Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon 286aussmkeller » Fr 20. Feb 2015, 19:47

Hallo alle,
der PC ist jetzt verkauft!

Beste Grüße
Volker
286aussmkeller
 

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon Gast » Fr 3. Apr 2015, 02:45

[quote="wolfig_sys"]Das ist halt das Gehäuse eines Kompakt II und ich würde es nehmen.[/quote]

Also ich habe so ein flaches Desktop HighScreen Gehäuse noch, das sieht im Prinzip genauso aus, wie auf dem Foto. Aber ob da Kompakt II drauf steht, weiß ich nicht mehr. Es steht irgendwo im Keller und wurde seit Jahren nicht mehr angerührt.

Fakt ist nur, das war mal ein HighScreen Rechner mit 80286 CPU, einem 3,5" und 5.25" Diskettenlaufwerk und einer Festplatte, deren Größe ich leider nicht mehr genau weiß. Es könnten 10 oder 20 MB gewesen sein.
Beim RAM bin ich mir nicht mehr sicher, aber es könnten 1 MB gewesen sein.

Bis auf die Diskettenlaufwerke und die VGA Grafikkarte mit Trident Chipsatz habe ich damals aber das ganze Innenleben verkauft und einen 486er einbauen lassen.
Der 486 wurde dann mitsamt Rest irgendwann in ein Tower Gehäuse verbaut, weswegen das HighScreen Gehäuse jetzt im Keller rumsteht und komplett leer ist. Ob das Netzteil noch drinsteckt weiß ich nicht. Es wäre denkbar, da bei dem Towergehäuse AFAIK ein neues Netzteil dabei war. Allerdings ist das ursprüngliche HighScreen Netzteil mal abgeraucht, weswegen es bei Vobis damals durch ein neues ersetzt wurde.
Zum Verkaufen des Gehäuse ist mir aber der Aufwand zu groß, zumal man wahrscheinlich nicht viel dafür bekommt und zum Verschenken ist mir der Nostalgiewert dann doch zu hoch und wer weiß, vielleicht brauche ich es mal, irgendwie sammel ich alle Rechner, die ich in die Finger bekome, d.h. das Zeugs landet im Keller und steht da rum.
Lediglich den 486er benutze ich noch ab und zu.
Aber vielleicht lass ich mich überreden, wenn der Preis stimmt, d.h. es sich richtig lohnt. Man sollte sich aber keine Hoffnungen machen, denn das Ebay Angebot mitsamt Rechner war sicherlich günstiger.
Ich bin hier nur zufällig in diesen Thread reingeschlittert, weil ich eben selbst einen Highscreen 286er hatte.
Gast
 

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon Gast » Fr 3. Apr 2015, 02:54

Dann möchte ich noch Anmerkung machen.
Diese flachen Desktop Gehäuse fand ich nie besonders gut.

Zum einen war es nicht ergonomisch, wenn man den Monitor oben drauf stellte, wie es gedacht war, weil dann die Oberkannte des Monitors über den Augen steht und das sollte man aus Ergonomiegründen nicht machen, weil man dann immer nach oben schielen muss und das ermüdend ist. Ich spreche da aus Erfahrung.
Die Augen des Menschen sind eher dazu gedacht, alles im Blickfeld von einer horizontalen Eben mit einem etwa 40° Winkel nach unten zu sehen. Alles was über diesen Winkel hinausgeht, führt zur Ermüdung und ist auf Dauer unangenehm.

Das war der eine Grund, der andere war, dass kaum etwas rein passte.

Der nächste Grund war, dass die schnellen CPUs alle in Tower Gehäuse verkauft wurden.
Ein großes Big Tower Gehäuse stand damals somit für performanten High End Rechner, während so ein Desktopgehäuse
eher für die untere Mittelklasse stand und so wurde das ganze dann auch verkauft.
Nichtsdesto trotz, konnte man natürlich auch eine schnelle CPU in so ein Gehäuse reinpacken, keine Frage, aber mehr als 2 Festplatten wurden dann schon zum Problem und Platz für lange Steckkarten gab es auch nicht immer, wenn das 5.25 Laufwerk im Weg war. Das waren die Gründe, die für einen Big Tower sprachen.


Von der Kühlung war das damals relativ egal, später hatte aber auch da der Big Tower seine Vorteile, einfach schon deswegen, weil er ein größeres Innenvolumen bot und somit mehr Luftkapazität aufnehmen konnte, das Zeugs weniger gedrängt verbaut war und somit die unmittelbare Umgebungsluft im Gehäuse niedriger war.
Gast
 

Vorherige

Zurück zu Gästeforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast