[B] MCQ 80286er

Marktplatz für Hardware, Software usw.
René1995
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 26
Registriert: Sa 27. Jul 2019, 13:18

[B] MCQ 80286er

Beitragvon René1995 » So 4. Aug 2019, 20:34

Mahlzeit,
hab mir mal vor längerem diesen 80286er von MCQ zugelegt, weil ich den zu dem Zeitpunkt ganz cool fand. Nun steht er nur rum, so wie ich ihn gekauft habe. Also hab ich nun beschlossen, dass er wieder verkauft wird, hab sowieso so viel Kram...
Kurzer Funktionstest war erfolgreich, allerdings hab ich kein weiteres passendes Zubehör dazu. Verkauft wird also nur der Rechner.
Preislich dachte ich an 160€ VB.

Selbstabholung würde ich natürlich Bevorzugen, gegen Übernahme der Versandkosten kann ich das gute Stück aber auch versenden, auch wenn ich bei der recht emfpindlichen Konstruktion des Gehäuses Transportschäden nicht auszuschließen sind, wenn man bedenkt, wie Pakete oft behandelt werden...
Dateianhänge
K1024_IMG_20190804_130905.JPG
MCQ 80286er
K1024_IMG_20190804_130905.JPG (112.71 KiB) 666 mal betrachtet
K1024_IMG_20190804_130836.JPG
MCQ 80286er
K1024_IMG_20190804_130836.JPG (168.19 KiB) 666 mal betrachtet
K1024_IMG_20190804_130826.JPG
Innereien
K1024_IMG_20190804_130826.JPG (123.38 KiB) 666 mal betrachtet
K1024_IMG_20190804_130817.JPG
Rückseite
K1024_IMG_20190804_130817.JPG (116.17 KiB) 666 mal betrachtet
Zuletzt geändert von René1995 am Mo 12. Aug 2019, 14:46, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Dauerbaustellen: IBM PS/2 Model 57, IBM Valuepoint, Highscreen Kompaktserie II 286er und 386SX, SNI Scenic Pro C5, Compaq ProLinea 4/50, Acer AcerPower 486/33, Tokheim Omega Blade II und und und 8-)
ulrich78
Solitärspieler
Beiträge: 19
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 08:01

Re: [B] MCQ 80286er

Beitragvon ulrich78 » Mo 5. Aug 2019, 07:21

Nur als Hinweis:Deine Preisvorstellung liegt über dem originalen IBM AT, den man je nach Ausstattung für 150 - 450 Euro bekommt.

Ein Clone würde ich bei 100.- ansetzen.

Nur meine bescheidene Meinung.

VG
Ulrich
hotte76
Solitärspieler
Beiträge: 17
Registriert: Di 23. Jul 2019, 12:40

Re: [B] MCQ 80286er

Beitragvon hotte76 » Mo 5. Aug 2019, 21:43

Ich finde es generell etwas unverschämt, was im Internet für so alte PCs verlangt wird.
Aber jeder versucht das zu bekommen, was er kriegen kann. 8-)

Aber grade mit einem 286er konnte man doch schon Anfang der 90er gar nichts mehr anfangen....
Mit ist schleierhaft, was man mit Geräten unter einem 486DX/66 noch will....
Aber ich komme auch aus dem Spielebereich ;)

Ich jedenfalls bleibe bei Dosbox, da läuft alles drauf und ich brauche keine Extra-Hardware.
Benutzeravatar
rique
DOS-Übermensch
Beiträge: 1090
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 12:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: [B] MCQ 80286er

Beitragvon rique » Di 6. Aug 2019, 10:19

Ich finde, es sollte sich niemand in die Preisgestaltung oder den Tauschhandel einmischen, der nicht selbst am Angebotenem interessiert ist, denn dies führt in aller Regel immer zu Streit!

Meiner Meinung nach kann und sollte jeder seine "Alt-Hardware" zu Preisen seiner Wahl anbieten dürfen, denn hier geht's letztendlich um irrelevante Dinge im Leben, so dass wir weit entfernt von "unverschämt" sind. Ich finde es eher bemerkenswert, dass man der Ansicht ist, jemandem vorschreiben zu müssen, was hier angemessen ist und was nicht, denn das entscheiden schlußendlich die beiden Handelspartner und kein anderer.
Stellt euch mal vor, ihr wollt etwas verkaufen und dann kommen welche und mekeln bei euch am Verkaufsstand öffentlichkeitswirksam herum, dass die Preis "unverschämt" sind und dass man mit dem Angebotenen "gar nichts mehr anfangen" kann. Wie würdet ihr euch da fühlen? Seid ihr dann dankbar für diese Hinweise?

Wenn der Preis tatsächlich zu hoch angesetzt sein sollte, hat der Verkäufer davon nichts, da kein Handel zu stande kommt, also wen juckt's!

Btw. würdet ihr auch aufschreien, wenn der Preis zu niedrig ist und dem Verkäufer stattdessen einen "angemessenen Preis" vorschlagen und ggf sogar bezahlen? Und wer bestimmt eigentlich, was angemessen ist? Kennt ihr etwa Hardware-Schwackelisten?
ulrich78
Solitärspieler
Beiträge: 19
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 08:01

Re: [B] MCQ 80286er

Beitragvon ulrich78 » Di 6. Aug 2019, 10:32

Mir geht es nur darum, das das Gerät ein neues Heim findet, was bei einem Marktpreis wahrscheinlicher ist.
Viele denken immer sie hätte da einen Schatz. Am Ende landet viele auf dem Müll, da man seinen Wunschpreis nicht bekommen hat und 30 Euro nicht interessieren.

Deshalb finde ich es schon wichtig auf so was hinzuweisen, denn wie geschrieben bringt es keinem was und wird darüber hinaus dem zu veräußernden Gegenstand auch nicht gerecht.

Und ja, ich sammle viel DEC Zeug und habe da schon mehr bezahlt als der VK wollte. Man kann ja keinem eine PDP für 100.- abkaufen die 1.000 wert ist, außer derjenige weiß das und will sie in guten Händen wissen.
René1995
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 26
Registriert: Sa 27. Jul 2019, 13:18

Re: [B] MCQ 80286er

Beitragvon René1995 » Fr 9. Aug 2019, 13:08

Ist völlig in Ordnung, teilweise werden auch Clones so um 200-250€ verkauft, aber ich hab ja Extra VB geschrieben, heißt ja nicht, dass das ein Festpreis ist ;-)
Mir haben auch Leute schon noch ganz andere Summen für einige Rechner geboten, aber ich geb vieles auch nicht ab 8-)
Wenn ihn wirklich jemand haben will, bin ich auch für Preisvorschläge offen ;-)
Meine Dauerbaustellen: IBM PS/2 Model 57, IBM Valuepoint, Highscreen Kompaktserie II 286er und 386SX, SNI Scenic Pro C5, Compaq ProLinea 4/50, Acer AcerPower 486/33, Tokheim Omega Blade II und und und 8-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste