Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec.bat

DOS-Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs

Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec.bat

Beitragvon Roman78 » Do 29. Sep 2016, 09:51

Bin gerade wieder ein bisschen mit meiner virtuellen Dos Maschine ab spielen. Es ist schon lange her das ich mit Config.sys und Autoexec.bat herumgebastelt habe. Und habe einiges vergessen. Hatte früher auch mal Qemm gebraucht. Das schöne ist man kann ja mehrere über ein Menü in Config.sys installieren. Aber habe vieles vergessen, aber das mit einem Menü kann man ja googlen. Wie aber sieht es aus mit einer richtigen/optimalen Einstellung der beiden Dateien. Was muss alles rein? Hier mal eine lehre Installation mit nur Dos 6.22 und Win3.11 drauf. Weiterhin hab ich CD-Rom, Cutemouse und DOSidle (wegen Virtuelle Maschine) installiert. Wie bekomme ich jetzt mehr Speicher heraus?

Hier mal meine.

Config.sys:
DEVICE=C:\DOS\SETVER.EXE
DEVICE=C:\DOS\HIMEM.SYS
Device=c:\dos\emm386.exe ram auto
DOS=HIGH,umb
COUNTRY=049,850,C:\DOS\COUNTRY.SYS
DEVICEhigh=C:\DOS\DISPLAY.SYS CON=(EGA,,1)
FILES=30
STACKS=9,256
devicehigh=c:\dos\aoatapi.sys /d:idecd1

Autoexec.bat:
lh C:\DOS\SMARTDRV.EXE /X
@ECHO OFF
PROMPT $p$g
PATH C:\WINDOWS;C:\DOS
SET TEMP=C:\DOS
MODE CON CODEPAGE PREPARE=((850) C:\DOS\EGA.CPI)
MODE CON CODEPAGE SELECT=850
KEYB GR,,C:\DOS\KEYBOARD.SYS
lh c:\dos\dosidle.exe
lh c:\dos\ctmouse.exe
lh c:\dos\mscdex.exe /d:idecd1
lh c:\dos\doskey.com

leider nur 506K ram frei:

Memory Type Total = Used + Free
---------------- ------- ------- -------
Conventional 640K 134K 506K
Upper 8K 3K 5K
Reserved 384K 384K 0K
Extended (XMS) 31.736K 2.312K 29.424K
---------------- ------- ------- -------
Total memory 32.768K 2.833K 29.935K

Total under 1 MB 648K 137K 511K

Largest executable program size 506K (517.696 bytes)
Largest free upper memory block 4K (4.080 bytes)
MS-DOS is resident in the high memory area.
Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.
Benutzeravatar
Roman78
BIOS-Flasher
 
Beiträge: 363
Registriert: Di 6. Jan 2015, 11:38

Re: Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec

Beitragvon der_computer_sammler » Do 29. Sep 2016, 10:05

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Do 3. Nov 2016, 19:18, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec

Beitragvon Roman78 » Do 29. Sep 2016, 10:43

Macht leider kein unterschied, zumindest nicht in der virtuellen Maschine. Habe mal gelesen das es seit VirtualBox 4.nochwas nicht mehr möglich ist den EMS zu nutzen. Kommt auch von EMM386.exe auch eine entsprechende Meldung beim booten.

Wo bekomme ich das keyb.sys her? Oder wie heißt das?
Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.
Benutzeravatar
Roman78
BIOS-Flasher
 
Beiträge: 363
Registriert: Di 6. Jan 2015, 11:38

Re: Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec

Beitragvon der_computer_sammler » Do 29. Sep 2016, 11:22

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Do 3. Nov 2016, 19:18, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec

Beitragvon Lotosdrache » Do 29. Sep 2016, 12:42

Roman78 hat geschrieben:Wie bekomme ich jetzt mehr Speicher heraus?

Nimm FreeDOS oder DR-DOS und richte Dir UMBs damit ein. MS-DOS ist ein Speicherfresser :ugeek:
Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :twisted:

Meine Begehren
Lotosdrache
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 172
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 23:25

Re: Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec

Beitragvon wolfig_sys » Do 29. Sep 2016, 15:14

Für die MSCDEX gibt es auch noch ein Ersatz.

MSCDEX solltest du so früh wie möglich einladen.
Braucht zwar nur 24KB im UMB, aber mindestens 32KB zum installieren.
SMARTDRV sucht sich auch ohne LH den richtigen Speicherbereich (idr. UMB) raus, glaub ich zumindest.
Ich nutz ja nur PC-CACHE

PS: MSD ausführen, Memory Map angucken was frei ist. Meist C800-EFFF
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec

Beitragvon Dosenware » Do 29. Sep 2016, 17:12

der_computer_sammler hat geschrieben:Für KEYB GR gibt es einen Ersatz, der nur 2 oder 3 KB braucht.

400byte ;-)
kann ich aber erst morgen hochladen, die originale Seite ist leider down.

Für jemm gibts auch einen 16byte großen treiber - ob ich den noch habe weiß ich nicht, die originale Seite ist leider ebenfalls down.
_______

Für Doskey: http://paulhoule.com/doskey/

_________________

COUNTRY=049,850,C:\DOS\COUNTRY.SYS
DEVICEhigh=C:\DOS\DISPLAY.SYS CON=(EGA,,1)

kann raus, wie auch:

MODE CON CODEPAGE PREPARE=((850) C:\DOS\EGA.CPI)
MODE CON CODEPAGE SELECT=850

______________________________

wolfig_sys hat geschrieben:Für die MSCDEX gibt es auch noch ein Ersatz.


shsucdx, braucht glaube 8,x kb

___________________________________
als CD-Treiber gibs noch die VIDE-CDD.SYS - braucht nur ~5kb
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec

Beitragvon der_computer_sammler » Do 29. Sep 2016, 17:38

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Do 3. Nov 2016, 19:18, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec

Beitragvon Heilbar » Do 29. Sep 2016, 17:52

Dosenware hat geschrieben:400byte ;-)
kann ich aber erst morgen hochladen, die originale Seite ist leider down.


:-)
http://www.pixelbanane.de/yafu/1167562118/0714-194.zip
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec

Beitragvon Dosenware » Do 29. Sep 2016, 17:58

das sind 431 byte :-P
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec

Beitragvon Heilbar » Do 29. Sep 2016, 18:05

Dosenware hat geschrieben:das sind 431 byte :-P

Ich hoffe du lachst, weil du kein Entpacker hast :cry: :-D
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec

Beitragvon drzeissler » So 2. Okt 2016, 10:23

https://crest.untergrund.net/config.html

Jemand sich hier schonmal mit auseinander gesetzt?

Warum der NDOS nimmt?
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec

Beitragvon DOSferatu » Mo 3. Okt 2016, 06:23

Ich hab hier auch einen Keyboardtreiber, der nur 400 Bytes braucht. Den hat damals mein einer Kumpel gebaut. Den benutze ich seit Jahrzehnten.
DOSferatu
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1095
Registriert: Di 25. Sep 2007, 11:05

Re: Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec

Beitragvon Heilbar » Mo 3. Okt 2016, 08:47

....da steht irgendwo über den NDOS ( das ist die command.com Alternative von Norton):
Dieser Kommandointerpreter unterstützt nicht
die mit Hilfe von DOSKEY erzeugten Makros.
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Richtiges/optimales einstellen von Config.sys & Autoexec

Beitragvon der_computer_sammler » Mo 3. Okt 2016, 09:57

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Do 3. Nov 2016, 19:14, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Nächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast