DOS Start Stick

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.

DOS Start Stick

Beitragvon walliww » Mo 29. Dez 2014, 17:51

Guten Abend,
ich bin NEU und benötige eine fachliche Info zu meinem Boot DOS Stick.
Ich habe diesen (nach 2 Tagen) soweit erstellt und es funktioniert auch.
Ich habe das alte Norten (NC) drauf klappt auch.
Das Problem:
Das Laufwerk C: ist der Stick aber die anderen Laufwerke + CD werden nicht angezeigt.
Hier meine Config SYS:
[MENU]
MENUDEFAULT=1,5
MENUITEM=1, Use German keyboard with Western-European codepage [850]
MENUITEM=2, Use US-English keyboard with US-English codepage [437]
[1]
device=\locale\display.sys con=(ega,,1)
[2]
device=c:\dos\himem.sys
device=c:\dos\emm386.exe noems
dos=high,umb
devicehigh=c:\windows\mouse.sys
devicehigh=c:\dos\setver.exe
country=049,437,c:\dos\country.sys
shell=c:\command.com c:\dos /e:512 /p
buffers=23,0
files=20
fcbs=4,0
lastdrive=Z
Hier die Autoexec:
@echo off
set PATH=.;\;\LOCALE
GOTO %CONFIG%
:1
mode con codepage prepare=((850) \locale\ega.cpi) > NUL
mode con codepage select=850 > NUL
keyb gr,,\locale\keyboard.sys
:2

gruß
walli
walliww
 

Re: DOS Start Stick

Beitragvon Dosenware » Mo 29. Dez 2014, 18:00

du lädst keinen CD-Treiber und die anderen Laufwerke sind in einem Format das Dos nicht kennt.

gib mal ein paar Daten zu deinem Rechner.

Tipp: für alles ab Sata nimm besser Freedos.

BTW. Grüße ;-)
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3527
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: DOS Start Stick

Beitragvon walliww » Mo 29. Dez 2014, 18:12

Guten Abend,
danke für die Hilfe.
Windows7 64Bit, auf einem MacBook Pro.
Festplatte SSD geteilt und daruf ist Windows 7 Orginal.
Ich möchte einen Stick womit ich an verschiedenen Rechner Starten kann.
Ich hatt früher eine Diskette, na ja die Zeit ist vorbei...

gruß
walli
walliww
 

Re: DOS Start Stick

Beitragvon Dosenware » Mo 29. Dez 2014, 18:24

an der Stelle kommst du mit Dos nicht mehr so weit, es beherrscht von sich aus kein Sata, kann mit NTFS (alles nur über Treiber) nichts anfangen usw. du könntest versuchen mit Freedos etwas zu machen (unterstützt, glaube ich, Sata) aber ein Windows PE wäre für dich wohl besser.

Es gibt auch im Netz zahlreiche Anleitungen dafür. (Beispiel)

PS. alternativ eignet sich auch eine LIVE-Version von einem Linux
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3527
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: DOS Start Stick

Beitragvon Dune82 » Mo 29. Dez 2014, 20:46

Hi
Ich würde Ubuntu nehmen als Live CD auf USB Stick geschoben und zur Festplatten reperatur oder umpartitionieren Geparted als LiveCD
Benutzeravatar
Dune82
LAN Manager
 
Beiträge: 244
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 12:42
Wohnort: Unna

Re: DOS Start Stick

Beitragvon CptKlotz » Mi 31. Dez 2014, 14:03

Hallo zusammen,

ich habe den Thread in den Gästebereich verschoben. Ich sehe hier keine Vorstellung.

@Walli: Da du unsere FAQs und sogar den expliziten Hinweis von Locutus geflissentlich ignorierst, möchte ich dich bitten, in Zukunft das Gästeforum zu verwenden.

Gruß,
Stephan (Administrator)
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten

Re: DOS Start Stick

Beitragvon matze79 » Mo 5. Jan 2015, 20:56

Von HP gibt es einen DOS Treiber, AHCI.SYS.

Viel Spass beim suchen, die Support Seite ist down..
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48


Zurück zu Gästeforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast