FreeDOS Erweiterungen einrichten, Einstellungen

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.
Mark

FreeDOS Erweiterungen einrichten, Einstellungen

Beitragvon Mark » Sa 14. Sep 2019, 22:16

Hallo liebe DOS Fachleute,

ich habe mich die letzten Wochen viel mit DOS beschäftigt und mich für FreeDOS entschieden. Das ganze ist für mich eine Reise in die Vergangenheit.

Da ich alles erstmal von einem bootfähigen USB-Stick bewerkstelligen will, musste ich mir eine "schlanke" Live Start Version erstellen. Ich hätte gerne die Vollinstallation von der FreeDOS HP genutzt, aber ich musste dann feststellen, dass die Vollversion nur zum installieren geeignet ist. Oder sehe ich das falsch? Und es gibt eine Live Version des Vollpaketes irgendwo. Ich habe mir daher eine etwas "stärkere" Version auf einen bootfähigen Stick gezogen. Jetzt bin ich diese am "aufrüsten".

Das ganze stellt sich doch als etwas komplizierter heraus (ja darüber könnt Ihr vielleicht lachen :))

Da ich mich zeitlich eingebunden bin, will ich mich immer einem Thema nach dem anderen zuwenden.

Mein erster Erfolg: die Maus funktioniert. Aber irgendwie haben die Infos der FeeDOS HP mir dabei nicht viel geholfen. Ich musste die ctmouse in der config.sys durch den Eintrag install=..... "aktivieren". Naja, sie läuft.

Jetzt zu meinen derzeitigen Problemen, an denen ich jetzt schon einige Tage bastele:

1. Ich schaffe es nicht die deutsche Tastatur einzurichten. Auch hierbei konnte mit die HP nicht weiter helfen. Mit dem Befehl KEYB GR in der autoexec.bat hat es nicht funktioniert. Also habe ich mir den Treiber von dort noch mal runtergeladen (KEYB.EXE). Den kann ich auch starten. Aber auch wenn ich danach den Eintrag in die autoexec.bat übernehme passiert nichts. Was mache ich falsch? Fehlt mir hierzu noch eine weitere Datei? Wenn ja welche und wo kopiere ich diese hin?

2. Ich habe mir auch die HELP Dateien von der FreeDOS HP besorgt. Ich habe mir die Dateien erstmal komplett auf meinen Stick geladen und zwar unterhalb des FreeDOS Verzeichnis:
A:\FREEDOS\HELP - in dem HELP Verzeichnis befinden sich jetzt noch folgende Ordner:
APPINFO, BIN (dort liegt ja die .EXE), DOC, HELP, NLS, SOURCE.
Wechsele ich in das BIN Verzeichnis kann ich mit dem Befehl HELP.EXE auch die Hilfe starten, nur will ich ja, dass ich von jedem Verzeichnis aus das ganze kann (auch zB mit dem Befehl "help dir".
wie kann ich das korrekt einrichten? Die .TXT in den Ordnern konnten mir da auch nicht weiterhelfen.

3. Fast alle Downloads von der FreeDOS HP weisen diese Ordnerstruktur (APPINFO, BIN, DOC, HELP, NLS, SOURCE) auf. Welche Dateien davon sind überhaupt erforderlich und wo kopiere ich die zur korrekten Einrichtung hin? Denn dieses Problem werde ich in Zukunft noch des öfteren haben. Muss ich anschließend noch weitere Einträge in den config.sys und autoexec.bat vornehmen?

So, langer Text und für Euch vielleicht dumme Fragen, aber wenn ich mir schon etwas einrichten will, soll es auch funktionieren. Und ich komme da nicht weiter (das ärgert mich gerade).

Ich hoffe Ihr könnte mir helfen.

Viele Grüße Mark
Mark

Re: FreeDOS Erweiterungen einrichten, Einstellungen

Beitragvon Mark » So 15. Sep 2019, 09:38

Ergänzung:

Ich habe einen Erfolg zu berichten. Punkt 2 meiner Fragen hab eich selbst gelöst (HELP einbinden)

Lösung:
In der FDauto.bat stand folgende Zeile:

IF "%COMSPEC%"=="A:\COMFREE.COM" PATH=A:\FREEDOS

Also Sucht das System im Verzeichnis A:\FREEDOS nach ausführbaren Dateien.

Also habe ich dort das Verzeichnis der HELP Dateien ergänzt ->

IF "%COMSPEC%"=="A:\COMFREE.COM" PATH=A:\FREEDOS;A:\FREEDOS\HELP\BIN

Dabei habe ich auch gelernt, dass ich keine zusätzliche Zeile mit einem PATH Befehl drunter schreiben darf, denn dann wird die erste Zeile offenbar "missachtet". Also muss man das in die selbe Zeile schreiben durch ein ";" getrennt.
Für Euch ist das sicher selbstverständlich. Für mich nicht :)

Jetzt bleiben mir noch die Probleme Punkt 1 und 3.

Grüße
killaone
Solitärspieler
Beiträge: 23
Registriert: Mo 29. Jul 2019, 11:20

Re: FreeDOS Erweiterungen einrichten, Einstellungen

Beitragvon killaone » So 15. Sep 2019, 10:10

ich weiss nicht auf welche Homepage du gehst, aber die offizielle Freedos Seite bietet nur iso/image Dateien (es sei denn du gehst auf SOURCE CODE) an

Die Ordnerstruktur die du benennst hört sich nach den Paketen zum kompilieren an, also Quellcode Daten - für dich als Endanwender also nicht nutzbar.

Die Imagedateien musst du entweder auf eine CD brennen (CD Versionen) oder einen USB-Stick schreiben (USB Versionen), dann davon booten. Kann dein Rechner nicht von USB/CD booten, dann gibt es auch noch ein IMAGE einer Bootfloppy, die du auf eine Diskette schreibst (bspw. mit Winimage unter Windows). Egal von welchem Medium gestartet, startet eigentlich automatisch die SETUP Prozedur.
Eine Live-Version von Freedos habe ich aber nie getestet.
Benutzeravatar
schubl
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 34
Registriert: So 17. Mär 2019, 19:14

Re: FreeDOS Erweiterungen einrichten, Einstellungen

Beitragvon schubl » So 15. Sep 2019, 10:59

Mark hat geschrieben:Dabei habe ich auch gelernt, dass ich keine zusätzliche Zeile mit einem PATH Befehl drunter schreiben darf, denn dann wird die erste Zeile offenbar "missachtet". Also muss man das in die selbe Zeile schreiben durch ein ";" getrennt.

Sie wird nicht missachtet, sondern überschrieben...
Wenn Du erst später (Eventuell mit weiteren IFs) PATH erweitern willst, kannst das mit
SET PATH=%PATH%;Ergänzung machen

schubl
Soviel Retro und nur sowenig Zeit... laufender WIP...
8086, 286, 386, 486, P1, P2, P3, P4 und dann noch Amiga, Atari, C64/128,...
Mark

Re: FreeDOS Erweiterungen einrichten, Einstellungen

Beitragvon Mark » So 15. Sep 2019, 11:14

Hallo,

ich habe mir mehr oder weniger einen erweiterten USB-Startstick mit FreeDOS erstellt. Eine komplette Installation auf Festplatte beabsichtige ich erstmal nicht.

@killaone:

Ich denke auch, dass die Pakete, die ich von der offiziellen HP FreeDOS.org runterlade beinhalten viele Dateien, die ich nicht benötige. im BIN Verzeichnis befinden sich wohl die von mir nutzbaren Dateien. Aber ganz sicher bin ich mir nicht. Ich denke ich müsste nur die Dateien aus BIN bei mir einbinden. Eingebunden habe ich bisher: ctmouse, help, tree. Mit der deutschen Tastatur habe ich immer noch Probleme. Da komme ich nicht weiter.

@schubl:

Danke dür den Tipp. Ist nützlich wenn noch mehr auf den Stick kommt.

@Alle:

Bisher habe ich mir alles von der FreeDOS.org HP runter geladen (siehe oben). Kennt jemand eine besse Quelle von der man nur die nützlichen (nicht zum comilieren) Dateien runterladen kann? Vielelicht noch schön geordnet?

Danke schon mal (habe mich auch offiziell angemeldet)

Grüße
killaone
Solitärspieler
Beiträge: 23
Registriert: Mo 29. Jul 2019, 11:20

Re: FreeDOS Erweiterungen einrichten, Einstellungen

Beitragvon killaone » So 15. Sep 2019, 12:19

also auf https://www.freedos.org/download/ sind die ISO dateien, die man benötigt - einfach wie oben auf usb stick etc. ziehen, nix entpacken etc.

irgendwie reden wir entweder aneinander vorbei oder ich kann dir nicht folgen...
Fleck-M
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: Sa 14. Sep 2019, 19:23

Re: FreeDOS Erweiterungen einrichten, Einstellungen

Beitragvon Fleck-M » So 15. Sep 2019, 12:27

So weit ich das dort verstanden habe sind die iso dort zur Installation auf der Festplatte. Nicht zur Nutzung als Live System. Ich habe die usb Vollversion schon getestet. Die will immer eine Installation auf der Festplatte. Ich will leider nur einen Bootstick zur Nutzung auf verschiedenen Rechnern.
killaone
Solitärspieler
Beiträge: 23
Registriert: Mo 29. Jul 2019, 11:20

Re: FreeDOS Erweiterungen einrichten, Einstellungen

Beitragvon killaone » So 15. Sep 2019, 14:18

Fleck-M
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: Sa 14. Sep 2019, 19:23

Re: FreeDOS Erweiterungen einrichten, Einstellungen

Beitragvon Fleck-M » So 15. Sep 2019, 18:32

Danke für den Link. Muss ich mal studieren. Ich habe jetzt einen Zugang. Ich werde also für diverse Fragen jetzt dahin umziehen.

Grüße
Benutzeravatar
Thomas
617K-Frei-Haber
Beiträge: 303
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 12:29
Wohnort: Nähe von Limburg / Lahn
Kontaktdaten:

Re: FreeDOS Erweiterungen einrichten, Einstellungen

Beitragvon Thomas » Mi 18. Sep 2019, 08:21

Also, ist zwar schon eine Weile her bei mir, da mir MS-DOS schon aus Nostalgiegründen besser gefällt, aber ich meine mich ziemlich sicher zu erinnern das eine Live Installation bsp. auf Stick oder SD Karte ohne Probleme mit der FreeDOS Installation möglich ist. Man benötigt halt dann zwei Sticks. Ich meine sogar dass die Install Routine fragt ob es sich dabei um ein HDD oder Flashlaufwerk handelt. Man muss halt nur aufpassen dass man nicht denn Bootstick auswählt. Kann aber auch sein dass die Routine das automatisch verhindert.
Ein bisschen DOS kann oft mehr als ein Haufen Fenster.

Gigabyte GA-586HX, P54C 100@75MHz, 24MB RAM, AVGA3-22-1M ISA, RTL8029AS PCI, Goldstar Prime 2 ISA, MA5ASOUND, Dreambl. X2 DB, HD 4x2GB, 48x CD, 3,5" Floppy, 2xRS232, 1xPar., PS/2 Maus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast