B: Siemens Nixdorf PCD-3BsxA (intel 386SX16)

Marktplatz für Hardware, Software usw.

B: Siemens Nixdorf PCD-3BsxA (intel 386SX16)

Beitragvon Silent Loon » Mo 11. Sep 2017, 19:26

Man kann nicht alle haben...

PCD-3BsxA-Betrieb-m.jpg
PCD-3BsxA-Betrieb-m.jpg (66.78 KiB) 203-mal betrachtet


Da ich schon einen umgebauten PCD-2L und einen PCD-4RsxA habe, möchte ich jetzt hier den 3BsxA verkaufen.
"Aus Platzgründen" wäre gelogen - das Ding ist ziemlich kompakt (ca38,5x31x10,5cm), innen werkelt ein 386SX mit 16Mhz auf einem Slot-Cpu Board mit integrierter 256kb VGA-Grafik (und IDE und Floppy-Controller). Außerdem sind da noch die Schnittstellen (Com1/2, LPT) drauf und der DIN-Anschluss für die Tastatur.
Das Ganze steckt in einer passiven Backplane, auf der noch zwei ISA-Steckplätze frei sind. Mit dabei sind auch die Original 60MB Conner-Festplatte, das 1,2MB-Diskettnlaufwerk und 4MB Hauptspeicher.
Das Gehäuse hat die üblichen Gebrauchsspuren (Front leicht vergilbt, kleine Kratzer, siehe Fotos).
Für Sammler und Liebhaber - unverbastelt und funktionsfähig, mit neuer 3,6V-Lithium-Batterie.

€ 45,- zzgl. Versand

Bei Interesse bitte eine PN mit email-Adresse an mich.
Grüße
SL
Dateianhänge
PCD-3BsxA-Bios-m.jpg
PCD-3BsxA-Bios-m.jpg (76.06 KiB) 203-mal betrachtet
PCD-3BsxA-offen-seite-m.jpg
PCD-3BsxA-offen-seite-m.jpg (92.3 KiB) 203-mal betrachtet
PCD-3BsxA-offen-m.jpg
PCD-3BsxA-offen-m.jpg (94.9 KiB) 203-mal betrachtet
PCD-3BsxA-links-m.jpg
PCD-3BsxA-links-m.jpg (49.39 KiB) 203-mal betrachtet
PCD-3BsxA-rechts-m.jpg
PCD-3BsxA-rechts-m.jpg (35.08 KiB) 203-mal betrachtet
PCD-3BsxA-oben-m.jpg
PCD-3BsxA-oben-m.jpg (39.19 KiB) 203-mal betrachtet
Benutzeravatar
Silent Loon
Norton Commander
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 21. Mai 2007, 12:01

Re: B: Siemens Nixdorf PCD-3BsxA (intel 386SX16)

Beitragvon drzeissler » Di 12. Sep 2017, 15:56

ich hier hallo:)
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: B: Siemens Nixdorf PCD-3BsxA (intel 386SX16)

Beitragvon drzeissler » Di 12. Sep 2017, 16:54

Kompakte Desktop PC / B-Modelle (AT-Bus)
----------------------------------------

Code: Alles auswählen
PCD-3BsxA (Economy - Modelle)                           
-----------------------------                 
    Prozessor: 80386SX / 16 MHz                        Ä
    Systemeinheit incl.                                 
    2 MB Arbeitsspeicher                               
    (erweiterbar bis 10 MB)                            Ä
    VGA-Grafikkarte (640 x 480)                         
    Monitor s/w (14") + Tastatur                       
                                                       
    a) ohne Platte (diskless)                   2.350   
    b) mit Disketten-LW 1.44 MB (3.5") und      2.620   
       40 MB Festplatte (AT-Bus)                       
    c) wie b) mit 60 MB Festplatte und          2.990   
       Farbmonitor (14")                               


Ist da eine S3 oder CL 54xx verbaut. Offensichtlich kann die nicht auf 512KB/1MB aufgerüstet werden. Bleibt aber als option eine andere Grafikkarte zu verbauen.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: B: Siemens Nixdorf PCD-3BsxA (intel 386SX16)

Beitragvon Silent Loon » Di 12. Sep 2017, 18:49

AVGA 1 = CL 5401 nehme ich an.
Ich habe allerdings eine Piggy-Bag (heisst das so?) Grafikkarte die direkt auf das Board gesteckt wird mit Tseng 3000 o. 4000ax chipsatz und 512kb. Kannst Du kostenlos dazu haben. Problem: Die produziert auf meinem Samsung 203b TFT nur schwarz-weiß, außer beim ersten Test. Da war's farbig. Ich habe den Verdacht, der TFT erkennt die Karte nicht richtig.
Benutzeravatar
Silent Loon
Norton Commander
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 21. Mai 2007, 12:01

Re: B: Siemens Nixdorf PCD-3BsxA (intel 386SX16)

Beitragvon drzeissler » Di 12. Sep 2017, 18:54

Das klingt interessant! Wie lange hält die Batterie...wann sollte ich die tauschen?
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: B: Siemens Nixdorf PCD-3BsxA (intel 386SX16)

Beitragvon Silent Loon » Di 12. Sep 2017, 20:12

Die Batterie ist neu und hat 1200mAh Kapazität.

(siehe hier: viewtopic.php?f=1&t=11883 und hier - http://www.xenoenergy.com/eng/prod/genaral01.asp)

Mhmm... wie lang hält die? Meiner Erfahrung nach halten ja schon die CR2032 mit 230mAh eine gefühlte Ewigkeit. 10 Jahre? 15? 20?

Ich weiß, ein Knopfzellenhalter ist praktischer, aber da ursprünglich die 1/2-AA-Lithium- Batterie drin war wollte ich wieder zum Ursprungzustand ... Außerdem liegen die Kontakte des Knopfzellenhalter auch ziemlich nah am PCB.
Benutzeravatar
Silent Loon
Norton Commander
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 21. Mai 2007, 12:01


Zurück zu Suche/Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste