BAT in EXE umwandeln?

BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon drzeissler » Mi 16. Dez 2015, 21:11

Hallo, kann ich eine Batch-Datei in eine EXE wandeln und was hätte ich dann als Vorteile ?

Danke Euch
Doc
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon hofinger » Mi 16. Dez 2015, 21:19

Gehn tut das auf jeden Fall, hab ich früher schonmal gemacht.
Vorteil ist das man den Inhalt nicht einfach anschauen kann, damals hab ichs gemacht weil ich dachte das mein Wahnsinnig komplexes "Programm" nicht einfach kopiert und verändert werden kann, was in dem Fall natürlich Schwachsinn war.

"Bat to exe" in google bringt einige Konverter, welchen ich benutzt hab weiss ich leider nicht mehr.
Power to the pixel!
Benutzeravatar
hofinger
DOS-Guru
 
Beiträge: 520
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 22:56
Wohnort: BA

Re: BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon drzeissler » Mi 16. Dez 2015, 21:28

Ich habe das Problem, das mein Batchmenu auf dem XT zu langsamen Bildaufbau hat.
Vielleicht ist eine EXE da flotter?

Doc
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon hofinger » Mi 16. Dez 2015, 21:48

Naja wenn die EXE von so einem Konverter erstellt ist eher nicht, die wird im Prinzip einfach die selben Befehle ausführen wie schon die BAT.
Die EXE wird auch nur die OS-Befehle abarbeiten die ursprünglich in der BAT aufgerufen wurden, um schneller zu werden müssten diese Befehle auch in Assembler o.ä. umgewandelt werden, bei Batch sind die aber i.d.R. extern.
Man verbessere mich falls ich mich irre ;-)
Power to the pixel!
Benutzeravatar
hofinger
DOS-Guru
 
Beiträge: 520
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 22:56
Wohnort: BA

Re: BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon Dosenware » Mi 16. Dez 2015, 22:03

Man verbessere mich falls ich mich irre


Bat==Interpreter
Bat2Exe ~ Compiler -> Systemfunktionen werden direkt aufgerufen - Interpreter entfällt.

BTW. bei älteren Dosversionen war der dabei (Dos 5, Dos 6.x Supplemental Disk)
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3527
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon drzeissler » Mi 16. Dez 2015, 22:15

wenn es nicht flotter wird, mache ich das nicht.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon Dosenware » Mi 16. Dez 2015, 22:20

du kannst es ja mal ausprobieren - das ganze sollte schon flotter arbeiten als die Originalbatch
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3527
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon drzeissler » Do 17. Dez 2015, 10:07

Wie heißen denn die Dostools von der Sup_Disk 5 oder 6 zum Wandeln der BAT in eine EXE?

Danke
Doc
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon matze79 » Do 17. Dez 2015, 14:03

Was macht den die BAT ?
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon steffen » Do 17. Dez 2015, 15:01

drzeissler hat geschrieben:Wie heißen denn die Dostools von der Sup_Disk 5 oder 6 zum Wandeln der BAT in eine EXE?


Ich erinnere mich noch an ein tools namens bat2exe zum Umwandeln, ob das dieses spezielle war, weiß ich aber nicht.
"bat2exe dos" liefert ein paar Treffer.

Edit: sehe gerade, dass das oben schon genannt worden ist...
steffen
HELP.COM-Benutzer
 
Beiträge: 32
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 09:16

Re: BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon Dosenware » Do 17. Dez 2015, 18:30

@drzeissler
hab da wohl mist geschrieben - ich finde dort nur die Exe2bin...sorry..
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3527
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon drzeissler » Do 17. Dez 2015, 19:40

Mal ein Beispiel für die EGA-Gamedisk. Bei dem XT baue ich Hercules Gamedisks.
Die booten Dos 3.3 und starten das diese Autoexec.bat

Code: Alles auswählen
@echo off
@Prompt $p$g
:BEGIN
@cls
@echo.                 SCHNEIDER TOWER AT 286/10 EGA-GAMING-DISK   
@echo.                       
@echo.                               (c) 2015 by DRZ
@echo.
@echo                        ⁄ƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒø
@echo                        ≥   ----------------------- ˛ ≥
@echo                        ≥     EGA-Compact-Disk 01     ≥
@echo                        ≥   -----------------------   ≥
@echo                        ≥   1. Menace                 ≥
@echo                        ≥   2. Blood Money            ≥
@echo                        ≥   3. Stargoose              ≥
@echo                        ≥                             ≥
@echo                        ≥                             ≥
@echo                        ≥      ⁄ƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒ¬ƒƒƒø   ≥
@echo                        ≥      ≥  ⁄ƒƒø 3.5"   ≥   ≥   ≥
@echo                        ≥      ≥  ≥  ≥ 2HD    ≥   ≥   ≥
@echo                        ¿ø     ≥  ¿ƒƒŸ Disk   ≥   ≥   ≥
@echo                         ¿ƒƒƒƒƒ¡ƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒƒ¡ƒƒƒ¡ƒƒƒŸ
@echo.
@echo                           Press [8] for Joystick-Test
@echo                           Press [9] for Quitting
@echo.
choice /c:123456789
IF errorlevel 9 goto 9
IF errorlevel 8 goto 8
IF errorlevel 7 goto 7
IF errorlevel 6 goto 6
IF errorlevel 5 goto 5
IF errorlevel 4 goto 4
IF errorlevel 3 goto 3
IF errorlevel 2 goto 2
IF errorlevel 1 goto 1

:1
cd 01
menace
cd..
goto END

:2
cd 02
bm
cd..
goto END

:3
cd 03
goosetrn
cd..
goto END
:4
goto END
:5
goto END
:6
goto END
:7
goto END
:8
joytest
goto END
:9
goto QUIT

:END
goto BEGIN

:QUIT
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon GMBigB » Fr 18. Dez 2015, 14:45

drzeissler hat geschrieben:Hallo, kann ich eine Batch-Datei in eine EXE wandeln und was hätte ich dann als Vorteile ?


Ja, das geht. Für DOS kann man den hier nehmen:
http://www.battoexeconverter.com/
Ich glaube in der Free-Version gibt es aber einen Nag-Screen am Anfang.

Für Windows gibt es eine komplett freie Alternative:
http://www.f2ko.de/en/b2e.php

Unter DOS habe ich mit solchen Konvertern wenig Erfahrung. Unter Windows funktionieren die meisten von ihnen (z.B. der von f2ko) nach einem simplen Schema: Die Batch-Datei wird in das Executable mit eingebaut, beim Starten ins Temp-Verzeichnis entpackt und von dort gestartet. Ich verknüpfe Batch-Dateien aus Sicherheitsgründen unter Windows immer mit einem Texteditor, d.h. Doppelklick auf Batch-Datei bedeutet, dass sich ein Editor mit der Datei öffnet. Damit macht man es Viren schwer und sieht auch sonst, was einige Installer für Unfug treiben... Blöd ist dann, dass die gängigen Bat2Exe-Konverter nicht mehr richtig funktionieren. Doppelklick auf das Executable und es öffnet sich ein Editor mit der ursprünglichen Batch-Datei, die im Temp-Ordner liegt... super. ;-)
GMBigB
Norton Commander
 
Beiträge: 106
Registriert: Fr 5. Mär 2010, 13:30

Re: BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon drzeissler » Fr 18. Dez 2015, 17:47

Muss mal suchen, möchte die Dateien am 286/10 und 8088/9.54 unter Dos erstellen.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: BAT in EXE umwandeln?

Beitragvon hofinger » Fr 18. Dez 2015, 18:44

...Die Batch-Datei wird in das Executable mit eingebaut, beim Starten ins Temp-Verzeichnis entpackt und von dort gestartet....

Das hatte ich gemeint, war mir nur nicht sicher ob dss wirklich so ist, oder wie Dosenware schrieb wirklich kompiliert wird.
Evtl. gibts ja beide Varianten.
Power to the pixel!
Benutzeravatar
hofinger
DOS-Guru
 
Beiträge: 520
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 22:56
Wohnort: BA

Nächste

Zurück zu Programmierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste