ich das verstehen?

Danke Euch
Doc
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
Benutzeravatar
Keldrim
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 38
Registriert: So 5. Mär 2017, 12:24

Re: Was ist das?

Beitragvon Keldrim » Do 7. Dez 2017, 16:57

Die Idee ist FreeDOS zb. auf deiner modernen Kiste laufen zu lassen und dann deine Liebliengsspiele darauf zu spielen atm ist das Problem zb. das du unter FreeDOS keinen Sound hast, weil eben keine Treiber vorhanden und erst recht keine der alten Soundkarten emuliert werden.

Dieses Tools so weit ich nun verstanden habe benutzte DOSbox als Mittel um Sound zu emulieren und so moderne Onboard Soundkarten unter FreeDOS mit Sound zu versorgen.

Also nativ unter FreeDOS Spiele laufen lassen auf einer modernen Hardware, definitif cool.
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3143
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Was ist das?

Beitragvon drzeissler » Do 7. Dez 2017, 19:46

D.h. Freedos, den HX-Dosextender und der kann dann die W32 Applikation "Dosbox" starten? Irre!
Ich hatte einen MacMini im Auge, aber der kann sicher kein Freedos.
Ich hätte als ein 2011er genommen und dem dann ggf. eine externe GPU spendiert... aber wie gesagt
freedos geht MWn nicht mit dem MIni.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
Benutzeravatar
Keldrim
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 38
Registriert: So 5. Mär 2017, 12:24

Re: Was ist das?

Beitragvon Keldrim » Do 7. Dez 2017, 20:32

drzeissler hat geschrieben:D.h. Freedos, den HX-Dosextender und der kann dann die W32 Applikation "Dosbox" starten? Irre!
Ich hatte einen MacMini im Auge, aber der kann sicher kein Freedos.
Ich hätte als ein 2011er genommen und dem dann ggf. eine externe GPU spendiert... aber wie gesagt
freedos geht MWn nicht mit dem MIni.



Hmm mit der Hilfe von Grub denke ich könnte der MacMini sicher auch FreeDOS starten aber mit Sicherheit ne extreme Bastellei Grub2 manuel zu installieren.

Und die Idee und der Wunsch des ganzen ist eher Progamme nativ unter FreeDOS laufen zu lassen und DOSbox als reine Soundausgabe zu missbrauchen, obwohl DOSbox unter DOS durch HX-Extender wohl auch geht für jeden Fall interresant, Spiele die unter DOSbox schlecht luafen nativ laufen lassen und Spiele die zu schnell wären komplett über DOSbox quetschen.
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3143
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Was ist das?

Beitragvon drzeissler » Mi 15. Aug 2018, 20:01

angeblich geht freedos am mini ohen probleme.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast