Dos Programm, Laufwerkname auslesen

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.

Dos Programm, Laufwerkname auslesen

Beitragvon Gast » Mo 1. Jul 2013, 18:17

Hallo,
für meine Schule schreibe ich eine Minecraftversion, die über ein Dos Script gesteuert wird.
Durch neue Umstände brauche ich ein paar Zeilen die den Namen von Laufwerk U:\ auslesen und in eine Variable packen.
ich wollte mal wissen wie man das macht, bzw ob das mit Dos möglich ist.
Falls ihr noch ne Info bracuht fragt einfach ;-)
Gast
 

Re: Dos Programm, Laufwerkname auslesen

Beitragvon elianda » Mo 1. Jul 2013, 20:25

Ich glaube Du verwechselst den Kommandozeilen Interpreter mit DOS, auch wenn er meistens mit grauer Schrift auf schwarzen Hintergrund dargestellt wird.
Falls Du Windows nutzt, geben z.B. die Befehle 'dir' und 'label' den Laufwerksnamen aus.
Diverse Retro-Computer vorhanden.
elianda
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1140
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 19:04
Wohnort: Halle

Re: Dos Programm, Laufwerkname auslesen

Beitragvon Gast » Mo 1. Jul 2013, 21:00

Joa ich meinte das CMD für Windows, das auf Dos basiert. hast du ne Idee wie ich daraus ne Variable mache bzw wie ich mit dem cd Befehl auf den Computer/Arbeitsplatz komme?
Gast
 

Re: Dos Programm, Laufwerkname auslesen

Beitragvon Dosenware » Di 2. Jul 2013, 08:09

Gast hat geschrieben:bzw. wie ich mit dem cd Befehl auf den Computer/Arbeitsplatz komme?

Garnicht, der Arbeitsplatz ist kein Verzeichnis und somit nicht in der Verzeichnisstruktur des Dateisystems hinterlegt.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Dos Programm, Laufwerkname auslesen

Beitragvon freecrac » Di 2. Jul 2013, 12:25

Gast hat geschrieben:Joa ich meinte das CMD für Windows, das auf Dos basiert. hast du ne Idee wie ich daraus ne Variable mache bzw wie ich mit dem cd Befehl auf den Computer/Arbeitsplatz komme?


Zur Info: Dieses DOS-Forum beschäftigt sich ausschliesslich nur mit DOS bis zur MSDOS-Version 7, welches als Unterbau von Windows98/ME verwendet wird und andere vergleichbare unabhängig laufende DOS-Versionen anderer Hersteller, wie etwa DR-DOS und FREEDOS.

Fragen über CMD.exe für Windows NT und deren Nachfolgeversionen Windows 2000, XP, 7 und 8 gehören aber nicht dazu und sind hier nicht erwünscht und offtopic.

[ausnahmsweise OFFTOPIC]
Den Arbeitsplatz kann man mit dem Windows-Explorer mit folgenden Parameter angehämgt öffnen:
Code: Alles auswählen
explorer /e,/root,::{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D

Ob das zum Auslesen des Partitionsnamen hilft weiss ich aber nicht.
[/OFFTOPIC]

Dirk
freecrac
DOS-Guru
 
Beiträge: 861
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 10:44
Wohnort: Hamburg Horn


Zurück zu Gästeforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste