FreeDOS CD DiskettenPfad/Datei gesucht

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.

FreeDOS CD DiskettenPfad/Datei gesucht

Beitragvon PromptFreak » Mi 19. Jun 2013, 06:25

Hallo Leute,

ich nutzt die txtinst.exe und bei der Frage nach "#1 Diskette" findet FreeDOs nichts. JA NEIN nur NEIN geht. Was mache ich falsch?
Ich habe alle ZIPs entpackt, geht auch nicht weiter.

Ich will FD auf nen Stick haben. Die CD liest die Sticks nicht.
Habe einTool benutzt das mir den Stick bootbar macht. Dann IRON Inhalt kopiert, Weil Win7 meckert "Falsche DOS-Version". Den 2. Stick mit FATex formatiert. Den 1. natürlich auch partitioniert.

Nur jetzt gehts halt nicht weiter.
Auf FreeDOS die ISO genommen, müßte die letzte Version sein.

Ich brauche die Pfade oder die Disketten-Datei damit die Installation mit textinst.exe durchläuft.

Danke
PromptFreak
 

Re: FreeDOS CD DiskettenPfad/Datei gesucht

Beitragvon PromptFreak » Do 20. Jun 2013, 06:41

Hallo Leute,

vielleicht schreibe ich es nochmal.
Am Anfang fragt er mit Kreuzchen ab was man installieren will. Das funktioniet.
Wenn er fragt welche Bereiche installiert werden soll, da funktioniert es nicht mehr. Er sagt was #1 Diskette.

Ich finde Zip-Dateien. Mit unzip lassen sie sich entpacken. Nur ich weiß nicht wo Disketten drin sind. Ich habe in Foren gelesen das früher Disketten erstellt wurden und dann installiert wurde. Nur mit CDROM gehts besser. Nur bei mir gehts eben nicht.

Ich brauche den Dateinamen der Disketten Archive. Oder vielleicht hat textinst.exe eine CFG-Datei. Ohne die Disketten-Namen kann ich nicht installieren.
PromptFreak
 

Re: FreeDOS CD DiskettenPfad/Datei gesucht

Beitragvon PromptFreak » Fr 21. Jun 2013, 16:24

Hallo Leute,

ich brauche dringend Antworten. Wo hängts denn? Warum schreibt hier niemand was zum Thema? Es kann doch nicht so schwer sein Euere Installationspfade hier zu nennen. Oder ob bei Euch die Installation durchgelaufen ist. Ich wollte mich wegen einer Frage jetzt nicht hier registrieren.

Die ganzen Batch-Dateien nutze ich nicht, weil ich C und D Laufwerke habe.

BSD gefällt mir nicht. Linux ist zu überladen. HAIKU kann ich nicht bootbar machen. Bei Rasbian steht beim Download was mit Pfund, ein Pfundzeichen (Geld). HAIKU ist ein eigenständiges Betriebsystem, BSD ist Unix und Linux ein Unix-Abklatsch.

DOS wäre klein, einfach UND es liegen Dateien in EINEM Verzeichnis. Linux macht durch Multiuser 20 Verzeichnisse und nichts findet man wieder, nur mit Paketmanager deinstallierbar. Da wo ein Programm liegt, da sollte man es auch finden. DOS ist da genial. Nur ich kann es wegen der Nicht-Datei-finden , nicht installieren. Ich brauche Ideen welche Dateien Disketten Makierungen haben könnte.

B i t t e h e l f t mir !! Danke
PromptFreak
 

Re: FreeDOS CD DiskettenPfad/Datei gesucht

Beitragvon Dune82 » Fr 21. Jun 2013, 19:02

Hallo
Ich habe bis jetzt noch nicht mit FreeDos gearbeitet.
Ich installiere es gerade, bis jetzt geht alles ohne probleme.
Habe die ISO runter geladen FreeDos 1.1 und auf CD geschoben.
Dann davon gebootet und Festplatte eingerichtet und nun installiert er.

Vielleicht hilft dir das hier weiter :

http://goebelmeier.de/bootstick/

Das wäre ein anderer Weg, aber müsste das sein was du suchst.

So FreeDos von CD Installiert.
Brauchte eigentlich nur immer auf weiter drücken.
DVD Rom musste ich dann noch nach installieren.
HELP Befehl funktioniert auch, bis jetzt super.
Benutzeravatar
Dune82
LAN Manager
 
Beiträge: 244
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 12:42
Wohnort: Unna

Re: FreeDOS CD DiskettenPfad/Datei gesucht

Beitragvon PromptFreak » So 23. Jun 2013, 07:33

Hallo Dune82,

Eine 'syslinux'' Datei gibts bei mir nicht, Nur auf der Inst-CD.
Und ein ''USB-Root'' Verzeichnis gibts auch nicht.

Somit werden die Optionen in der verlinkten Mail nur für ein bereits installiertes System sein.

Ich habe gelesen die ZIP-Hilfedatei kann im gepackten Zustand gelesen werden. Leider funktioniert das bei mir nicht. Ich habe die seltsam benannte Hilfedatei ge''unzip''t und nun gehts, manchmal mit der Hilfe.

Mit ''USBHost'' sieht man den USB-Anschluß. Leider sehe ich noch nicht die USB-Geräte. Ich teste FREEDOS eigentlich nur wegen einen Flachbettscanner, der weder unter Linux gefunden wird und Winbl d meckert wegen der TWAIN-Quelle. Mit Infram oder so ähnlich sehe ich unter Winbl d 2 TWAIN-Quellen und mein Scanner CanoScan 5600 hat kein Win7-64bit Treiber mehr. Ich kaufe mir -kein- Scanner, meiner war ein Geschenk, wegen des TWAINs-Problems.

Somit macht mir das Erforschen von FREEDOS Spaß. Aber das ODIN-Verzeichnis ist bald von mir ausgetestet :-))

Mein nächster Schritt wird sein das CD-Laufwerk in die ''config.sys'' zu schreiben, vom Stick zu booten und versuchen von CD zu installieren.

PS: Der Computer findet ''#1 Diskette'' nicht. -Keine- Inst-Datei [.ZIP] trägt ''Disketten-Namen'', ich weiß nicht wo ich suchen soll.
PromptFreak
 

Re: FreeDOS CD DiskettenPfad/Datei gesucht

Beitragvon Dune82 » So 23. Jun 2013, 18:22

Ok dann was anderes
hier ein fertiges Tool selbsterklärend!

http://www.chip.de/downloads/UNetbootin_34673960.html
Benutzeravatar
Dune82
LAN Manager
 
Beiträge: 244
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 12:42
Wohnort: Unna

Re: FreeDOS CD DiskettenPfad/Datei gesucht

Beitragvon PromptFreak » So 23. Jun 2013, 19:02

Das kenne ich das Tool. Das läuft sich tot. Wenn es das mit einem Countdown ist. Es installiert sich sauber auf die Partition, aber es nahm bei mir -keine- einzige fremde Datei mit und zählt immer bis 10 und zählt wieder bis 10 und zählt wieder bis 10 .... Keine Ahnung warum.
PromptFreak
 

Re: FreeDOS CD DiskettenPfad/Datei gesucht

Beitragvon PromptFreak-Reload » Sa 29. Jun 2013, 16:30

Nur ich kann immer noch nicht.

Bei der #1 Diskette bleibt das Ding stehen. Ich nutze die CD und habe -keine- Diskette. In einer Datei muß die Diskette mit drin sein. Am Anfang muß man ein Installations-Pfad angeben.

Ich habe probiert:
C:
C:\
C:\FreeeDOS
C:\Freedos\
C:\Freedos\setup\
C:\Freedos\Setup
C:\Freedos\Setup\install
C:\Freedos\setup\install\
C:\Freedos\setup\packages

nichts geht. den ZielPfad nimmt er an und erstellt D:\fdos

Nur hier haben 50 Leute vielleicht installiert und niemand kann mir den genauen Pfad nennen?? In welcher Datei ist die Diskette versteckt?

Ich habe alle ZIPs ausgepackt und in ein Pfad gelegt, selbst das geht nicht. Er bleibt bei Diskette #1 stehen.

Und nur install aufrufen geht nicht, da steht der gelbe Installations-Balken gleich auf 100 Prozent.

Ich suche entweder die Datei wo die Diskette drin ist oder den richtigen Installationspfad.

Das Bild würde das blaue Bild zeigen wo #1 Diskette steht mit Ja Nein.



Welches ist der richtige Installationspfad??
PromptFreak-Reload
 


Zurück zu Gästeforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast