Audio-CD Wiedergabe unter MS-DOS 6

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.

Audio-CD Wiedergabe unter MS-DOS 6

Beitragvon Tom » Di 11. Mär 2014, 12:51

Hallo zusammen :)

Ich habe neulich meinen alten 486er wieder zum Laufen gebracht, um darauf die ganzen alten Spiele zu spielen (ist einfach schöner als unter DOS Box ^^)

Das einzige Problem ist die CD Audio Wiedergabe, z.B. bei dem Spiel "Lemmings 3" läuft die Musik über CD Audio.

Das Laufwerk gibt CD-Audio überall wieder, sowohl im Spiel als auch sonst unter DOS/Win 3.11. Allerdings gibt die Soundkarte es nicht wieder. Wenn ich Kopfhörer an den Kopfhörer-Ausgang des CD Laufwerkes anschließe, höre ich die Musik.

Habe mir den Rechner von innen angeschaut:
Das CD-Rom Laufwerk ist ein altes Mitsumi Laufwerk. Von dort aus geht das Audio Kabel zur Soundkarte. Das ist irgendeine Soundblaster Karte, auf jeden Fall hat diese mehrere CD-Audio-Eingänge für Sony, Mitsumi, ... steht an dem jeweiligen Eingang dran. Der Stecker sitzt auf jeden Fall in dem Mitsumi EIngang.

Braucht man dazu noch irgendwelche Treiber? Als CD-Rom Treiber benutze ich MSCDEX mit der oakcdrom.sys. An den Audioeinstellungen unter DOS habe ich bis jetzt nichts gemacht. Der Soundblaster funktioniert sonst auch unter jedem Spiel einwandfrei.

Hat irgendwer eine Idee? Falls genauere Bezeichnung der Soundkarte und des Laufwerkes notwendig sind, schraube ich den Rechner nochmal auf (oder kann man die irgendwo nachschauen, gibt es da so was wie einen Geräte-Manager? Hab bis jetzt nichts gefunden).

Danke im Voraus!
Tom
 

Re: Audio-CD Wiedergabe unter MS-DOS 6

Beitragvon struuunz » Di 11. Mär 2014, 13:36

Hi,

geht wirklich das Audiokabel zur Soundkarte oder nur ein Flachbandkabel?
Es müssten 2 Kabel an die Soundkarte gehen. Ein Flachbandkabel (für Daten und Ansteuerung des Laufwerks) und ein Kabel für Audio.

Grüße
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz

Re: Audio-CD Wiedergabe unter MS-DOS 6

Beitragvon Tom » Di 11. Mär 2014, 13:42

Hi, danke für die schnelle Antwort.

http://www.amazon.de/Unbekannt-Audio-Ka ... B002CIEYFA
so eins geht vom Laufwerk zur Soundkarte.

Außerdem geht ein IDE Kabel (meinst du das mit Flachbandkabel?) vom Laufwerk zum Mainboard. Muss das noch irgendwo an die Soundkarte?
Tom
 

Re: Audio-CD Wiedergabe unter MS-DOS 6

Beitragvon struuunz » Di 11. Mär 2014, 13:50

Nein mehr musst du nicht verkabeln. Dann ist es OK. Bei älteren Rechnern wurde oft das CD-Laufwerk an die Soundkarte angeschlossen und nicht per IDE an das Mainboard.

Eventuell musst du in den Treibern der Soundkarte die Audiowiedergabe wirklich aktivieren. Der normale Sound der Spiele geht, davon gehe ich mal aus.

Hast du die anderen Audio-Eingänge der Soundkarte mit dem Kabel mal probiert?

Grüße
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz

Re: Audio-CD Wiedergabe unter MS-DOS 6

Beitragvon philscomputerlab » Di 11. Mär 2014, 13:51

Das ist das richtige Kabel.

Es liegt wahrscheinlich am Ton Mischer / Mixer.

Unter DOS gibt es da oft ein kleines Programm.

Wenn es eine Creative Karte ist dann ist es MIXERSET. Unbedingt rechts oben auch CD ankreuzen.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Audio-CD Wiedergabe unter MS-DOS 6

Beitragvon Tom » Mi 12. Mär 2014, 00:19

Hallo, danke für eure Antworten.

Die anderen Stecker an der Soundkarte habe ich schon probiert, klappen auch nicht. Logischerweise müsste das Kabel ja auch in den Eingang, an dem der Hersteller des CD-Laufwerkes steht, da der dafür gedacht ist, oder?

Habe an Treibern/Programmen bisher nichts installiert gehabt.

Habe die SBBASIC.EXE geladen sowie ein paar Tools, unter anderem die MIXERSET.EXE

Problem ist folgendes:
Sobald ich den SBBASIC installieren will, kommt bei der Auswahl des Base I/O die Meldung "Wrong Base I/O Adress or Audio Card is not detected at 220H". Das gleiche für 240, 260 und 280. Wenn ich bei Spielen den Sound einstelle, wähle ich 220 und es funktioniert, also müsste das doch eigentlich stimmen? Komme mit der Installation so gar nicht weiter.

Die MIXERSET lässt sich so nicht öffnen, mit der Meldung "Sound Blaster Environment Not Set".

Sobald ich SET BLASTER=A220 eingegeben habe, lässt sich der Mixer öffnen.
https://dl.dropboxusercontent.com/u/254 ... xerset.JPG

Der Master ist ganz unten, und sobald ich speichere und das Programm erneut öffne, ist es wieder wie vorher.

Irgendwelche Ideen?
Tom
 

Re: Audio-CD Wiedergabe unter MS-DOS 6

Beitragvon philscomputerlab » Mi 12. Mär 2014, 07:40

Enfach die Treiber ordentlich installieren dann funktioniert alles.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Audio-CD Wiedergabe unter MS-DOS 6

Beitragvon Tom » Mi 12. Mär 2014, 12:05

Genau da hänge ich gerade. So wie ich das gestern verstanden habe, ist die SBBASIC.EXE ein Standard-Treiber für Sound Blaster Karten? Da kommt ja diese Fehlermeldung.



Ich habe den Rechner jetzt mal aufgemacht und nachgeschaut, was genau das für eine Karte ist:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/254 ... 0front.jpg
https://dl.dropboxusercontent.com/u/254 ... 20back.jpg

Ich werde nicht so recht schlau, wo ich ablesen kann, welche Karte das ist und folglich welchen Treiber ich benötige.



Außerdem noch eine Frage zum Audio Stecker: Den habe ich jetzt so eingesteckt:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/254 ... 0Audio.jpg

Habe gegoogelt und gelesen, dass die Mitsumi Belegung "Signal - Masse - Signal - Masse" ist. Rechts steht ja diese kleine eins, von rechts aus gesehen ist also "Signal - Masse - Signal" richtig eingesteckt, oder? (Wobei die beiden Massen hier zusammengefasst sind?)

Kann man da was kaputt machen, wenn man es falsch herum einsteckt? Und wie müsste es richtig sein?



Viele Grüße
Tom
Tom
 

Re: Audio-CD Wiedergabe unter MS-DOS 6

Beitragvon Tom » Mi 12. Mär 2014, 12:27

Ich finde durch googeln leider auch keine Sound Blaster Karte, die so aussieht. Den PC haben meine Eltern damals Dezember 1994 gekauft, falls sich die Soundkarte dadurch besser einordnen lässt.
Tom
 

Re: Audio-CD Wiedergabe unter MS-DOS 6

Beitragvon tom4DOS » Mi 12. Mär 2014, 13:15

Tom hat geschrieben:Ich finde durch googeln leider auch keine Sound Blaster Karte, die so aussieht.

Kein Wunder, das ist ja auch kein SoundBlaster, sondern eine Karte mit ESS Audiodrive-Chip. Dafür brauchst Du diese Treiber hier: http://www.vogonsdrivers.com/getfile.php?fileid=112
tom4DOS
BIOS-Flasher
 
Beiträge: 373
Registriert: Do 24. Feb 2011, 17:20
Wohnort: München

Re: Audio-CD Wiedergabe unter MS-DOS 6

Beitragvon Tom » Mi 12. Mär 2014, 14:55

Ah, das ergibt Sinn. Ich bin immer davon ausgegangen, dass das eine Sound Blaster Karte ist, da die Spiele mit Sound Blaster Einstellung funktionieren.



Habe den Treiber für die ES1688 jetzt installiert. Allerdings habe ich nach wie vor damit kein CD-Audio, obwohl die CD-Audio Lautstärke laut der ESSMIX auf 3 steht (wie alle anderen Lautstärken auch).



Unter Win 3.11 habe ich mit dem Treiber gar keinen Sound. Da funktioniert der Sound jedoch mit dem Creative Labs Sound Blaster Treiber.



Jetzt habe ich unter DOS das Problem, dass einige Spiele gar nicht mehr mit Sound laufen. Z.B. Lemmings 1 sowie Prince of Persia laufen jetzt nur über PC-Speaker, und Hocus Pocus funktioniert mit der Sound Blaster Einstellung (mit der es ohne den Treiber einwandfrei funktionierte) gar nicht mehr, mit der Fehlermeldung "Could Not Detect FM Chip". Selbst wenn ich den Treiber wieder deinstalliere bleibt diese Fehlermeldung :(
Tom
 

Re: Audio-CD Wiedergabe unter MS-DOS 6

Beitragvon Tom » Mi 12. Mär 2014, 15:30

Jetzt erkennt er die Soundkarte gar nicht mehr. Egal wo. Ich hatte in der ESSCFG den IRQ auf 7 umgestellt, kann das irgendwas damit zu tun haben? Jetzt lässt sich die ESSCFG gar nicht mehr öffnen, mit Fehlermeldung, dass er keinen Chip findet.
Tom
 

Re: Audio-CD Wiedergabe unter MS-DOS 6

Beitragvon Tom » Do 13. Mär 2014, 23:43

Hallo zusammen!

Habe das ganze System jetzt neu installiert, jetzt funktioniert wieder alles einwandfrei, ohne Soundkarten-Treiber bzw. mit Sound Blaster 1.5 Treiber unter Win 3.11.

Wie zuvor leider alles ohne CD-Audio.

Da es selbst mit dem speziellen Treiber nicht funktioniert hat, denke ich, dass evtl. das Kabel oder so kaputt ist.
Am System werde ich jetzt auf jeden Fall nichts mehr ändern.

Vielen Dank auf jeden Fall für eure Tipps :)

Grüße
Tom
Tom
 


Zurück zu Gästeforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast