XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

DOS-Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon Dosenware » Fr 26. Feb 2016, 04:34

Paladin hat geschrieben:Geht ein Manueller install?

jepp, von HDD booten, auf A: wechseln und die setup.exe aufrufen.

aber eigentlich sollte beim booten eine Meldung vom DM kommen - zumindest Ontrack bietet mir ein booten von Diskette an.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon Paladin » Fr 26. Feb 2016, 07:18

Wenn ich von Platte boote und dann das Setup ausführe meckert Setup das ich von Disk booten soll. Als ich das tat hat Setup der Platte gemeldet das ich sie wohl komplett oder Teilweise in Benutzung habe und hat eeeeewig initialisiert. Die Platte hat immer mal wieder geblinkt. Nach 45 Minuten hab ich Rosetten und dann war der Bootloader weg.
Paladin
DOS-Guru
 
Beiträge: 815
Registriert: Di 20. Aug 2013, 12:17

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon Paladin » Fr 26. Feb 2016, 21:20

So es läuft, sogar von der Soundkarte aus. Musste CTRL Hämmern das er nach EZ von Disk bootet.
Mit EZ-Drive 8.01W habe ich es hinbekommen. Alle Ontrack Versionen wollten nicht Starten und Meckerten wegen zu wenig Speicher,dabei sind 8 bzw. 7MB drin. Von dem 1Mb werden die 640K benutzt.

Was mich stört ist das von einem Reset 2,57 Minuten vergehen bis EZ sich meldet und dann nochmal 30 Sekunden zum Boot. Danach geht alles mit normaler Geschwindigkeit.

Woran kann das liegen? EZ 9.03 findet meine Festplatte nicht. Drivepro raffe ich entweder nicht ,oder es kommt mit der Hardware nicht klar.
Das Bios auf der A2386 ist ein Phoenix von 1987. Ich kann mit den 3 Minuten im Notfall leben,aber... In EZ habe ich keine Optionen gefunden die Beschleunigung schliessen lassen.
Paladin
DOS-Guru
 
Beiträge: 815
Registriert: Di 20. Aug 2013, 12:17

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon Paladin » Fr 26. Feb 2016, 22:09

Problem gelöst... Es war der IDE Delay Jumper auf der Soundkarte. ...

Naja Aktuelles Setup:

A2386 20mhz mit Cyrix Upgrade 486Srx2 (40mhz) 8 bzw. 7MB Ram
Hercules Dynamite Pro ISA 2MB
Promosia SC-1630 Soundkarte ESS - SB Kompatible
Digital NE2000 Kompatible Netzwerkkarte

Tastatur - Maus vom Amiga

Die Platte ist an der Soundkarte genauso schnell wie an einer normalen Kontrollerkarte.
Paladin
DOS-Guru
 
Beiträge: 815
Registriert: Di 20. Aug 2013, 12:17

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon der_computer_sammler » Sa 27. Feb 2016, 09:22

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Di 1. Nov 2016, 16:27, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon drzeissler » Mo 7. Mär 2016, 14:49

Vieleicht ist deine Soundkarte die besse Wahl. Ich habe eine CT2910 und die daran angeschlossene CF-Card wird auch einwandrei erkannt, es wird aber kein Treiber installiert.
Gehe ich Recht in der Annahme, dass bei Dir das Hardfile kein Thema (mehr) ist? Du bootest also direkt von CF und das ohne Hardfile und ohne XTIDE-Rom auf Netzwerkkarte?

Danke
Doc

EDIT: Ich werde das auch mal ohne das Hardfile probieren.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon Paladin » Mo 7. Mär 2016, 16:43

Genau , nur habe ich keine CF,sondern eine Richtige IDE Festplatte.
Ohne Bootrom und ohne Hardfile. Mit Hardfile hatten sich Ontrack und EZ-Drive bei der IDE Erkennung mit Error gemeldet.
Meine Soundkarte lässt sich auf Primary IDE und Secondary IDE Jumpern und wird vom Bridgeboard und EZ-Drive verwendet wie ein ganz normaler Kontroller.
Ich weiss nicht wie das bei deiner Soundkarte ist.
Paladin
DOS-Guru
 
Beiträge: 815
Registriert: Di 20. Aug 2013, 12:17

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon drzeissler » Mo 7. Mär 2016, 17:02

Primär geht nicht. Ist vermutlich sehr selten. Sekundär könnte problematisch werden.
Wie kann ich einfach das Hardfile stilllegen? aboot.ctrl löschen?
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon Paladin » Mo 7. Mär 2016, 17:52

Hab bei mir beides entfernt, also aboot.ctrl + drivec
Paladin
DOS-Guru
 
Beiträge: 815
Registriert: Di 20. Aug 2013, 12:17

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon drzeissler » Di 8. Mär 2016, 08:34

Danke Paladin.

Ich habe gestern sowohl mit CF-Card, als auch mit IDE HDD getestet. Trotz deaktiviertem Hardfile (aboot.ctrl in aboot.alt umbenannt)
bekomme ich Ontrack nicht zum installieren. Die Fehlermeldung, dass es keine Platte gibt die den Treiber benötigt ist gleich geblieben.

Ich gehe sehr stark davon aus, dass ein primärer IDE-Controller erforderlich ist. Da meine CT2910 nur ab sekundär gejumpert werden
kann ist das vermutlich das Problem.

Kannst Du bitte mal von der von dir verwendeten Soundkarte ein Bild oder die Jumpersettings posten?

Ich finde zwar in der Bucht ein paar ESS-Soundkarten, aber leider keine Jumperbeschreibung ob primär-IDE möglich ist.
Die Krux ist halt eine quasi "alte" jumperbare non-pnp Karte mit einem nicht proprietären IDE-Interface zu bekommen
die zudem noch IDE-primär unterstützt :)
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon drzeissler » Di 8. Mär 2016, 08:36

Ah ich sehe gerade kwx-sc1630 sollte es sein :)
ich hatte gestern schon kwx-sc1616 im Auge...gut zu wissen..bin ich also auf dem richtigen Weg.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon drzeissler » Di 8. Mär 2016, 09:01

Gibt es denn irgendwo im Netz die Jumper-Settings der SC1616/SC1630 ?
Bei Stason.org kann ich die nicht finden :(
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon Paladin » Mi 9. Mär 2016, 16:35

Bei meiner Soundkarte stehen die hinten drauf gedruckt.
Paladin
DOS-Guru
 
Beiträge: 815
Registriert: Di 20. Aug 2013, 12:17

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon drzeissler » Mi 9. Mär 2016, 16:45

Danke, hab sie gefunden.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: XTIDE Bootrom für Commodore A2386 - Hilfe

Beitragvon drzeissler » Do 10. Mär 2016, 00:16

Ich bin noch nicht weiter gekommen. Zum einen habe ich die SC1630 bisher nicht geordert,
zum anderen habe ich heute erfolglos IDE/IDE-CACHE/SCSI Controller im A2K getestet.
Ich stehe anscheinend auf dem Schlauch, nicht mal die SCSI-Controller melden sich mit
Bios...eine komische Kiste ist die PC-Seite des BB.

Ich hatte überlegt, ob es nicht sinnvolle wäre einen Multi-IO einzubauen.
Dann hätte ich noch einen COM (ggf. für eine Maus, wenn die Amigamaus zickt) und einen
LPT-Port (ggf. für ein COVOX oder ein ZIPDRIVE) Aber die beiden GW2760 ES/WX werden
gar nicht erkannt. Ein Tekram CacheController ebenfalls nicht. Ein wenig eigenartig das
ganze.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

VorherigeNächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste