Dos Befehl zum Ordner ordnen

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.

Dos Befehl zum Ordner ordnen

Beitragvon Dante_Alighieri555 » Di 23. Okt 2012, 15:28

Hallo ihr DOSler,

ich habe mal eine Frage... und zwar habe ich einen ordner mit 9000 MP3 Dateien (legal aufgenommen mit Audials (Radiotracker)) da mir der Radiotracker auch viel Ausschuß produziert wollte ich eine BAT Datei erstellen die verschiedene Gruppen in passende Ordner kopiert und doppelte MP3´s löscht. Geht das mit einer BAT Datei oder muss ich dazu eher in die C / Java Programmierung gehen?

Dachte an folgenden Pseudocode...
Kopiere alle Dateien die BANDNAME im String haben nach Ordner BANDNAME
Ignoriere alle Dateien mit BANDNAME die im Ordner BANDNAME vorkommen
Kopiere alle Dateien die BANDNAME2 im String haben nach Ordner BANDNAME2
Ignoriere alle Dateien mit BANDNAME2 die im Ordner BANDNAME2 vorkommen
etc...
Erstelle eine Liste mit den aktuellen MP3s

Das listenerstellen bekomme ich mit einem DIR Befehl akzeptabel hin aber das mit dem Kopieren klappt nicht :( oder hat jemand eine bessere Idee?

Ziel ist es eine Liste zu haben in die ich Bandnamen eintrage und die sollen aus dem Ordner rausgezogen und verglichen werden ob schon ein Lied mit dem Namen existiert und dieses dann nicht kopieren.

Danke schon mal für eure Geduld das alles durchzulesen :)

gruß
Dante
Dante_Alighieri555
 

Re: Dos Befehl zum Ordner ordnen

Beitragvon Dosenware » Di 23. Okt 2012, 16:41

Da du das wohl unter Windows machst, könntest du ja mal versuchen das über die Power Shell zu machen - die ist _etwas_ mächtiger.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Dos Befehl zum Ordner ordnen

Beitragvon Gast » Mi 24. Okt 2012, 08:11

Ah super danke das funktioniert super :)

habs jetzt mal so gelößt...
move-Item d:\temp\mp3\mp3\ac_dc*.mp3 d:\temp\acdc
remove-Item d:\temp\mp3\mp3\ac_dc*.mp3

also für die, die das gleiche problem haben ^^
verschiebt jetzt die dateien die mit ac_dc beginnen in den Ordner ACDC und löscht dann die doppelten Dateien.

aber eine frage hab ich noch... jetzt kann ich ja keine BAT datei mehr erstellen... gibt es da für powershell ein extra Dateiformat in dem man Befehlsketten eingeben kann?

grüße und danke für die Antwort :)
Gast
 

Re: Dos Befehl zum Ordner ordnen

Beitragvon Gast » Mi 24. Okt 2012, 08:14

jetzt hab ich in der freude eines vergessen zu posten...

powershell hat probleme mit leerzeichen... will ich z.B. ZZ Top verschieben funktioniert das nicht... gibt es da eine Möglichkeit oder muss ich da ne variante ala ZZ*Top*.mp3 nehmen?
Gast
 

Re: Dos Befehl zum Ordner ordnen

Beitragvon Dosenware » Mi 24. Okt 2012, 10:00

aber eine frage hab ich noch... jetzt kann ich ja keine BAT datei mehr erstellen... gibt es da für powershell ein extra Dateiformat in dem man Befehlsketten eingeben kann?


siehe den oben verlinkten Wikieintrag (Dateiendungen)

Zu den Leerzeichen: "Hier könnte ihr Name Stehen" - also "" nutzen, musst mal schauen wie das ganze mit Wildcards kombiniert werden kann - bzw. ob die Powershell für Space ein Ersatzzeichen kennt (z.b. %20, oder   in html)
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Dos Befehl zum Ordner ordnen

Beitragvon Gast » Mi 24. Okt 2012, 11:01

danke nochmals :)

ich habe es jetzt so gelöst, dass ich eine ps1 datei mit dem editor erstellt habe... zu den leerzechen habe ich es so gemacht wie ich es gesagt hab... also leerzeichen mit * ersetzen... da gibt es jetzt zwar ein paar kleinere Probleme aber mit dennen kann ich leben :)
Gast
 

Re: Dos Befehl zum Ordner ordnen

Beitragvon Dosenware » Mi 24. Okt 2012, 16:46

Gast hat geschrieben:also leerzeichen mit * ersetzen... da gibt es jetzt zwar ein paar kleinere Probleme aber mit dennen kann ich leben :)


Einzelne Zeichen kann man üblicherweise auch mit ? ersetzen.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Dos Befehl zum Ordner ordnen

Beitragvon Gast » Do 25. Okt 2012, 06:41

ok das sollte auch die kleinen Probleme lösen :D danke dir vielmals
Gast
 

Re: Dos Befehl zum Ordner ordnen

Beitragvon Gast » Fr 26. Okt 2012, 07:30

Hallo :) ich schon wieder :)

dadurch, dass ich ja über radio aufnehme, kommt auch viel mist der keinen Interessiert... ich habe das jetzt so gelößt:

remove-Item Ace*of*Base*.mp3
remove-Item Dr.*Alban*.mp3
remove-Item Elton*John*.mp3
remove-Item Frau*Doktor*.mp3
...

Jetzt habe ich ein bischen mit den Variablen gespielt, jedoch lassen meine Programmierkenntnisse zu wünschen übrig :( hatte an sowas gedacht wie...

remove-Item $Banlist

gibt es jetzt eine Möglichkeit die Variable $Banlist mit mehreren Datensätzen zu füttern...

z.B.
$Banlist = { Ace*of*Base*.mp3; Dr.*Alban*.mp3; Elton*John*.mp3; Frau*Doktor*.mp3 }

Aber soviel mit bekannt ist muss ich doch dann auch eine Schleife einbauen?

hmmm fragen über fragen... :)
Gast
 


Zurück zu Gästeforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste