Programmabfrage beschleunigen

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.

Programmabfrage beschleunigen

Beitragvon masterchief » Do 27. Aug 2015, 15:55

Hallo zusammen,
ich bin hier aufgrund eines Phänomens in einem unserer "noch" verwendeten DOS Programme hier gelandet.
Vor gut zwei Jahrzehnten gab es einen pfiffigen Chef welcher ein CM-System in DOS programmiert hat und dies stetig weiterentwickelt und erweitert hat. Dieses Programm macht nun jedoch arge Probleme, welche ich nicht zu lösen vermag. Ich hoffe, hier ein paar Denkanstöße oder sogar Lösungsvorschläge zu erhalten.
Folgendes Scenario:
- Suchanfragen erzeugen massenhafte zugriffe im 8bit Bereich (ausgelesen mit diskmon)
- Scrollen in Adressbüchern bewirkt das gleiche
- simultane Zugriffe legen das System quasi lahm

Nun denn... leider sind das sehr wenig infos, vllt hat aber jemand Ideen um die o.g. Test anders anzugehen. Ich kenne mich im DOS Sektor leider gar nicht aus, habe aber die ehrenvolle Aufgabe mich darum zu kümmern.

Was vllt noch interessant ist:
- gleiches Programm (anderer Compiler, 32bit) zeigt diese massigen Festplattenzugriffe nicht auf
- simultane Anfragen sind ohne Probleme möglich
masterchief
 

Re: Programmabfrage beschleunigen

Beitragvon DOSferatu » Sa 29. Aug 2015, 03:34

Naja, ich vermute (auch wenn ich es nichr wissen kann), daß es in diesem Fall an der ganzen Programm-Achitektur/"Design" liegt. So etwas passiert manchmal, wenn man anfangs mit wenigen Daten testen, alles läuft zur Zufriedenheit und umständlich gestaltete Dinge fallen nicht auf. Die fallen erst auf, wenn man bemerkt, daß das Ganze für die 1000-fache Menge an Daten einfach nie ausgelegt war.

Ich fürchte, dass man hier mit Komplett-Neuprogrammieren eventuell schneller wäre als mit mühsamem Entschlacken von 20 Jahre altem fremden Code.

In welcher Programmiersprache ist es denn erstellt worden? Gibt es die Sourcen noch oder nur das .EXE File?
DOSferatu
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1095
Registriert: Di 25. Sep 2007, 11:05


Zurück zu Gästeforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste