Problem kein Passwort für Achsmesstand

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.
JohnBean

Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon JohnBean » Di 2. Apr 2019, 22:36

Hi
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Und zwar habe ich schon seit 3 Jahren einen Fahrzeug Achsmesstand der Firma John Bean V5 welcher plötzlich aus heiterm Himmel ein Passwort beim Programmstart wollte. Eingegeben wurde von mir oder vom Vorbesitzer keines.
Sobald ich bei der Passworteingabe eine Taste drücke egal welche kommt gleich "wrong password - restart V5" . Software Support usw ist beim hersteller für dieses Gerät nicht mehr vorhanden.

Eine eigabeaufforderung hat er mir eig nie angezeigt.
Ich glaube es handelt sich auch nicht um eine MS Dos version. Hab mal ein bild vom Bootbildschirm angehängt.

https://share-your-photo.com/ac8fd90d0b
Ich hoffe einer kann mir Helfen.

LG Dominik
Gast

Re: Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon Gast » Mi 3. Apr 2019, 10:21

[quote="JohnBean"]Hi
---
Passwort beim Programmstart wollte.
...
"wrong password - restart V5" . [/quote]

Ich denke davon solltest Du ein Bild posten.
Grüße
JohnBean

Re: Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon JohnBean » Mi 3. Apr 2019, 12:56

Hi
Alles klar werde ich am abend machen.

Gruß Dominik
JohnBean

Re: Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon JohnBean » Do 4. Apr 2019, 17:06

Hallo
Hier die Bilder von der Passwortabfrage.
https://share-your-photo.com/c0bff4484e

https://share-your-photo.com/bc26c243ec

LG Dominik
Benutzeravatar
b20a9
Kommandozeilenfetischist
Beiträge: 166
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 23:54

Re: Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon b20a9 » Do 4. Apr 2019, 17:29

Klingt für mich, als ob es nicht am Passwort liegt, sondern am Fehlenden oder fehlerhaften HIB. Irgendwelche Ideen, was das sein könnte?
SNI PCD-4VL 486 DX2/66 , 32MB RAM, Miro PCM12, 3com Etherlink III , FDD + HDD. DOS 6 + WIN 95
JohnBean

Re: Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon JohnBean » Do 4. Apr 2019, 17:58

Hallo
Könnte mir evtl vorstellen das es sich um die Platine handelt die die 4 Messköpfe steuert. Zu 100% kann ich es aber nicht sagen da zwar das Handbuch vorhanden ist aber kein HiB beschrieben ist.

LG
Benutzeravatar
Thomas
617K-Frei-Haber
Beiträge: 301
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 12:29
Wohnort: Nähe von Limburg / Lahn
Kontaktdaten:

Re: Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon Thomas » Do 4. Apr 2019, 18:13

Klingt schlüssig. (H)ead (I)nterface (B)oard.
Den Messstand schon mal geöffnet? Vielleicht ist das Board, warum auch immer, im Slot verrutscht, oder Kontakte sind korrodiert.
Oder es hat einfach das zeitliche gesegnet was ich nicht hoffen will.
Ich vermute die Passwort Abfrage kommt für admins um das os im maintenance mode zu booten, damit man Diagnose Programme ausführen kann.
Ein bisschen DOS kann oft mehr als ein Haufen Fenster.

Gigabyte GA-586HX, P54C 100@75MHz, 24MB RAM, AVGA3-22-1M ISA, RTL8029AS PCI, Goldstar Prime 2 ISA, MA5ASOUND, Dreambl. X2 DB, HD 4x2GB, 48x CD, 3,5" Floppy, 2xRS232, 1xPar., PS/2 Maus
JohnBean

Re: Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon JohnBean » Do 4. Apr 2019, 18:32

Hi
Ja klingt schlüssig ;-)
Geöffnet hab ich ihn und auch schon alle kontakte gereinigt so wie alles in einem anderem Pc (auch 486DX2) versucht leider immer das selbe.
Gibt es da eine Möglichkeit dievKarte zu prüfen?
Benutzeravatar
Thomas
617K-Frei-Haber
Beiträge: 301
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 12:29
Wohnort: Nähe von Limburg / Lahn
Kontaktdaten:

Re: Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon Thomas » Do 4. Apr 2019, 21:17

Ja, mit dem Passwort. :-P
Sorry, keine Ahnung. Das DOS scheint als romchip vorzuliegen. Da wirst du kaum ne Chance haben. Probier Mal Dauerfeuer auf die f5 taste während er bootet. Denke aber nicht dass man die Passwortabfrage so umgehen kann. Wäre ja sinnlos. Ansonsten würde ich eine E-Mail oder besser ein Telefonat mit John Bean vorschlagen.
Ein bisschen DOS kann oft mehr als ein Haufen Fenster.

Gigabyte GA-586HX, P54C 100@75MHz, 24MB RAM, AVGA3-22-1M ISA, RTL8029AS PCI, Goldstar Prime 2 ISA, MA5ASOUND, Dreambl. X2 DB, HD 4x2GB, 48x CD, 3,5" Floppy, 2xRS232, 1xPar., PS/2 Maus
JohnBean

Re: Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon JohnBean » Do 4. Apr 2019, 21:55

Hi
Also als romchip liegts nicht vor weil wenn ich die festplatte und die startdiskette in einen anderen pc baue läuft er genauso hoch.
Kontakt mit John Bean hatte ich schon leider gibt es keinerlei Support oder software mehr für das Gerät bei meinem Problem konnte mir da auch niemand mehr helfen.
Benutzeravatar
Thomas
617K-Frei-Haber
Beiträge: 301
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 12:29
Wohnort: Nähe von Limburg / Lahn
Kontaktdaten:

Re: Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon Thomas » Fr 5. Apr 2019, 00:20

Ach so, ging davon aus da das MS-DOS oder PC-DOS Derivat beim booten "Starting ROM-DOS..." meldet...
Das er eine Festplatte hat wuste ich nicht. Naja, dann drück doch beim booten mal andauernd F5. Dann umgeht er Autoexec.bat und Config.SYS. Vielleicht wissen wir dann mehr.
Ein bisschen DOS kann oft mehr als ein Haufen Fenster.

Gigabyte GA-586HX, P54C 100@75MHz, 24MB RAM, AVGA3-22-1M ISA, RTL8029AS PCI, Goldstar Prime 2 ISA, MA5ASOUND, Dreambl. X2 DB, HD 4x2GB, 48x CD, 3,5" Floppy, 2xRS232, 1xPar., PS/2 Maus
Benutzeravatar
b20a9
Kommandozeilenfetischist
Beiträge: 166
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 23:54

Re: Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon b20a9 » Fr 5. Apr 2019, 21:01

Muss eventuell weiteres Equipment an den Ausgängen des HIB angeschlossen sein? Oder hat das System auch schon nicht mehr funktioniert, als es noch komplett aufgebaut war..
SNI PCD-4VL 486 DX2/66 , 32MB RAM, Miro PCM12, 3com Etherlink III , FDD + HDD. DOS 6 + WIN 95
JohnBean

Re: Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon JohnBean » Fr 19. Apr 2019, 22:36

Hi
Sry das ich mich so spät erst wieder melde. Hatte leider in letzterZeit keine zeit gefunden um mich dem Problem nochmal anzunehmen.
Habe nochmal alles angeschlossen gab leider keine Veränderung :-( Mit der F 5 Taste hatte ich leider auch keinen Erfolg.
So langsam bin ich am Verzweifeln :-(

LG Dominik
Benutzeravatar
b20a9
Kommandozeilenfetischist
Beiträge: 166
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 23:54

Re: Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon b20a9 » Sa 20. Apr 2019, 13:58

Also weitere Ideen habe ich da leider auch nicht mehr... Versuche doch mal, in einem Forum für KFZettis jemanden zu finden, der den gleichen Messstand hat und sich damit auskennt. Oder nochmal beim Hersteller nerven, vielleicht erwischst Du einen anderen Mitarbeiter, der Auskunftsfreudiger ist.
SNI PCD-4VL 486 DX2/66 , 32MB RAM, Miro PCM12, 3com Etherlink III , FDD + HDD. DOS 6 + WIN 95
JohnBean

Re: Problem kein Passwort für Achsmesstand

Beitragvon JohnBean » Do 2. Mai 2019, 09:17

Hi
Habs noch ein paarmal beim Hersteller versucht leider werde ich immer zum selben Mitarbeiter geleitet der mir auch nicht helfen kann. :-(
Jemanden mit dem selben Gerät konnte ich leider auch nicht finden.
Gibt es eine Möglichkeit die ISA Steckkarte zu prüfen ob die noch ihren Dinst tut? Evtl mal in nen anderen pc oder so? Meiner info nach sin doch die ISA karten nicht Plug n Play oder?
Kenn mich leider nicht so gut aus DOS war noch vor meiner Zeit :-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast