Blub

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.
S3r4ph1m

Blub

Beitragvon S3r4ph1m » Sa 22. Sep 2012, 20:54

moinsen,
progge mit c und lerne assembler für at&t und intel architektur.
momentan versuch ich mich an assembler unter DOS 6.22 mit masm.
interessiert an lowlevel-programming.
cool, dass es sowas wien DOS forum noch gibt ^^.

greetz,
S.
SeriTools
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 65
Registriert: Do 2. Jun 2011, 13:53
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Blub

Beitragvon SeriTools » So 23. Sep 2012, 00:26

Toll!
DOSferatu
DOS-Übermensch
Beiträge: 1112
Registriert: Di 25. Sep 2007, 12:05
Kontaktdaten:

Re: Blub

Beitragvon DOSferatu » So 23. Sep 2012, 07:19

An sich würde ich mich ja freuen.
(Ein weiterer Programmierer hier, sogar unter DOS, in einer richtigen Programmiersprache und sogar Assembler.)
Schade, daß er versehentlich vergessen hat, beim Verfassen des Beitrags den Chat-Modus auszuschalten. In den "Nicht-Gäste-Bereichen" gäbe es da sicher Mecker vom Meister.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3573
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: Blub

Beitragvon Dosenware » So 23. Sep 2012, 07:35

Ok, insgesamt erwecken unsere Beiträge wahrscheinlich einen etwas schlechten ersten Eindruck von diesem Forum, jedoch hättest du dir bei dem Verfassenen deines Beitrages durchaus etwas mehr Mühe geben können, wie Dosferatu bereits sagte: Dies ist kein Chat und auch keine SM(S).

(Perfekte Beiträge (Rechtschreibung/Grammatik/Interpunktion) braucht man allerdings auch nicht - sonst wäre ich wohl mit einer der ersten die Probleme bekommen ;-) )
S3r4ph1m

Re: Blub

Beitragvon S3r4ph1m » So 23. Sep 2012, 14:20

^^ - habt schon recht, ein literarisches meisterwerk ist mein post nicht,
aber da halt ich mich an meinen coding-leitfaden:

"halte den code so knapp wie möglich ohne seine funktionalität zu beeinträchtigen".

mfg,
s.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast