Von Dos aus CD-Laufwerk starten

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.

Von Dos aus CD-Laufwerk starten

Beitragvon Holgi » Di 31. Jan 2006, 13:16

Hallo Dosexperten
Es ist schon lange her das ich mich mit Dos beschäftigt habe. Mein Problem ist, ich möchte von einem parralelport Cd-Lauwerk aus eine Linux DSL 2.1 booten können.
Habe auf der Festplatte c: MSDoS installiert. Mein betagter Notbook Compaq Armada 1130 hat nur 49 MB Speicher und besitzt noch kein eingebautes CD-Laufwerk. Ist es möglich mit entsprechenden Einträgen in der autoexec.bat, config.sys ,das Cd-Laufw. vor der Festplatte zum booten zu bewegen? Falls ja, so wurde die Linux Live CD starten.

Was muß ich in den beiden Dateien eintagen, wenn ich mit einer Linux Bootdiskette starte und dann als nächsten Schritt auf das Cd zugreife.

Kann mir jemand weiterhelfen? :roll:
Holgi
 

Beitragvon Henrik Marcel » Di 31. Jan 2006, 14:54

Hallo,

soweit ich weiß geht das nicht, da die Linux-CD sozusagen "direkt" gestartet werden muss und nicht aus DOS heraus.

Du musst dir schon 'nen vernünftigen Bootmanager auf die Diskette packen, der das dann bootet. Evtl. kann Grub das, ansonsten Google einfach mal.

Viele Grüße,
Henrik Marcel
Henrik Marcel
 

Beitragvon bttr » Mi 1. Feb 2006, 10:57

@Holgi

Das kannst du vergessen. Das klappt nicht, denn um das Parallellaufwerk ansprechen zu können, brauchst du eben DOS + Treiber. Wenn DOS aber schon aktiv ist, kannst du kein zweites OS booten.

Einzige Möglichkeit, die ich sehe, wäre einen Linux-Kernel mit Unterstützung für dein CD-ROM zu erstellen und auf HDD oder FDD zu packen und das restliche Linux dann von der CD nachladen zu lassen. Ob und wie das geht, ist aber jeden Fall kein Thema für ein DOS-Forum. Da mußt du schon die Linux-Cracks fragen.
bttr
 

Beitragvon Henrik Marcel » Mi 1. Feb 2006, 14:52

Wenn du willst probier' mal das hier (in DamnSmallLinux-Board gefunden): http://damnsmalllinux.org/cgi-bin/forum ... 10917;st=5

Oder das hier, obwohl mich die Anleitung noch in bisschen verwirrt:
http://www.damnsmalllinux.org/wiki/inde ... in_Install

Zu guter letzt gibt es auch noch Boot-Disketten im Download-Bereich und du könntest auch mal eine Diskettenbasierte Distribution laden und dort dann dein Laufwerk zum laufen bringen. ^^
Ansonsten frag' doch einfach im DSL-Forum.

Ciao, Henrik Marcel
Henrik Marcel
 

Beitragvon Gast » Mi 1. Feb 2006, 19:18

Hallo Danke für die Hilfe werde mal die Anleitungen probieren. :idea:
Gast
 


Zurück zu Gästeforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste