DOS ohne Diskettenlaufwerk ohne CD

DOS-Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs

DOS ohne Diskettenlaufwerk ohne CD

Beitragvon Casimir67 » Sa 5. Dez 2015, 19:04

Hi Leute,
habe günstig einen Compaq LTE 5000 erstanden.Leider ist das Diskettenlaufwerk defekt.Würde gern Dos installieren.
Was habe ich für Möglichkeiten?
Festplatte ausbauen in einem anderen Rechner Dos installieren und dann Festplatte wieder einbauen?
Fehlt mir leider ein 2,5 zu 3,5 Adapter.
Habe auch ein Zip-Drive für den Paralleport, aber von dort kann ich wohl auch nicht booten,oder?
Besten Dank im vorraus...
Casimir67
HELP.COM-Benutzer
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 5. Mai 2015, 15:51

Re: DOS ohne Diskettenlaufwerk ohne CD

Beitragvon Dosenware » Sa 5. Dez 2015, 19:09

Die Platte ist komplett leer? (also ganz ohne Dos)
Ist booten per PCMCIA möglich? (kann z.b. das Bios von meinem Escom Companion)
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3526
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: DOS ohne Diskettenlaufwerk ohne CD

Beitragvon Casimir67 » Sa 5. Dez 2015, 19:14

Die Platte ist nicht leer.Einen PCMCIA Adapter habe ich mir schon bestellt, ist aber noch nicht da, kommt aus China.
Die Platte war in einem anderen kaputten Laptop mit 20 gb,das Bios vom Compaq identifiziert sie zumindest als 8 GB Fesplatte.
Casimir67
HELP.COM-Benutzer
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 5. Mai 2015, 15:51

Re: DOS ohne Diskettenlaufwerk ohne CD

Beitragvon matze79 » Mo 7. Dez 2015, 06:38

Ist min. eine command.com msdos.sys io.sys und mode.com drauf kannst du mit fxlink bootstrappen über nullmodem.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: DOS ohne Diskettenlaufwerk ohne CD

Beitragvon Casimir67 » Mo 7. Dez 2015, 10:12

Habe sie jetzt in einen anderen Laptop eingebaut,Dos installiert,Platte wieder umgebaut und läuft.Besten Dank für die Hilfe...
Casimir67
HELP.COM-Benutzer
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 5. Mai 2015, 15:51

Re: DOS ohne Diskettenlaufwerk ohne CD

Beitragvon drzeissler » Mo 31. Okt 2016, 16:14

Was machst Du denn mit dem Teil ? (LTE 5000)
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste