Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.

Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon 286aussmKeller » Mi 14. Jan 2015, 13:50

Hallo allseits,
ich habe in meinem Keller noch einen Highscreen 286 -16 Serie II gefunden. Der Inhalt ist original! Es sind einige Originalunterlagen / Handbücher vorhanden. Beim Einschaltversuch hat wohl ein Kondensator im Netzteil aufgegeben. (Kleines bumm und zissemänchengeruch :-( ... )
Daher bootet der Rechner im Moment nicht. Es sind aber die grüne LED sowie die Taktanzeige an und ein Lüfter.
Hat jemand Interesse?

Dann bitte einfach melden: volker@techem.rub.de
Der PC kann auch gerne besichtigt werden. Steht in 58455 Witten.

Beste Grüße
Volker
286aussmKeller
 

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon Dune82 » Mi 14. Jan 2015, 17:32

Du hast eine E Mail
ich hätte interesse
Benutzeravatar
Dune82
LAN Manager
 
Beiträge: 244
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 12:42
Wohnort: Unna

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon eltrash » Fr 16. Jan 2015, 16:38

und schon ist er auf eBay :evil:

http://www.ebay.de/itm/Highsreen-Comput ... 1733483632

Der gleiche Schreibfehler wie hier ist mir gleich ins Auge gestochen.
Ein paar frivole Zeitschriften hat er auch noch im Angebot :shock:
Zuletzt geändert von eltrash am Fr 16. Jan 2015, 16:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
eltrash
DOS-Kenner
 
Beiträge: 483
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 08:48

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon Dune82 » Fr 16. Jan 2015, 16:40

75 und Versand wollte er
für nen 286 ger der aufgeraucht hat
nein Danke
Benutzeravatar
Dune82
LAN Manager
 
Beiträge: 244
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 12:42
Wohnort: Unna

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon wolfig_sys » Fr 16. Jan 2015, 22:47

Halt! Moment mal?
286aussmKeller hat geschrieben:Es sind einige Originalunterlagen / Handbücher vorhanden. Beim Einschaltversuch hat wohl ein Kondensator im Netzteil aufgegeben. (Kleines bumm und zissemänchengeruch :-( ... )
Daher bootet der Rechner im Moment nicht.


In der Buchtanzeige steht und sieht man, dass der Rechner läuft.
Und in der Beschreibung steht auch noch "sonst kein Zubehör".
Ist da nicht irgentwie was faul?
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon Keen91 » Sa 17. Jan 2015, 03:41

Das ist nicht der selbe. Habe Kontakt mit dem Verkäufer aufgenommen, er hat mir Fotos zukommen lassen. Das Typenschild ist bei diesem nicht schwarz, die Schrift ist direkt auf dem beigen Gehäuse.
Keen91
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 280
Registriert: Di 11. Mär 2014, 12:39

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon eltrash » Sa 17. Jan 2015, 06:27

:sick: ok, dann will ich nichts gesagt haben. Aber mit dem Schreibfehler ist schon auffällig. Das c in Highscreen ist ja auf dem Typenschild eigentlich nicht zu übersehen.
Benutzeravatar
eltrash
DOS-Kenner
 
Beiträge: 483
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 08:48

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon wolfig_sys » Sa 17. Jan 2015, 10:37

Oder er hat gleich 2 Highs(c)reens.
Dass kann auch sein.
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon Keen91 » Sa 17. Jan 2015, 11:49

Glaube ich auch nicht so recht. Der von ihm ist von innen auf den Fotos verdammt sauber, der bei eBay ist ja die Drecksschleuder schlechthin :-D aber natürlich auch nicht unmöglich ^^

Aber wo wir gerade dabei sind: Bietet hier einer mit bei dem Highscreen bei eBay? ^^ weil ich bin am Überlegen ... würd ja vielleicht sogar Spaß machen, den sauber zu machen ^^ nicht, dass man sich hier gegenseitig in die Höhe treibt ^^

wolfig_sys hat geschrieben:Oder er hat gleich 2 Highs(c)reens.


Vielleicht gab es den ja auch Made In China mit Druckfehler :'-D
Keen91
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 280
Registriert: Di 11. Mär 2014, 12:39

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon nicetux » Sa 17. Jan 2015, 11:53

Ich überlege zu bieten. ;-)
.....
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
 
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon eltrash » Sa 17. Jan 2015, 12:41

Ich habe mittlerweile aufgegeben, bei eBay ein Schnäppchen machen zu können. Ich würde bei diesen vergilbten, dreckigen, aber immerhin funktionierenden Highs()reen 30-40 EUR als Obergrenze ansetzen. Ich wette jedoch, dass er bis 100 EUR hoch gehen wird.

Falls nicht, wird es am Schreibfehler gelegen haben.
Benutzeravatar
eltrash
DOS-Kenner
 
Beiträge: 483
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 08:48

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon wolfig_sys » Sa 17. Jan 2015, 13:20

für 95€ hab ich meinen Colani mit defektem Board bekommen.
Funktionstüchtigkeit des Highs(c)reens treibt den Preis rauf.
Kein Colani Design = niedrigerer Preis.
Alles Orginalhardware = höherer Preis.
Frag doch den Herren Threadgründer.
Mal sehen, ob du was mit ihm aushandeln kannst.
Ich würde persönlich die EBay Anzeige an 2. Stelle setzen.
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon Keen91 » Sa 17. Jan 2015, 15:15

Bei dem Colani Highscreen war aber auch nicht klar, ob er geht oder nicht. Da stand nur, dass er bis zuletzt funktioniert hat und seitdem im Keller stand, oder?

Das Gehäuse des Threadstarters sagt mir nicht wirklich zu muss ich sagen.

Vorn.JPG
Vorn.JPG (55.34 KiB) 2057-mal betrachtet


Ich finde, der Schriftzug muss auf dem schwarzen Hintergrund sein, das sieht wesentlich edler aus. Außerdem gefallen mir diese "Rillen" an der Front nicht, das Gehäuse mit dem schwarzen Typenschild ist doch sonst vorne glatt, oder gibt es da auch verschiedene?
Keen91
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 280
Registriert: Di 11. Mär 2014, 12:39

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon wolfig_sys » Sa 17. Jan 2015, 16:05

Das ist halt das Gehäuse eines Kompakt II und ich würde es nehmen.
Es ist wenig vergibt (auf dem Foto), es heist, dass der Orginaleinbau noch drin ist und dass es noch ein paar Notizen dazu gibt. Tauschen kann man immernoch.
Ich finde, dass ein Gehäuse viel über den PC im inneren aussagt. Auch wenn es manchmal TOTAL trügerisch ist.
Man kann ja in nem IBM 5150 ein MVP3 einbauen.

Dieses Gehäuse sagt deutlich, dass in dem, kein 486er schlummern sollte.
Es gibt viele Vobis / Highs(c)reen Freunde und villeicht findest du jemanden, der so ein Gehäuse sucht und bereit ist, eins der Kompakt III Serie herzugeben.

Frag mal nach ein paar Fotos von Hinten, vom inneren und von dem Zubehör.
Und vor allem ein Foto vom Netzeil oder wo auch immer es geknallt hat.
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: Highsreen 286 -16 Serie II zu verkaufen

Beitragvon 286aussmKeller » Di 20. Jan 2015, 09:07

Hallo an alle,
ist interessant, dass es nun auf meine etwas naive Offerte doch soviel Antworten gab ;-) ! Also ich habe meinen 286er noch nicht auf ebay inseriert! Dafür habe ich den Rechner weiter zerlegt und bin nun leider zu der Schadensanalyse gekommen, dass ein ausgelaufener Akku vermutlich Leiterbahnen auf dem mainboard beschädigt hat. (Danke für den Tipp hier aus dem Forum!). Das mit dem Akkuproblem war leider erst nach dem Ausbau des Mainboards richtig erkennbar. Den Schaden muss man natürlich beim Preis angemessen berücksichtigen. Dafür ist das Netzteil aber nicht kaputt sondern alle Spannungen sind O.K. Ich denke mal das ganze könnte für jemand der Spass an der wirklich ganz gut erhaltenen "Steinzeitoptik" des Gehäuses hat trotzdem interessant sein. Wer mag kann ja gerne vorbeikommen und alles ausgiebig testen. Ich kann ja selber z.B. zur Zeit leider die Laufwerke nicht testen.

Beste Grüße
Volker
286aussmKeller
 

Nächste

Zurück zu Gästeforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste